Bahira

Sergius Bahīrā war um das Jahr 600 ein legendärer früher jüdischer, später nestorianisch christlicher Mönch, der im Kloster der Christen in Bosra, einer Stadt im Süden Syriens lebte.

Manche Quellen geben als Namen Dscherdschis, Georgius, Sergius, Sarjisan, Bu airah, Bohaà¯ra. Bahira bzw. Behîra bedeutet in aramäischer Sprache "Ausgezeichneter".

Gemäß der Bahīrā-Legende in der Biographie Mohammeds aus dem frühen 8. Jahrhundert soll er das Siegel des Prophetentums (ein Muttermal) zwischen Mohammeds Schultern und die Zeichen, die angeblich auch Juden und Christen in ihren Schriften hatten, gesehen haben. Er soll dem etwa 12-jährigen Mohammed seine prophetische Berufung vorhergesagt haben.

Angeblich wird er um 1141 von Petrus von Cluny in einem Brief an Bernhard von Clairvaux über Mohammed erwähnt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahira — Saltar a navegación, búsqueda Bahira o Bouhayra , conocido en latín como Sergius, fue un monje caldeo asirio del cristianismo nestoriano del siglo VII que reconoció a Mahoma como profeta . Bahira en el Islam La historia de Mahoma y su encuentro… …   Wikipedia Español

  • Bahīra — Bahīra, ein syrischer Asket, dessen Bekanntschaft der Prophet Mohammed (s. d.) auf seiner Reise von Mekka nach Syrien in Bostra machte, und der ihn in der Bibel und in der christlichen Lehre unterrichtet haben soll. Sein wahrer Name war Sergius.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bahira — ambox type = content text = The contents of this {1|article or section} may lead to censorship. Please remember that Wikipedia is NOT CENSORED and no religious bias will be allowed. () #if:{date|}|This article has been tagged since… …   Wikipedia

  • Bahira — Rencontre de Bahira et de Mahomet (illustration du Jami al tawarikh, vers 1315) …   Wikipédia en Français

  • Bahīrā — Sergius Bahīrā (syrisch aramäisch: ܒܚܝܪܐ) war um das Jahr 600 ein legendärer syrisch nestorianisch christlicher Mönch, der im Kloster der Christen in Bosra, einer Stadt im Süden Syriens lebte. Manche Quellen geben als Namen Dscherdschis, Georgius …   Deutsch Wikipedia

  • BAHÎRA — Süryâni rahiblerindendir. Zamanın ilim ve fenlerine vâkıf ve bilhassa hey et ve nücumda ihtisas sahibiydi. Bu sebepten rahiblerin câhilleri kendisinden hoşlanmazlardı. Hazret i İsâ nın ulûhiyetini ve Hz. Meryem in ümmullah olduğunu inkâr ve ilân… …   Yeni Lügat Türkçe Sözlük

  • Bahira — Provenance. Prénom d origine arabe. Signifie: brillante, resplandissante Histoire. Depuis maintenant quatorze siècles, la plupart des musulmans, de par le monde, qu ils soient asiatiques, africains, européens ou américains, ont à coeur de choisir …   Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons

  • Camping Village El-Bahira — (Сан Вито Ло Капо,Италия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: C/Da …   Каталог отелей

  • El Bahira — El Bahira, Salzsee bei der Stadt Tunis (Nord[605] afrika), der durch den Kanal von Goeletta mit dem Golf von Tunis verbunden ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tahir-ul-Qadri — Muhammad Tahir ul Qadri Full name Muhammad Tahir ul Qadri Born February 19, 1951 (1951 02 19) (age 60) Region South East Asia …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”