Badische Staatsstraße Nr. 99
Bundesstraße 311
Basisdaten
Gesamtlänge: ca. 115 km
Bundesland: Baden-Württemberg
Verlaufsrichtung: OstWest
Karte
Verlauf der Bundesstraße 311
Verlauf der Bundesstraße 311

Die deutsche Bundesstraße 311 (Abkürzung B 311) führt von Ulm entlang der Donau über Ehingen (Donau) bis nach Geisingen zur A 81.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ursprung

Seit 1760 wurde die Strecke zwischen Ulm, Villingen und Straßburg regelmäßig durch eine Postkutsche befahren. Kurz darauf wurden die südwestdeutschen Landwege zu Chausseen ausgebaut. Die Straße zwischen Meßkirch und Mengen über das Gögginger Ried entstand zwischen 1765 und 1767. Die Straße zwischen Ulm und Riedlingen wurde 1770 anlässlich der Brautreise von Marie Antoinette zur Kunststraße ausgebaut.[1] Die Strecke von Geisingen nach Tuttlingen wurde um 1773 zur befestigten Straße ausgebaut. Das Menninger Heimatbuch berichtet von der Zunahme des Verkehrs in den Jahren 1856 bis 1874 von 22 auf 40 Zugtiere täglich.[2] Im Jahr 2007 wurden im gleichen Streckenabschnitt bei Göggingen etwa 11.000 Fahrzeuge täglich gezählt.

Frühere Strecken und Bezeichnungen

Das Verzeichnis der Landstraßen in Baden vom 1. Juli 1901 teilt die heutigen Bundesstraße 311 in drei verschiedene Teilstrecken:

  • Die badische Staatsstraße Nr. 58 zwischen Geisingen und Tuttlingen.
  • Die badische Staatsstraße Nr. 62 zwischen Ulm und Schaffhausen führte ab Meßkirch über die heutige Bundesstraße 313 nach Stockach und von dort über die heutige Bundesstraße 34 nach Schaffhausen.
  • Die badische Staatsstraße Nr. 99 zwischen Meßkirch und Tuttlingen endete nach 12,6 km an der badisch-württembergischen Grenze.

Die heutige Bundesstraße 311 überquerte mehrmals die badisch-württembergische Landesgrenze und trug deshalb vor Einführung der Reichsstraßennetzes verschiedene Nummern:

B 311-Tunnel der Ortsumgehung Ertingen
Land Staatsstraße Länge Verlauf
Württemberg Nr. 47 45,0 km Ulm - Riedlingen
Württemberg Nr. 76 19,4 km Riedlingen - Landesgrenze (- Meßkirch)
Hohenzollern k.A. ? (Ulm -) Landesgrenze - Krauchenwies - Landesgrenze (- Meßkirch)
Baden Nr. 62 ? (Ulm -) Landesgrenze - Meßkirch (- Stockach)
Baden Nr. 99 12,6 km Meßkirch - Landesgrenze (- Tuttlingen)
Württemberg Nr. 80 10,4 km (Meßkirch -) Landesgrenze - Tuttlingen
Württemberg Nr. 81  1,7 km Tuttlingen - Möhringen
Baden Nr. 58 15,9 km Möhringen - Geisingen

Die Reichsstraße 311 wurde um 1937 eingeführt und vereinte die oben genannten Streckenabschnitte zu einer durchgehenden Fernstraße.

In den 1970er Jahren wurde eine Autobahn von Freiburg nach Ulm entlang der heutigen B 311 und B 31 geplant (A 86), das Projekt scheiterte jedoch im Schwarzwald zwischen Freiburg und Donaueschingen am Widerstand der Bevölkerung. Dadurch wurden auch die Planungen zwischen Donaueschingen und Ulm auf Eis gelegt.

Protesttafel der Bürgerinitiative Göggingen an der B 311

Die Straße zählt heute zu den wichtigsten Ost-West-Verbindungen in Baden-Württemberg und ist dementsprechend stark befahren, vor allem auch durch Lkw, die zwischen dem Großraum München und Frankreich unterwegs sind. In jüngster Zeit wurden einige Teilabschnitte dreispurig ausgebaut, um sichere Überholmöglichkeiten zu schaffen:

  • Tuttlingen - Neuhausen o.E.
  • Meßkirch - Menningen
  • Mengen - Herbertingen
  • Herbertingen - Ertingen
  • Ertingen - Riedlingen (mit dem Bau der Ertinger Umgehungsstraße)
  • Datthausen - Obermarchtal
  • Obermarchtal - Untermarchtal
  • Ulm-Donautal - Ulm (vierspurig)

Ersetzungen

Die Teilstrecke zwischen Geisingen und AS Geisingen (A 81) wurde 1975 durch die Bundesstraße 31 ersetzt.

Überquerte Gewässer

Von Ost nach West:

Tourismus

Ferienstraßen

Zwischen Ulm und Riedlingen führt die Oberschwäbische Barockstraße entlang der B 311.

Landschaftlich reizvolle Strecken

  • Oberes Donautal

Literaturangaben

  1. Beschreibung des Oberamts Ehingen von 1826
  2. Joseph Binder: Menningen-Leitishofen. Ein Heimatbuch. Gemeindeverlag. Menningen 1933

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Badische Staatsstraße Nr. 58 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 115 km Bundesland: Baden Württemberg Verlaufsrichtung …   Deutsch Wikipedia

  • Badische Staatsstraße Nr. 62 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 115 km Bundesland: Baden Württemberg Verlaufsrichtung …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 311 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 115 km Bundesland: Baden Württemberg …   Deutsch Wikipedia

  • Reichsstraße 311 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 115 km Bundesland: Baden Württemberg Verlaufsrichtung …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 37 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 37 in Deutschland Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 28 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 28 in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 313 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 100 km Bundesland: Baden Württemberg …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 292 — Basisdaten Gesamtlänge: 110 km Bundesland: Baden Württemberg …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 36 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 36 in Deutschland Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 10 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 10 in Deutschland Karte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”