Baebius Massa

Baebius Massa († nach 93) war ein römischer Politiker des ausgehenden 1. Jahrhunderts.

Baebius Massa war zunächst Prokurator in der Provinz Africa. In diese Zeit, genauer in das Jahr 70 n. Chr., fällt eine Episode, die der Historiker Tacitus überliefert:[1] Massa verriet den Aufenthaltsort des Prokonsuls Lucius Calpurnius Piso an die Häscher des Gaius Valerius Festus, die Piso schließlich umbrachten. Später war Massa ein Favorit Kaiser Domitians und wurde von diesem mit der Verwaltung der Provinz Baetica im heutigen Spanien betraut. Da er sich als Statthalter auf Kosten der dortigen Provinzialen bereichert hatte, erhoben diese im Jahr 93 gegen ihn Klage. Vertreten wurden sie dabei von Herennius Senecio und Plinius dem Jüngeren, der zu diesem Thema später einen Brief an Tacitus schrieb.[2] Obwohl Baebius Massa ihm als Informant gedient hatte, unterstützte der Kaiser ihn im Prozess nicht und ließ zu, dass er verurteilt und sein Vermögen unter öffentliche Aufsicht gestellt wurde.

Literatur

  • John Hazel: Who’s Who in the Roman World. 2. Auflage. Routledge, London 2002, ISBN 0-415-29162-3, S. 191.
  • Rudolf Hanslik: Baebius II 12. In: Der Kleine Pauly (KlP). Band 1, Stuttgart 1964, Sp. 801.
  • Steven H. Rutledge: Imperial inquisitions. Prosecutors and informants from Tiberius to Domitian. Routledge, London 2001, ISBN 0-415-23700-9, S. 202–204.

Anmerkungen

  1. Tacitus, Historien 4,50,2.
  2. Plinius, Briefe 7, 33.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baebius Massa — Saltar a navegación, búsqueda Baebius (o Bebius) Massa fue un gobernador romano del siglo I, fallecido después del año 93. Citado por primera vez como procurador en la provincia romana de África en el año 70 por Tácito. En tiempos de Domiciano se …   Wikipedia Español

  • Baebius — (weibliche Form Baebia) war das Nomen der gens Baebia, einer plebejischen Familie im Römischen Reich. Die Herkunft der gens liegt im Dunkeln, aber die Baebii Tamphili erhielten den Patrizierrang in den 180ern v. Chr., zwei Brüder dienten… …   Deutsch Wikipedia

  • Massa — Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe. Massa bezeichnet: Massa (Volk), ein westafrikanisches Volk Massa (Bibel), ein biblischen Ort Massa (Fluss) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bad–Bak — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • БЕБИИ —    • Baebii,          плебейская gens:        1. L. Baebius Dives, получил в 189 г., в качестве претора, Испанию, но на пути через Лигурию подвергся нападению со стороны жителей, был побит и ранен и умер в Массилии. Liv. 37, 47. 57;        2. Cn …   Реальный словарь классических древностей

  • Gaius Plinius Caecilius Secundus — Statue Plinius d. J. von Tommaso und Jacobo Rodari am Dom S.Maria Maggiore in Como. Gaius Plinius Caecilius Secundus, auch Plinius der Jüngere, lateinisch Plinius minor (* zwischen 25. August 61 und 24. August 62 n. Chr. in Novum Comum, jetzt… …   Deutsch Wikipedia

  • Pliny the Younger — Gaius Plinius Caecilius Secundus, born Gaius Caecilius or Gaius Caecilius Cilo (61/63 ca. 113), better known as Pliny the Younger, was a lawyer, author, and natural philosopher of Ancient Rome. Pliny s uncle, Pliny the Elder, helped raise and… …   Wikipedia

  • 95 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 1. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert | 2. Jahrhundert | ► ◄ | 60er | 70er | 80er | 90er | 100er | 110er | 120er | ► ◄◄ | ◄ | 91 | 92 | 93 | 94 …   Deutsch Wikipedia

  • Plinius der Jüngere — Überreste eines Gedenksteins für Plinius den Jüngeren in der Basilica di Sant Ambrogio in Mailand, 2. Jahrhundert n. Chr.[1] Gaiu …   Deutsch Wikipedia

  • Pline le Jeune — Pour les articles homonymes, voir Pline. Statue de Pline Le Jeune sur la façade de la cathédrale de Santa Maria Maggiore à Côme …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”