Baeko magazin
BÄKO-magazin
Logo
Beschreibung Fachzeitschrift
Sprache Deutsch
Verlag Verlag Chmielorz GmbH (ACM Unternehmensgruppe)
Erstausgabe 1/1967 (BÄKO-Informationen), 1/1990 (BÄKO-magazin)
Erscheinungsweise monatlich
Auflage
(IVW QQ1/2009)
17.127 Exemplare
Verbreitete Auflage
(IVW QQ1/2009)
15.839 Exemplare
Chefredakteur Falk Steins
Herausgeber BÄKO Marken und Service eG
Weblink www.baeko-magazin.de
ISSN 0939-5571


Das BÄKO-magazin ist eine monatlich erscheinende Mitgliederzeitschrift aus dem Verlag Chmielorz GmbH in Wiesbaden. Die aus den BÄKO-Informationen (1967-1990) hervorgegangene Zeitschrift für Marketing und Unternehmensführung ist offizielles Organ der Wirtschaftsorganisation BÄKO des Bäcker- und Konditorenhandwerks. Sie informiert die Mitglieder und backenden Kunden der BÄKO-Genossenschaften und erreicht rund 16.000 deutsche Bäckerei- bzw. Konditoreibetriebe.

Kernthemen sind neben Unternehmensführung und Marketing die Berichterstattung über das Markt- und Branchengeschehen, Fachmessen, Hersteller- und Zulieferindustrie sowie neue Produkte. Der Serviceteil leistet Hilfestellung zu betriebswirtschaftlichen Themen, Recht & Steuern, Weiterbildung und Warenkunde. Als Sonderpublikationen erschienen die „Warenkunde“-Sammlung und die Aus- und Weiterbildungshilfe „Brennpunkt Verkauf“, beide im CD-ROM-Format.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baeko-magazin — BÄKO magazin Beschreibung Fachzeitschrift Sprache Deutsch Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Baeko — BÄKO magazin Beschreibung Fachzeitschrift Sprache Deutsch Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • BÄKO-magazin — Beschreibung Fachzeitschrift Sprache …   Deutsch Wikipedia

  • BÄKO — Marken und Service eG Rechtsform Eingetragene Genossenschaft Sitz Bonn Leitung Johannes Schultheiß Michael Wippler Mitarbeiter 3500 Branche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”