Baerendorf
Baerendorf
Wappen von Baerendorf
Baerendorf (Frankreich)
Baerendorf
Region Elsass
Département Bas-Rhin
Arrondissement Saverne
Kanton Drulingen
Koordinaten 48° 50′ N, 7° 5′ O48.8386111111117.085245Koordinaten: 48° 50′ N, 7° 5′ O
Höhe 245 m (237–332 m)
Fläche 7,53 km²
Einwohner 302 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km²
Postleitzahl 67320
INSEE-Code

Baerendorf (deutsch Bärendorf) ist eine französische Gemeinde im Elsass mit rund 300 Einwohnern. Sie gehört zum Kanton Drulingen im Arrondissement Saverne, Département Bas-Rhin.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Baerendorf liegt im Krummen Elsass an der Grenze zu Lothringen und ist im Norden mit der lothringischen Gemeinde Postroff benachbart. Die anderen Nachbargemeinden im Uhrzeigersinn sind Eschwiller im Nordosten, Hirschland im Osten, Rauwiller im Südosten, Gœrlingen im Süden und Kirrberg im Westen.

Das Dorf liegt zwischen Sarrebourg und Sarre-Union und ist von beiden jeweils rund 10 km entfernt. Es wird zunächst in Süd-Nord-, dann in Ost-West-Richtung von der Isch, einem rechten Zufluss der Saar, umflossen. Abwärts, westlich des Dorfs mündet von links der Brueschbach in die Isch.

Geschichte

Baerendorf wurde 712 in einer Urkunde des Klosters Weißenburg erstmals erwähnt. Es gehörte zur Grafschaft Saarwerden, dann zur Herrschaft Finstingen, zum Herzogtum Lothringen und schließlich zur Grafschaft Nassau-Saarbrücken und kam 1793 zu Frankreich.

Das Dorf wurde während des Zweiten Weltkriegs im Herbst 1944 schwer beschädigt, die Pfarrkirche von 1774 fast vollständig zerstört. Sie wurde ab 1955 wieder aufgebaut.

Politik

Baerendorf ist Mitglied der Communauté de communes d'Alsace Bossue.

Weblinks

  • Baerendorf bei der Communauté de communes d'Alsace Bossue (französisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baerendorf — Saltar a navegación, búsqueda Baerendorf País …   Wikipedia Español

  • Baerendorf — 48° 50′ 21″ N 7° 05′ 09″ E / 48.839167, 7.085833 …   Wikipédia en Français

  • Baerendorf — French commune|nomcommune=Baerendorf région=Alsace département=Bas Rhin arrondissement=Saverne canton=Drulingen insee=67017 cp=67320 maire=André Klein mandat=2001 2008 intercomm=C.C. de l Alsace Bossue longitude=7.085833 latitude=48.839167 alt… …   Wikipedia

  • Adamsweiler — Adamswiller …   Deutsch Wikipedia

  • Communauté de communes d'Alsace Bossue — Communauté de communes Alsace Bossue         Bas Rhin (Elsass – Frankreich) …   Deutsch Wikipedia

  • Goerlingen — Gœrlingen DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Hirschland — Hirschland …   Deutsch Wikipedia

  • Karlingen — Carling DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Armorial des communes du Bas-Rhin (A-H) — Article principal : Armorial des communes du Bas Rhin. Sur les autres projets Wikimedia : « Armorial des communes du Bas Rhin (A H) », sur Wikimedia Commons (ressources multimédia) L’armorial des communes du Bas Rhin regroupe… …   Wikipédia en Français

  • Liste de répliques de la grotte de Lourdes — La ferveur religieuse fut telle, après les apparitions de Lourdes, que de très nombreuses répliques de la Grotte furent réalisées jusque 1914. Si certaines sont le plus possible fidèles au modèle, d autres ne font que s en inspirer et en… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”