Sint-Niklaas
Sint-Niklaas
Wapensint-niklaas.jpeg Flag of None.svg
Sint-Niklaas (Belgien)
Sint-Niklaas
Sint-Niklaas
Staat Belgien
Region Flandern
Provinz Ostflandern
Bezirk Sint-Niklaas
Koordinaten 51° 10′ N, 4° 8′ O51.1636111111114.1408333333333Koordinaten: 51° 10′ N, 4° 8′ O
Fläche 83,80 km²
Einwohner (Stand) 71.806 Einw. (1. Jan. 2010)
Bevölkerungsdichte 857 Einw./km²
Postleitzahl 9100 (Sint-Niklaas, Nieuwkerken-Waas)
9111 (Belsele)
9112 (Sinaai)
Vorwahl 03
Bürgermeister Freddy Willockx (sp.a)
Adresse der
Stadtverwaltung
Grote Markt 1
9100 Sint-Niklaas
Webseite www.sint-niklaas.be

lflblelslh

Sint-Niklaas ist eine Stadt in der belgischen Provinz Ostflandern mit 70.450 Einwohnern, einschließlich der Ortsteile Belsele, Nieuwkerken-Waas und Sinaai. Der Ort ist bekannt für den größten Marktplatz Belgiens und sein alljährliches Ballonfest, auch Friedensfest genannt.

Das weltweit einzigartige Gerhard Mercator-Museum befindet sich in Sint-Niklaas. Es zeigt das Leben und Wirken des Mercator. Der Geburtsort des Kartografen liegt in Rupelmonde, das als Ortsteil von Kruibeke zum Arrondissement Sint-Niklaas zählt.

Inhaltsverzeichnis

Politik

Rathaus von Sint-Niklaas

Gemeinderat

Bürgermeister der Stadt war 1989-1994 und ist wieder seit 2001 Freddy Willockx (SP.A). Ihm stehen acht Schöffen (Beigeordnete) zur Seite. Der Gemeinderat besteht aus diesen neun und 30 weiteren Ratsmitgliedern.

Städtepartnerschaften

Seit 1962 unterhält Sint-Niklaas Städtepartnerschaften mit

Weitere Partnerschaften gibt es mit

Verkehr

Die Stadt liegt verkehrsgünstig zwischen Antwerpen (25 km) und Gent (38 km) und hat gute Verbindungen in beide Zentren. Die E 17 (A 14) führt unmittelbar an der Stadt vorbei. Die N 16 verbindet die Stadt mit Mecheln und Brüssel.

Zugverbindungen gibt es im Halbstundentakt nach Antwerpen und Gent, im Stundentakt nach Löwen, Mecheln und Brüssel.

Innerstädtisch und regional besteht ein dichtes Netz von Buslinien, die im Stadtgebiet auf eigenen Spuren geführt werden.

Sint-Niklaas wurde ausgezeichnet als die fußgängerfreundlichste Stadt Flanderns, nachdem die Zone um den zentralen Marktplatz umgestaltet worden war.

Sehenswürdigkeiten

Grote Markt in Sint-Niklaas
  • Der Grote Markt der Stadt besitzt eine Fläche von 3,2 ha und ist der größte Marktplatz in Belgien. Am Marktplatz selbst befindet sich das Stadhuis (Rathaus) aus dem Jahre 1878. Dieses besitzt einen Glockenturm mit einem Glockenspiel von 35 Glocken. Am Marktplatz befindet sich auch das Parochiehuis (Pfarrhaus) welches aus dem Jahre 1663 stammt, sowie das Landhuis (Gerichtsgebäude) aus dem Jahre 1637 und das Ciperage (Gefängnis) aus dem Jahre 1662 was heute eine Bibliothek ist.
  • Die Kirche Unserer Lieben Frau stammt aus dem Jahre 1841 und besitzt eine 6 Meter hohe Marienstatue.
  • Die Kirche St. Nikolaus (Sint-Niklaaskerk), die der Stadt den Namen gab, wurde im Jahre 1238 errichtet. Nach schweren Schäden wurde der Innenraum im 16. Jahrhundert, im Stil des Barock, umgestaltet. Die Seitenaltäre stammen von Hubert und Norbert van den Eynden. Einige Skulpturen stammen von Luc Fayd'herbe. Ein Christus wurde durch François Duquesnoy geschaffen.
  • Die Kapelle St. Joseph wurde im 17. Jahrhundert von den Franziskanern erbaut.
  • Im Gebäude des Museum Land van Waas wird die Geschichte zwischen der Schelde und der Durme vorgestellt.
  • Das Mercator-Museum zeigt die Geschichte der Kartografie von den Anfängen an. Das Museum zeigt zwei originale Globen sowie weitere Karten der Welt und Europa, welche aus dem Besitz des berühmten Kartografen stammen.
  • Das Internationale Exlibriszentrum zeigt die Sammlung Barbierama. Diese besitzt mehr als 160.000 Ausstellungsstücke von Toilettenartikeln und Friseurbedarf.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

 Commons: Sint-Niklaas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sint-Niklaas — San Nicolás …   Wikipedia Español

  • Sint-Niklaas —   [sɪntni klaːs], französisch Saint Nicolas [sɛ̃nikɔ la], Stadt in der Provinz Ostflandern, Belgien, westlich von Antwerpen, 68 000 Einwohner; Studienzentrum für Kriminologie und Gerichtsmedizin; Stadtmuseum, Barbierama …   Universal-Lexikon

  • Sint-Niklaas — Infobox Belgium Municipality name=Sint Niklaas picture= picture map East Flanders arms= region=BE REG FLE community=BE NL province=BE PROV OV arrondissement=Sint Niklaas nis=46021 pyramid date=01/01/2006 0 19=22.15 20 64=59.01 65=18.84 foreigners …   Wikipedia

  • Sint-Niklaas — Saint Nicolas (Flandre orientale) Pour les articles homonymes, voir Saint Nicolas.   Saint Nicolas (nl) Sint Niklaas …   Wikipédia en Français

  • Sint-Niklaas — Original name in latin Sint Niklaas Name in other language Saint Nicolas, Sint Niklaas, Sint Niklas, Синт Никлас State code BE Continent/City Europe/Brussels longitude 51.16509 latitude 4.1437 altitude 21 Population 69010 Date 2013 03 05 …   Cities with a population over 1000 database

  • Sint-Niklaas — Sp Sint Niklãsas Ap Sint Niklaas flamandiškai (olandų k. tarme) L Belgija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Sint Niklaas — (Saint Nicolas) ► C. del N de Bélgica, prov. de Flandes Oriental; 67 941 h …   Enciclopedia Universal

  • Sint Niklaas — neerl. Saint Nicolas fr …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Sint-Niklaas (Arrondissement) — Provinz Arrondissement Provinz Ostflandern in Belgien Arrondissement Sint Niklaas Das Arrondissement Sint Niklaas ist ein Ve …   Deutsch Wikipedia

  • Royal Excelsior Athletic Club Sint-Niklaas —  Ne pas confondre avec le Sint Niklaasse SK, un autre club de football basé à St Nicolas, avec lequel l Excelsior fusionne en 1989. Infobox club sportif R Excelsior AC Sint Niklaas …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”