Baganibrücke

Die Baganibrücke ist eine Straßenbrücke über den Okavango bei Bagani und Divundu (Nordosten von Namibia), rund 17 Kilometer östlich der Ortschaft Mukwe und rund 20 Kilometer nördlich der Popafälle. Die Betonbrücke spannt über 3 Felder und hat eine Gesamtlänge von gut 120 Metern.

Die Baganibrücke wurde (ebenso wie die Kongolabrücke) im Jahre 2004 fertiggestellt und ist wichtiger Teil der Trans-Caprivi-Fernstraße (B8) und einzige Okavangoquerung für Hunderte von Kilometern. Östlich der Baganibrücke beginnt der Caprivi-Nationalpark.

Weblinks

-18.09717521.55705

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bagani — ist ein Ort in der Region Kavango im Nordosten von Namibia. Der Ort liegt etwa 995 Meter über dem Meeresspiegel und am nordöstlichen Ufer des Okavango, wo die Baganibrücke die einzige Straßenverbindung in die Region Caprivi bildet. Bagani ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Kongolabrücke — Die Kongolabrücke ist eine Straßenbrücke über den Cuando im Nordosten von Namibia. Die Brücke befindet sich rund 10 Kilometer westlich der Ortschaft Kongola und rund 50 Kilometer nördlich des Mudumu Nationalparks. Die Betonbrücke spannt über eine …   Deutsch Wikipedia

  • Mukwe — ist Kreisstadt und Wahlkreis am Fluss Okavango in der Region Kavango im Norden der südafrikanischen Republik Namibia. Im Kreis befinden sich auch die Orte Andara und Bagani sowie die sogenannte Baganibrücke über den Okawango, ein wichtiges… …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalstraße B8 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/NA B Nationalstraße B8 in Namibia Karte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”