Bagnères-de-Bigorre
Bagnères-de-Bigorre
Wappen von Bagnères-de-Bigorre
Bagnères-de-Bigorre (Frankreich)
Bagnères-de-Bigorre
Region Midi-Pyrénées
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Kanton Bagnères-de-Bigorre
Koordinaten 43° 4′ N, 0° 9′ O43.0641666666670.14972222222221558Koordinaten: 43° 4′ N, 0° 9′ O
Höhe 558 m (440–2.872 m)
Fläche 125,86 km²
Einwohner 8.003 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 64 Einw./km²
Postleitzahl 65200
INSEE-Code

Bagnères-de-Bigorre ist ein französischer Kurort und Unterpräfektur im Département Hautes-Pyrénées (Hohe Pyrenäen) in der Region Midi-Pyrénées in den Zentralpyrenäen. Die Stadt zählt 8003 Einwohner (Stand 1. Januar 2008).

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Bagnères-de-Bigorre liegt im Mittel auf einer Höhe von 558 m, wobei die höchste Erhebung auf der 125,86 km² großen Gemeinde 2.872 Meter hoch ist. Der Ort liegt am Fluss Adour. In der Nähe liegt auch der bekannte Wintersportort La Mongie. Nachbarorte sind im Norden Tarbes und im Süden Campan. Der bekannte Pilgerort Lourdes liegt ca. 20 Kilometer östlich.

Städtepartnerschaften

Sehenswürdigkeiten

In Bagnères-de-Bigorre gibt es ein Marmormuseum, das aus der privaten Sammlung von Jacques Dubarry de Lassale hervorgegangen ist. Es zeigt seltene Marmore und Kalksteine aus den französischen Pyrenäen, anderen Teilen Frankreichs und anderer europäischer Länder, die für dekorative Zwecke (Möbel, Kamine, Bäder) Anwendung fanden. In der Kollektion befinden sich Sorten, die einst eine große künstlerische und kulturhistorische Bedeutung besaßen und heute nahezu unbeschaffbar sind.

Weblinks

 Commons: Bagnères-de-Bigorre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bagneres-de-Bigorre — Bagnères de Bigorre Bagnères de Bigorre …   Wikipédia en Français

  • Bagnères de Bigorre — Bagnères de Bigorre …   Wikipédia en Français

  • Bagnères-de-Bigorre — Saltar a navegación, búsqueda Bagnères de Bigorre …   Wikipedia Español

  • Bagnères de Bigorre — Bagnères de Bigorre …   Deutsch Wikipedia

  • Bagnères de Bigorre — (spr. banjǟr dö bigorr ), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Oberpyrenäen, 550 m ü. M., links am Adour, der weiter oberhalb das Tal von Campan bildet, durch Zweigbahn mit Tarbes verbunden, einer der belebtesten Badeorte der Pyrenäen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bagnères-de-Bigorre — (spr. banjähr dĕ bigohr), Stadt im franz. Dep. Hautes Pyrénées, am Adour, (1901) 8671 E.; Badeort (Kalksulfat und Eisen führende Quellen) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bagnères-de-Bigorre —   [ba ɲɛːr dəbi gɔːr], Stadt im Département Hautes Pyrénées, Frankreich, 550 m über dem Meeresspiegel am Adour, 8 400 Einwohner. Thermalbad dank Kalksulfat und Eisenquellen (bis über 50 ºC), die schon den Römern bekannt waren (Aquae Bigerri …   Universal-Lexikon

  • Bagnères-de-Bigorre — 43° 03′ 54″ N 0° 09′ 02″ E / 43.065, 0.1506 …   Wikipédia en Français

  • Bagnères-de-Bigorre — French commune nomcommune= Bagnères de Bigorre Casino of Bagnères de Bigorre région= Midi Pyrénées département= Hautes Pyrénées ( sous préfecture ) arrondissement=Bagnères de Bigorre canton=Bagnères de Bigorre insee=65059 cp=65200 maire=Rolland… …   Wikipedia

  • Bagneres-de-Bigorre — Original name in latin Bagnres de Bigorre Name in other language Bagneres, Bagneres de Bigorre, Bagnres, Bagnres de Bigorre, Ban er de Bigor, Ban er de Bigorr, Baner de Bigor, Banheras, Banheras de Bigorra, Banhras de Bigrra, Banyeras de Bigorra …   Cities with a population over 1000 database

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”