Bahn der internationalen Rheinregulierung
Bahn der internationalen Rheinregulierung
IRR Lok No.5 Höchst der Rheinregulierungsbahn, um 1900
IRR Lok No.5 Höchst der Rheinregulierungsbahn, um 1900
Streckenlänge: 25 km
Spurweite: 750 mm (Schmalspur)
Stromsystem: 750 =
Legende
BSicon .svgBSicon ENDEa.svgBSicon ENDEa.svg
Mündung des Rhein in den Bodensee
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon DST.svg
Werkhof Lustenau
BSicon .svgBSicon KRZu.svgBSicon KRZu.svg
Vorarlbergbahn nach St. Margrethen
BSicon .svgBSicon ABZrg.svgBSicon ABZlg.svg
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon KDSTxe.svg
Wiesenrain
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon exKDSTe.svg
Steinbruch Unterklien
BSicon .svgBSicon DST.svgBSicon .svg
Werkhof Widnau
BSicon .svgBSicon eKRZ.svgBSicon .svg
ehemalige Rheintalische Strassenbahn
BSicon .svgBSicon xABZlf.svgBSicon STRlg.svg
BSicon .svgBSicon exSTR.svgBSicon KDSTe.svg
Steinbruch Kadelberg Koblach
BSicon exSTRrg.svgBSicon exABZrf.svgBSicon .svg
BSicon exKDSTe.svgBSicon exSTR.svgBSicon .svg
Steinbruch Montlingen
BSicon .svgBSicon exENDEe.svgBSicon .svg

Die Dienstbahn der Internationalen Rheinregulierung (IRR) ist eine teils elektrisch betriebene Bau- und Güterbahn. Sie dient auf der österreichischen Seite der Rheinbauleitung Lustenau und auf Schweizer Seite der Abteilung Rheinbau des kantonalen Baudepartement St. Gallen, zusammen auch internationalen Rheinbauleitung genannt, der Instandsetzung und Fortführung der Rheinregulierung. Teile des Streckennetzes werden zusätzlich als touristische Museumsbahn befahren.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Staatsvertrag von 1892 zwischen der Schweiz und Österreich über die Regulierung des Alpenrheins hatte 1895 die Errichtung einer Dienstbahn der Internationalen Rhein-Regulierungs-Kommission (IRRK) zur Folge. Als Spurweite wurde 750 mm gewählt, um die Bahn kompatibel mit einer durch die sanktgallische Rheinkorrektion betriebenen Rollbahn zu machen. Die Strecke der Bahn hat sich im Laufe der fortschreitenden Regulierung des Rheins verändert, teilweise wurden auch alte Streckenteile abgebaut und das Gleismaterial zur Erschließung neuer Streckenabschnitte verwendet. Heute führt die Strecke über circa 33 Kilometer vom Gelände des Steinbruches Kadelberg in Koblach (Österreich), wo das Material für Bau und Ausbesserung des Rheindammes gewonnen wird, linksrheinisch über Widnau (Schweiz) und rechtsrheinisch über Lustenau (Österreich), wo sich der Werkhof der Rheinbauleitung befindet.

Der Fuhrpark umfasst heute fünf Diesellokomotiven (20 bis 50 PS), drei Elektro-Diesel-Lokomotiven (Zwei davon mit 90 PS Leistung, eine mit 53 PS Leistung) und zwei Dampflokomotiven für den Museumsbetrieb, die Liesl, ex Maffei Baujahr 1921 mit 90 PS und die Widnau, ex St. Gallen Baujahr 1910 mit 70 PS. Die ersten in Dienst gestellten Dampflokomotiven waren in den Jahren 1896 und 1897 Lokomotiven der Firma Krauss. Die erste Benzin-Lokomotive war 1911 ein Fabrikat der Firma Deutz. Um 1950 war beinahe das gesamte Netz elektrifiziert, die erste elektrische Lokomotive wurde 1946 in Dienst gestellt.

