Bae Colwyn
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Wirtschaft, Politik, Soziales, Infrastruktur...--Repat 22:46, 4. Okt. 2007 (CEST)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Colwyn Bay (walisisch: Bae Colwyn), ist eine Stadt sowie ein Seebad im nördlichen Wales in Großbritannien. Bei der letzten Volkszählung 2001 hatte sie eine Einwohnerzahl von 9.742.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Vor der staatlichen Reorganisation im April 1974 war Colwyn Bay eine „Municipal borough“ (Hauptgemeinde) mit ungefähr 25000 Einwohner. Nach der Umstrukturierung 1974 wurde der Begriff Municipal aufgelöst und Colwyn Bay wurde mit vier weiteren Städten in die walisische Bezeichnung für Parish, Communities, umbenannt. Diese Städte sind:

  • Llysfaen
  • Mochdre
  • Old Colwyn
  • Rhos-on-Sea

Die fünf communities zusammen besitzen eine Einwohnerzahl von 28.992, die in der Regel als "die Einwohnerschaft von Colwyn Bay" bezeichnet wird.

Sehenswürdigkeiten

Hauptsehenswürdigkeiten von Colwyn Bay sind die Victoria Pier, eine Kaizunge die sich 227 Meter ins Meer erstreckt, sowie der Welsh Mountain Zoo.

Bekannte Persönlichkeiten der Region

Sonstiges

Colwyn Bay war dreimal (1910, 1947, 1995) Gastgeber der National Eisteddfod of Wales, eines der wichtigsten Feste der Literatur, der Musik und des Gesangs in Wales. Die Tradition des Eisteddfod geht zurück auf das 12. Jahrhundert, wurde aber zwischenzeitlich nahezu vergessen. Erst im 18. Jahrhundert wurde es im Rahmen romantischer Bewegungen wiederbelebt.

Sprache

Fast 24 Prozent der Bevölkerung sprechen, neben der Amtssprache englisch, auch Walisisch.

Weblinks

53.29-3.77Koordinaten: 53° 17′ N, 3° 42′ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bae Colwyn — Sp Kòlvin Bėjus Ap Colwyn Bay angliškai Ap Bae Colwyn vališkai L įl. ir mst., Jungtinė Karalystė, D. Britanija (Velsas) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Colwyn Bay railway station — Colwyn Bay Bae Colwyn …   Wikipedia

  • Colwyn Bay RFC — Full name Colwyn Bay Rugby Football Club Nickname(s) The Seahorses Founded 1923 Location Colwyn Bay, Wales Ground(s) Brookfield President …   Wikipedia

  • Colwyn Bay — Coordinates: 53°17′N 3°42′W / 53.29°N 3.70°W / 53.29; 3.70 …   Wikipedia

  • Colwyn Bay — Ansicht der Stadt Colwyn Bay (walisisch: Bae Colwyn), ist eine Stadt sowie ein Seebad im nördlichen Wales in Großbritannien. Bei der letzten Volkszählung 2001 hatte sie eine Einwohnerzahl von 9.742. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Colwyn Bay — ▪ Wales, United Kingdom Welsh  Bae Colwyn        seaside resort, Conwy county borough, historic county of Denbighshire (Sir Ddinbych), Wales, on the North Wales coast of the Irish Sea. The town, which dates from the 19th century, grew rapidly… …   Universalium

  • Colwyn Bay — Original name in latin Colwyn Bay Name in other language Bae Colwyn, Colwyn Bay State code GB Continent/City Europe/London longitude 53.29483 latitude 3.72674 altitude 25 Population 30829 Date 2011 03 03 …   Cities with a population over 1000 database

  • Colwyn Bay — Sp Kòlvin Bėjus Ap Colwyn Bay angliškai Ap Bae Colwyn vališkai L įl. ir mst., Jungtinė Karalystė, D. Britanija (Velsas) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Kolvin Bėjus — Sp Kòlvin Bėjus Ap Colwyn Bay angliškai Ap Bae Colwyn vališkai L įl. ir mst., Jungtinė Karalystė, D. Britanija (Velsas) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • 2000 New Year Honours — The insignia of the Grand Cross of the Order of St Michael and St George: Andrew Wood was awarded the Grand Cross in this Honours list. The New Year Honours 2000 for the United Kingdom were announced on 31 December 1999, to celebrate the year… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”