Badische III b
III b
Baujahr(e): 1881–1891
Bauart: 2B n2
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 14.082-14.332 mm
Höhe: 4150 mm
Gesamtradstand: 4.500 mm
Reibungsmasse: 19,00 t
Kuppelraddurchmesser: 1.830 mm
Treibraddurchmesser: 1.830 mm
Laufraddurchmesser: 950 mm
Heizrohrlänge: 3.188-3.388 mm
Rostfläche: 1,31 m²

Die Fahrzeuge der Gattung III b waren Personenzug-Dampflokomotiven der Großherzoglich Badischen Staatseisenbahn. In diese Gattung reihte die Großherzoglich Badische Staatseisenbahn umgebaute Lokomotiven der Gattungen III und III a ein.

Von den Bauarten Badische III und Badische III a, wurden 70 Maschinen zwischen 1881 und 1891 umgebaut. Hierbei wurden bei allen ein neuer, leistungsfähigerer dreischüssiger Kessel mit größerer Rostfläche eingebaut. Da dieser länger war als der Erstkessel, musste deswegen bei der III der Rahmen verlängert werden, bei der IIIa reichte es, vorne einen Pufferbalken anzubauen.

Der Kessel verfügte über einen Stehkessel der Bauart Belpaire mit mäßig erhöhter Decke. Ein großer Dampfdom saß auf dem hinteren Kesselschuss.

Literatur

  • Hermann Lohr, Georg Thielmann: Lokomotiv-Archiv Baden. transpress, Berlin 1988, ISBN 3-344-00210-4, S. 82–88.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Badische III b (alt) — IIIb Nummerierung: 25 28 Anzahl: 4 Hersteller: Maschinenfabrik Meyer Baujahr(e): 1844 Ausmusterung: 1864 1865 Achsformel: 1A1 n2 Spurweite: 1.600 mm 1.435 mm (nach Umbau 1854) …   Deutsch Wikipedia

  • Badische I b — Pfälzische T 2I Badische I b DRG Baureihe 88.75 Nummerierung: I + II III–VIII 402 + 403 88 7501 + 88 7502 240 88 7503 Anzahl: 2 6 1 Herste …   Deutsch Wikipedia

  • Badische III — XII III (ab 1868) Nummerierung: 3 ... 149 Anzahl: 41 Hersteller: MBG Karlsruhe Baujahr(e): 1861 1865 Ausmusterung …   Deutsch Wikipedia

  • Badische III a alt — IIIa alt Anzahl: 5 Hersteller: Kessler Baujahr(e): 1844 Ausmusterung: 1864 1867 Achsformel: 1A1 n2 Spurweite: 1.600 mm 1.435 mm (nach Umbau 1854) Länge über Puffer: 12.040 mm …   Deutsch Wikipedia

  • Badische III a — IIIa Lieferung IIIa1 IIIa2 IIIa3 IIIa4 IIIa5 Nummerierung: u. a. 230 236 …   Deutsch Wikipedia

  • Badische III c (alt) — III c IIb alt (ab 1868) Nummerierung: 29 36 Anzahl: 8 Hersteller: Kessler Baujahr(e): 1845 Ausmusterung: 1867 1872 Bauart: 1A1 n2 Spurweite: 1.600 mm 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Badische III a (alt) — IIIa Anzahl: 5 Hersteller: Kessler Baujahr(e): 1844 Ausmusterung: 1864 1867 Achsformel: 1A1 n2 Spurweite: 1.600 mm 1.435 mm (nach Umbau 1854) Länge über Puffer …   Deutsch Wikipedia

  • Badische II b alt — Unter der Gattung II b alt ordnete 1868 die Großherzogliche Badische Staatsbahn bei der Einführung neuer Gattungsbezeichnungen ältere 1A1 n2 Dampflokomotiven ein. Gattung II Gattung III c Gattung IV Diese Seit …   Deutsch Wikipedia

  • Baden III b — Infobox German Railway Vehicle Baureihe= Baden III b Farbe1= ffdd00 Farbe2= ff0000 Abbildung= Name= Nummerierung= Hersteller= Baujahre= 1881–1891 Ausmusterung= Anzahl= about 70 Achsformel= Wheel arrangement = 4 4 0 Bauart= 2B n2 Gattung=… …   Wikipedia

  • Badische XII (alt) — XII III (ab 1868) Nummerierung: 3 ... 149 Anzahl: 41 Hersteller: MBG Karlsruhe Baujahr(e): 1861 1865 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”