Baeyerhöhe

f1

Baeyerhöhe
Höhe 320,5 m ü. HN
Lage Sachsen, Deutschland
Geographische Lage 51° 4′ 28″ N, 13° 27′ 58″ O51.07444444444413.466111111111320.5Koordinaten: 51° 4′ 28″ N, 13° 27′ 58″ O
Baeyerhöhe (Sachsen)
Baeyerhöhe

Die Baeyerhöhe ist ein 320 m hoher Berg im Meißner Hochland in Sachsen.

Geografische Lage

Die Baeyerhöhe liegt zwischen Kleiner Triebisch und Triebisch in der Gemeinde Klipphausen, westlich des Ortsteils Lampersdorf. Im Süden verläuft die Autobahn 4.

Zwischen Taubenheim und Burkhardswalde führt der Fernwanderweg Ostsee-Saaletalsperren über den Berg.

Geschichte

Als Station Nr. 12 Baeyerhöhe war der Berg in den 1860er-Jahren eine Station 1. Ordnung der Königlich-Sächsischen Triangulation. Aus diesem Grund ist auf dem Gipfel eine Vermessungssäule errichtet worden. Benannt ist die Erhebung nach Johann Jacob Baeyer, dem Begründer der europäischen Gradmessung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Berge in Sachsen — Die Liste der Berge in Sachsen zeigt eine Auswahl hoher bzw. bekannter Berge im deutschen Bundesland Sachsen (nach Höhe geordnet): Fichtelberg (Erzgebirge) …   Deutsch Wikipedia

  • Lampersdorf (Klipphausen) — Gemeinde Klipphausen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Jacob Baeyer — (* 5. November 1794 in Müggelheim bei Berlin; † 10. September 1885 in Berlin) war Offizier im preußischen Generalstab und als Geodät der Begründer der europäischen Gradmessung …   Deutsch Wikipedia

  • Klipphausen — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Königlich-Sächsische Triangulation — Die Königlich Sächsische Triangulation ist eine in den Jahren 1862 bis 1890 auf dem Staatsgebiet des Königreiches Sachsen durchgeführte Vermessung sowie die Erstellung eines trigonometrischen Netzes. Ziel war es, das Staatsgebiet wissenschaftlich …   Deutsch Wikipedia

  • Meißner Hochland — Die Fallrohre des Pumpspeicherwerkes Niederwartha vom Meißner Hochland in den 143 Höhenmeter tieferen Elbtalkessel Das Meißner Hochland ist eine Landschaft im Übergangsgebiet südlich von Elbtalkessel und Lommatzscher Pflege in Richtung Erzgebirge …   Deutsch Wikipedia

  • Taubenheim (Triebischtal) — Gemeinde Triebischtal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bergen in Sachsen — Die Liste von Bergen in Sachsen zeigt eine Auswahl hoher bzw. bekannter Berge im deutschen Bundesland Freistaat Sachsen. Name Höhe über NHN Naturraum Anmerkung Bild Fichtelberg    000000000001215.00000000001.215 m Westerzgebirge 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Lotzen — Gemeinde Klipphausen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Lugenheim — ist eine Wüstung in der Flur Taubenheim in der Gemeinde Triebischtal im Landkreis Meißen, Sachsen. Lage …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”