Badminton Europe

Die European Badminton Union (EBU) ist der europäische Dachverband für die Sportart Badminton.

1967 wurde die EBU gegründet. Am 8. April 2006 erfolgte eine Namensänderung in Badminton Europe. Als Kürzel wird BE verwendet. Badminton Europe ist Mitglied in der Dachorganisation Badminton World Federation.

Präsidenten

No. Name Land Jahr
1 Hans Peter Kuntz SchweizSchweiz Schweiz 1967-1968
2 Stellan Mohlin SchwedenSchweden Schweden 1969-1977
3 Herman Valken NiederlandeNiederlande Niederlande 1977-1982
4 Heinrich Barge Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 1982-1984
5 Stan Mitchell Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1984-1992
6 Torsten Berg DanemarkDänemark Dänemark 1992-2004
7 Tom Bacher DanemarkDänemark Dänemark 2004-2010
8 Poul-Erik Høyer Larsen DanemarkDänemark Dänemark 2010-

Mitglieder

Nachfolgend sind die Mitgliedsverbände aufgeführt:

Land Name des Nationalverbands Webseite Mitglied seit
Albanien Federata Shqiptare Badminton   2006
Armenien Badminton Federation of Armenia   1997
Aserbaidschan Badminton Federation of the Azerbaijan Republic   1997
Bosnien und Herzegowina     2007
Belgien Belgian Badminton Federation http://www.belgian-badminton.be/ Gründung 1967
Bulgarien Bulgarian Badminton Federation http://www.badmintonbg.org 1985
Dänemark Danmarks Badminton Forbund http://badminton.dk Gründung 1967
Deutschland Deutscher Badminton-Verband http://badminton.de Gründung 1967
England Badminton England http://www.badmintonengland.co.uk/ Gründung 1967
Estland Estonian Badminton Association http://www.badminton.ee/ 1992
Färöer Badmintonsamband Føroya http://bsf.fo/ 1982
Finnland Suomen Sulkapalloliitto http://www.badminton.fi Gründung 1967
Frankreich Fédération Française de Badminton http://www.ffba.org/ 1968
Georgien Georgian Badminton Federation   1992
Gibraltar Gibraltar Badminton Association   1986
Griechenland Hellenic Badminton Federation http://www.badminton.gr/ 1996
Grönland Greenland Badminton Federation http://www.badminton.gl 1997
Irland Badminton Ireland http://www.badmintonireland.com 1968
Island Badmintonsamband Islands http://www.badminton.is/ 1978
Israel Israel Badminton Association http://www.badminton-israel.co.il/eng 1997
Italien Federazione Italiana Badminton http://www.badminton-italia.com 1977
Kroatien Kroatischer Badminton-Verband http://cba.hr/ 1992
Lettland Latvian Badminton Federation http://www.badminton.lv/ 1992
Liechtenstein Liechtensteiner Badminton Verband http://www.bcb.li/lbve.htm 1993
Litauen Lithuanian Badminton Federation http://www.badminton.lt 1992
Luxemburg Fédération Luxembourgeoise de Badminton http://www.feluba.lu/ 1981
Malta Badminton Association of Malta http://www.badmintonmalta.org/ 1972
Mazedonien Macedonia Badminton Federation http://www.badminton.com.mk/; 2003
Moldawien Moldavian Badminton Federation   1995
Montenegro Montenegrin Badminton Association   1996 als Jugoslawien
2008 als Serbien und Montenegro
Niederlande Badminton Nederland http://www.badminton.nl Gründung 1967
Norwegen Norges Badminton Forbund http://www.badminton.no Gründung 1967
Österreich Österreichischer Badminton Verband http://badminton.at Gründung 1967
Polen Polski Związek Badmintona http://www.badminton.com.pl 1977
Portugal Federação Portuguesa de Badminton http://www.fpbadminton.pt 1977
Rumänien Romanian Badminton Federation http://www.badminton.ro 1990
Russland Nationale Badminton-Föderation Russlands http://www.badm.ru/ 1993, aus UdSSR, Mitglied seit 1974, hervorgegangen
Schottland BadmintonScotland http://www.badmintonscotland.org.uk 1968
Schweden Svenska Badmintonförbundet http://www.badminton.nu Gründung 1967
Schweiz Swiss Badminton http://www.swiss-badminton.ch Gründung 1967
Serbien Badminton Association of Serbia   1996 als Jugoslawien
2008 als Serbien und Montenegro
Slowakei Slovenský zväz bedmintonu http://www.bedminton.sk 1993, aus Gründungsmitglied ČSSR hervorgegangen
Slowenien Badmintonska Zveza Slovenije http://www.badminton-zveza.si 1968
Spanien Federacion Española de Badminton http://www.badminton.es 1982
Tschechien Český badmintonový svaz http://www.czechbadminton.cz 1993, aus Gründungsmitglied ČSSR hervorgegangen
Türkei Türkiye Badminton Federasyonu http://www.badminton.gov.tr 1992
Ukraine Badminton Federation of Ukraine   1992
Ungarn Magyar Tollaslabda Szövetseg http://badminton.hu/ 1973
Wales Welsh Badminton Cymru http://www.welshbadminton.net 1968
Weißrussland Belarussian Badminton Federation   1993
Zypern Cyprus Badminton Federation http://www.cyprusbadminton.com 1985

Webseite/Links


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Badminton Europe — (BE) is the governing body of badminton in Europe. It is one of the 5 continental bodies under the flag of the Badminton World Federation (BWF). It now has 51 member associations. [ [http://www.internationalbadminton.org/member… …   Wikipedia

  • Badminton Ireland — ist die oberste nationale administrative Organisation in der Sportart Badminton in Irland. Der Verband wurde 1899 als Badminton Union of Ireland (BUI) gegründet. Er ist sowohl für die irischen als auch für die nordirischen Badminton Aktivitäten… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton Scotland — ist die oberste nationale administrative Organisation in der Sportart Badminton in Schottland. Der Verband wurde 1907 als Scottish Badminton Union (SBU) gegründet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Bedeutende Veranstaltungen, Turniere und Ligen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton Nederland — ist die oberste nationale administrative Organisation in der Sportart Badminton in den Niederlanden. Der Verband wurde 1931 als Nederlandse Badminton Bond (NBB) gegründet und 2010 in Badminton Nederland umbenannt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton — infobox sport name = Badminton imagesize = 200px caption = The Danish badminton player Peter Gade union = Badminton World Federation nickname = first = 18th century registered = clubs = contact = No team = Single or doubles mgender = category =… …   Wikipedia

  • Badminton — Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem Federball (Shuttlecock) und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton World Federation — Logo Die Badminton World Federation ist der Weltverband in der Sportart Badminton. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Europe Cup (badminton) — The Europe Cup in badminton is a team european championship, played by clubs from all around Europe, analogue to the UEFA Champions League in the football.It was established in 1978 by the members of the Badminton Europe. Locations of the Europe… …   Wikipedia

  • Badminton-Europameisterschaft 2008 — Die Badminton Europameisterschaften 2008 fanden vom 12. bis zum 20. April im dänischen Herning (Mitteljütland) statt. Austragungsort waren die Messehallen der Stadt, in denen bereits die EM 1996 stattfand. Mit der erneuten Vergabe der Titelkämpfe …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Mannschaftseuropameisterschaft 2008 — Bei den Badminton Mannschaftseuropameisterschaften 2008 wurden die europäischen Mannschaftstitelträger bei den Damen , Herren und gemischten Teams ermittelt. Die Europameisterschaft der gemischten Teams fand getrennt von der EM der Damen und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”