Simeon S. Pennewill


Simeon S. Pennewill
Simeon S. Pennewill

Simeon Selby Pennewill (* 23. Juli 1867 in Greenwood, Delaware; † 10. September 1935 in Dover, Delaware) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1909 bis 1913 Gouverneur des Bundesstaates Delaware.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre

Simeon Pennewill wurde als Sohn eines Obstfarmers geboren, der sich vor allem auf den Anbau von Pfirsichen spezialisiert hatte. Simeon besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat und die Wilmington Conference Academy, das spätere Wesley College in Dover. Danach arbeitete er im elterlichen Obstanbaubetrieb mit, den er auch erbte und weiterführte. Er stieg bald zu einem erfolgreichen Geschäftsmann auf, der auch in zahlreichen anderen Branchen investierte.

Politische Laufbahn

Pennewill war Mitglied der Republikanischen Partei. Zwischen 1899 und 1907 gehörte er dem Senat von Delaware an. Im Jahr 1908 wurde er als Kandidat seiner Partei gegen Rowland G. Paynter, den Urenkel des früheren Gouverneurs Samuel Paynter und Kandidaten der Demokratischen Partei, mit 52% der Wählerstimmen zum neuen Gouverneur seines Staates gewählt. Pennewill trat sein neues Amt am 19. Januar 1909 an.

In seiner vierjährigen Amtszeit setzte er sich für eine wirtschaftliche und effiziente Verwaltung ein. Mit Hilfe einer kontrollierten Ausgabenpolitik gelang es ihm, einen ausgeglichenen Staatshaushalt zu hinterlassen. Die in Delaware immer noch übliche Auspeitschung als Strafmaßnahme wurde zunehmend kritisiert. Der Gouverneur setzte sich, allerdings erfolglos, für eine Verbesserung dieser Situation ein. Die Ernennung seines Bruders John zum Obersten Richter (Chief Justice) von Delaware war ebenfalls umstritten. Trotzdem konnte dieser das Amt bis zu seinem Tod im Jahr 1936 ausüben.

Weiterer Lebenslauf

Nach dem Ende seiner Gouverneurszeit zog sich Pennewill aus der Politik zurück. Er widmete sich aber weiterhin seinen privaten Geschäften. Simeon Pennewill starb im September 1935. Er war zweimal verheiratet, hatte aber keine Kinder. Beide Ehen wurden erst nach seiner Gouverneurszeit geschlossen.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 1, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Simeon Selby Pennewill — Simeon S. Pennewill Simeon Selby Pennewill (* 23. Juli 1867 in Greenwood, Delaware; † 10. September 1935 in Dover, Delaware) war ein US amerikanischer Politiker und von 1909 bis 1913 Gouverneur des …   Deutsch Wikipedia

  • Simeon S. Pennewill — Infobox Officeholder honorific prefix = name = Simeon S. Pennewill honorific suffix = imagesize = small office = Governor of Delaware term start = January 19 1909 term end = January 21 1913 predecessor = Preston Lea successor = Charles R. Miller… …   Wikipedia

  • Pennewill — ist der Familienname folgender Personen: Simeon S. Pennewill (1867–1935), US amerikanischer Politiker William Ellison Pennewill (1907–1925), US amerikanischer Marineoffizier Pennewill bezeichnet außerdem: USS Pennewill (DE 175), einen nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Charles R. Miller — This article is about a lawyer and politician from early twentieth century Delaware, for others see Charles Miller Charles R. Miller Governor of Delaware In office Janu …   Wikipedia

  • List of Delaware General Assembly sessions — This is a list of the sessions of the Delaware General Assembly showing majority parties and leadership for each body and each session. Also included are the corresponding Governors and Lieutenant Governors where applicable. Delaware was one of… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pea–Peq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Preston Lea — Infobox Officeholder honorific prefix = name = Preston Lea honorific suffix = imagesize = small office = Governor of Delaware term start = January 17 1905 term end = January 19 1909 predecessor = John Hunn successor = Simeon S. Pennewill birth… …   Wikipedia

  • Delaware gubernatorial elections — A table showing the results of general elections for the Governor of Delaware, beginning in 1792 when the Delaware Constitution of 1792 went into effect, providing for the popular election of Governors. The Governor serves as head of the… …   Wikipedia

  • Benjamin Thomas Biggs — Benjamin T. Biggs Benjamin Thomas Biggs (* 1. Oktober 1821 im New Castle County, Delaware; † 25. Dezember 1893 in Middletown, Delaware) war ein US amerikanischer Politiker und von 1887 bis 1891 …   Deutsch Wikipedia

  • Buckson — David Penrose Buckson (* 25. Juli 1920 in Townsend, Delaware) ist ein ehemaliger US amerikanischer Politiker. Er war von 1960 bis 1961 für kurze Zeit Gouverneur des Bundesstaates Delaware. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 Politische Laufbahn …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.