Die Dienstbahn bewältigt täglich eine Fördermenge von 400 Tonnen Steinbruchmaterial. Insgesamt wurden den Steinbrüchen der Internationalen Rheinregulierung bereits 2 Millionen Tonnen Gestein entnommen und mit der Dienstbahn transportiert.

Die Museumsbahn

Die Museumsbahn des Vereins Rheinschauen (Museum Rheinschauen in Lustenau) wird mit Dampf- und Elektrolokomotiven der IRR Bahn und ehemaligen Personenwagen der Steyrtalbahn sowie Eigenbauten auf von ÖBB-Schmalspurbahnen stammenden Güterwagenfahrgestellen betrieben. Die Fahrten starten alle beim Museum in Lustenau und führen rechtsrheinisch zur Rheinmündung und retour und linksrheinisch über Widnau zur Rheinmündung und retour. Weiters werden Sonderfahrten und Erlebnisfahrten mit kombinierter Schiffsfahrt auf dem Bodensee angeboten.

Literatur

  • Hrsg. IRR: Der Alpenrhein und seine Regulierung. Rorschach 1992.
  • A.Heer, E.B.Leutwiler: Die Dienstbahn der Internationalen Rheinregulierung. Zürich 1988.

Weblinks

47.4477777777789.6613888888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rheinregulierung (Alpenrhein) — Karte zur Rheinregulierung als offizieller Anhang des Staatsvertrags …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Rheinregulierung — Karte zur Rheinregulierung als offizieller Anhang des Staatsvertrags. Wandbild auf dem Gemeindeamt Mäder …   Deutsch Wikipedia

  • Staatsvertrag zur Rheinregulierung — Karte zur Rheinregulierung als offizieller Anhang des Staatsvertrags. Wandbild auf dem Gemeindeamt Mäder …   Deutsch Wikipedia

  • Schmalspurbahnen in der Schweiz — Inhaltsverzeichnis 1 Liste der bestehenden Schweizer Schmalspurbahnen 1.1 Deutschsprachige Schweiz 1.2 Graubünden 1.3 Französischsprachige Schweiz 1.4 Italienischsprachige Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Museumsbahnen — Dies ist eine Liste von Orten, zwischen denen oder in denen eine Museumseisenbahn oder eine Museumsstraßenbahn betrieben wird bzw. in denen ein Eisenbahn oder ein Straßenbahnmuseum existiert. Zusätzlich sind zum Teil die Betreibergesellschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Museumseisenbahnen — Dies ist eine Liste von Orten, zwischen denen oder in denen eine Museumseisenbahn oder eine Museumsstraßenbahn betrieben wird bzw. in denen ein Eisenbahn oder ein Straßenbahnmuseum existiert. Zusätzlich sind zum Teil die Betreibergesellschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bahnstromsysteme — Die Liste der Bahnstromsysteme gibt eine Übersicht über die weltweit verwendeten Bahnstromsysteme, sowohl aktuelle als auch historische. Die Tabellen geben jeweils die Nennspannungen an. Die tatsächlich an einer bestimmten Stelle der Bahnstrecke… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spurweiten — Übersichtskarte der Spurweiten des Schienenverkehrs der Welt Diese Liste soll über die unterschiedlichen Spurweiten, die im Schienenverkehr zu finden sind, Auskunft geben. Normalerweise wird als Spurweite der innere Abstand der Schienenstränge… …   Deutsch Wikipedia

  • Trogener Bahn — Trogenerbahn BDe 4/8 der Trogenerbahn am Marktplatz in St. Gallen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schmalspurbahnen — Dies ist eine Liste der weltweiten Schmalspurbahnen. Inhaltsverzeichnis 1 Europa 1.1 Deutschland 1.1.1 Baden Württemberg 1.1.2 Bayern 1.1.3 Berlin 1.1.4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”