Silkwood
Filmdaten
Deutscher Titel Silkwood
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1983
Länge 131 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Mike Nichols
Drehbuch Alice Arlen
Nora Ephron
Produktion Michael Hausman
Mike Nichols
Musik Georges Delerue
Kamera Miroslav Ondříček
Schnitt Sam O'Steen
Besetzung

Der Film Silkwood aus dem Jahre 1983 behandelt die wahre Geschichte der Karen Silkwood. Sie kam durch nie restlos geklärte Umstände ums Leben, während sie in der Plutoniumaufbereitungsanlage arbeitete und in dieser Nachforschungen über lebensgefährdende Rechtsverletzungen betrieb.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

In einer Brennelemente-Fabrik des Unternehmens Kerr-McGee passieren immer wieder Unfälle im Umgang mit radioaktiven Stoffen. Gegenüber den Angestellten werden diese jedoch verharmlost, Sicherheitsdokumente werden gefälscht. Die chemische Technikerin Karen Silkwood vermag angesicht der Häufung der Ereignisse die Augen vor den Untaten nicht mehr verschließen und beginnt, sich in der Gewerkschaft zu engagieren. Sie wird aufgefordert, Beweise zu liefern, um sie in den Verhandlungen mit der Konzernleitung einsetzen zu können. Unter teils geheimnisvollen Umständen wird sie selber mehrmals radioaktiv kontaminiert, auch in ihrem Privatleben muss sie Rückschläge einstecken: ihr Rückhalt in der Belegschaft sinkt, ihr Freund verlässt sie eine Zeit, da er ihr Engagement nicht teilt. Schließlich soll Silkwood diese Dokumente (unter anderen retouchierte Röntgenaufnahmen von Schweißnähten an den Brennelementen) einem Reporter der New York Times übergeben. Am Treffpunkt kommt sie nie an, da sie mit dem Wagen von der Straße abkommt und stirbt. Ob sie die Unterlagen bei sich führte, bleibt ungeklärt, sie befanden sich nicht bei Silkwood im Wagen.

Kritik

„Der Film ist bemüht, aus dem authentischen Fall das einfühlsame Porträt einer Frau zu machen, die um ihre Identität ringt, er bleibt jedoch weitgehend in den Konventionen des sozialkritischen Problemfilms stecken. Hervorragend: die Leistung der Hauptdarstellerin.“

film-dienst 8/1984

Auszeichnungen

  • Der Film wurde für 5 Oscars nominiert: beste Hauptdarstellerin (Meryl Streep), beste Nebendarstellerin (Cher), beste Regie, bester Schnitt und bestes Drehbuch.
  • Cher erhielt den Golden Globe als beste Nebendarstellerin.
  • Meryl Streep belegt mit ihrer Rolle als Karen Silkwood im American Film Institute den 47. Platz der Top 50 der Helden der Filmgeschichte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Silkwood — Título Silkwood Ficha técnica Dirección Mike Nichols Producción Alice Arlen Nora Ephron …   Wikipedia Español

  • Silkwood — Infobox Film name = Silkwood caption = original film poster director = Mike Nichols producer = Alice Arlen Nora Ephron writer = Alice Arlen Nora Ephron starring = Meryl Streep Kurt Russell Cher Craig T. Nelson Fred Ward Ron Silver cinematography …   Wikipedia

  • Silkwood — Силквуд Silkwood Жанр драма Режиссёр Майк Николс В главных ролях Мерил Стрип …   Википедия

  • Silkwood —    Voir Le Mystère Silkwood …   Dictionnaire mondial des Films

  • silkwood — noun a fast growing tropical American evergreen having white flowers and white fleshy edible fruit; bark yields a silky fiber used in cordage and wood is valuable for staves • Syn: ↑Jamaican cherry, ↑calabur tree, ↑calabura, ↑silk wood,… …   Useful english dictionary

  • Silkwood Park — Infobox MunicipalPark name= Silkwood Park street address= 1 Mayflower city= Irvine state= California zip= 92620 area= 3.9 acres website= http://cityofirvine.org/civica/filebank/blobdload.asp?BlobID=10495Silkwood Park is located in the Northwood… …   Wikipedia

  • Le Mystère Silkwood — Silkwood    Drame de Mike Nichols, avec Meryl Streep, Kurt Russell, Cher.   Pays: États Unis   Date de sortie: 1983   Technique: couleurs   Durée: 2 h 10    Résumé    Malgré les intimidations, une employée d une usine de traitement nucléaire se… …   Dictionnaire mondial des Films

  • Karen Silkwood — (February 19, 1946 ndash; November 13, 1974) was an American labor union activist and chemical technician at the Kerr McGee plant near Crescent, Oklahoma, United States. Silkwood s job was making plutonium pellets for nuclear reactor fuel rods.… …   Wikipedia

  • Le Mystere Silkwood — Le Mystère Silkwood Le Mystère Silkwood Titre original Silkwood Réalisation Mike Nichols Acteurs principaux Meryl Streep Kurt Russell Cher Craig T. Nelson Fred Ward Ron Silver Scénario Alice Arlen Nora Ephron …   Wikipédia en Français

  • Karen Silkwood — (19 de febrero de 1946 en Longview, Texas † 13 de noviembre de 1974 en la Ruta 74 de Oklahoma) Sindicalista y trabajadora de una central nuclear estadounidense que se hizo conocida a mediados de los años 70 por denunciar graves irregularidades en …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”