Badscha
Beja (Tunesien)
DMS
Beja
Beja
Beja liegt im Norden Tunesiens.

Beja (französisch Béja; arabischباجة‎ Bādscha, DMG Bāǧa) ist eine Stadt mit ca 100.000 Einwohnern und liegt im Norden Tunesiens.

Die heutige Hauptstadt des Gouvernorats Beja war früher berühmt wegen ihrer Felder. Das Römische Reich nannte sie das "Goldene Land", weil es so fruchtbar war. Heutzutage spielt die Stadt immer noch eine große Rolle in der Produktion von Nahrungsmitteln in Tunesien.

36.7264459.1815247Koordinaten: 36° 43′ 35″ N, 9° 10′ 53″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Batscher, der — [Badschà] Macke, Spleen, Eigenheit (der hod an gscheidn Batscher...) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Beja (Tunesien) — 36.7264459.181524 Koordinaten: 36° 43′ 35″ N, 9° 10′ 53″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Béja — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäbische Dialekte — Schwäbisch Gesprochen in Deutschland, Österreich (Außerfern in Tirol) Linguistische Klassifikation Indogermanisch Germanisch Westgermanisch Hochdeutsch Oberdeutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Avempace — (eigentl. Ibn Badscha), der früheste Philosoph unter den spanischen Arabern, geb. in Saragossa gegen das Ende des 11. Jahrh., lebte zu Granada, dann als Arzt in Marokko am Hofe der Almoraviden, starb 1138 in hohem Alter in Fes. Als Philosoph hat… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”