Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband KdöR
BGV / Badische Versicherungen
Unternehmensform Körperschaft des öffentlichen Rechts
Gründung 1923
Unternehmenssitz Karlsruhe
Unternehmensleitung

Heinz Ohnmacht (Vorstandsvorsitzender)

Mitarbeiter 650 (2006)
Umsatz 219 Mio. Euro (2005)
Branche Versicherungen
Finanzdienstleistungen
Website

www.bgv.de


Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen besteht aus mehreren Versicherungsgesellschaften mit Sitz in Karlsruhe.

Der Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband ist ein Kommunal- und Spezialversicherer. Er ist ein Öffentliches Versicherungsunternehmen in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts. Der Verband richtet sich an Städte und Gemeinden, Landkreise, zahlreiche Gemeindeverwaltungs- und Zweckverbände sowie kommunale Unternehmen. Außerdem ist er für die Beschäftigten des öffentlichen Dienst in ihrem begrenzten Geschäftsgebiet des Landesteils Baden im Bundesland Baden-Württemberg tätig.

Die Tochtergesellschaften Badische Allgemeine Versicherung AG und Badische Rechtsschutzversicherung AG bietet Privatpersonen in Deutschland Haftpflicht-, Unfall- und Sachversicherungen an. Lebens- und Rentenversicherung werden über Kooperationspartner angeboten.

Geschichte

Eingang

Am 27. März 1923 wurde der kommunale Feuerversicherungsverband aus der Taufe gehoben. Die Patenschaft und damit die Verantwortung übernahmen die acht Gemeinden Bretten, Bruchsal, Eberbach, Heidelberg, Karlsruhe, Kehl sowie Mannheim und Pforzheim.

Die erste Aufgabe des Verbandes sollte die Versicherung der gemeindeeigenen Gefahren gegen Feuersgefahr sein. Aus dem kommunalen Feuerversicherungsverband wurde kurze Zeit später der Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband (BGV).

In ganz Baden bilden Städte und Gemeinden, Landkreise, zahlreiche Gemeindeverwaltungs- und Zweckverbände sowie kommunale Unternehmen die Geschäftsgrundlage des Verbandes.

Inzwischen sind dies über 800 Mitglieder. Diese bestimmen seine Aufgaben sowie Art und Umfang des Versicherungsschutzes. Mit dem Gedanken – Sicherheit aus einer Hand – hat der BGV durch Beteiligungen an Unternehmensgründungen sowie Kooperationsverträge seine Versicherungspalette immer wieder ergänzt.

Im Jahr 1952 verwaltete der BGV mit 52 Beschäftigten 20.596 Verträge. Was damals klein und als Selbsthilfeorganisation begann, wurde in über 85 Jahren zu einer modernen Unternehmensgruppe.

Unter der Marke BGV / Badische Versicherungen beschäftigen der BGV und seine Töchter heute über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bewegen ein Prämienvolumen von über 200 Millionen Euro.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”