Bahnhof Almere Centrum
Almere Centrum
Station Almere centraal.JPG
Haupteingang des Bahnhofs
Daten
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 4
Reisende ca. 20.000[1]
Abkürzung Alm
Eröffnung 30. Mai 1987
Webadresse NS-Infoseite
Architektonische Daten
Architekt Peter Kilsdonk
Lage
Stadt Almere
Provinz Nordbrabant
Staat Niederlande
Koordinaten 52° 22′ 30″ N, 5° 13′ 4″ O52.3755.2177777777778Koordinaten: 52° 22′ 30″ N, 5° 13′ 4″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden

i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18

Der Bahnhof Almere Centrum ist der größte Bahnhof der niederländischen Stadt Almere sowie der am stärksten frequentierte Bahnhof der Provinz Flevoland. Er ist zentraler Knotenpunkt im städtischen ÖPNV. Am Bahnhof verkehren nationale Regional- und Fernverkehrszüge.

Geschichte

Der Bahnhof wurde am 30. Mai 1987 mit der Bahnstrecke Weesp–Lelystad eröffnet. Es war die erste Station in Almere. Bis 1999 hatte der Bahnhof den Namen Almere Centraal (Almere CS). Da der Titel Centraal nur Stationen mit einem weitaus höherem Passagieraufkommen zusteht, wurde der Name in Centrum umgeändert, da das auch der Lage des Bahnhofs in Almere entsprach. Neben dem Bahnhof Almere Centrum gibt es noch vier weitere Bahnhöfe in Almere sowie eine Station, die nur bei Veranstaltungen angefahren wird. Ein Bahnhof befindet sich momentan im Bau. Almere Centrum ist jedoch die größte aller Stationen.

Streckenverbindungen

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Intercity Hoofddorp - Schiphol - Amsterdam Zuid - Duivendrecht - Weesp - Almere Centrum - Almere Oostvaarders - Lelystad Centrum halbstündlich
Stoptrein Hoofddorp - Schiphol - Amsterdam Zuid - Duivendrecht - Weesp - Almere Centrum - Almere Oostvaarders - Lelystad Centrum halbstündlich
Sprinter Uitgeest - Zaandam - Amsterdam Centraal - Weesp - Almere Centrum - Almere Oostvaarders halbstündlich
Intercity Utrecht Centraal - Hilversum - Almere Centrum - Almere Oostvaarders halbstündlich
Intercity Schiphol - Amsterdam Zuid - Duivendrecht - Almere Centrum - Almere Buiten - Lelystad Centrum Nur in der HVZ

Einzelnachweise

  1. ovwereld.nl

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Lelystad Centrum — Lelystad Centrum Der Bahnhofsvorplatz Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Almere Buiten — Almere Buiten Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Almere Oostvaarders — Almere Oostvaarders Der Bahnhof Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Almere Muziekwijk — Almere Muziekwijk Bahnsteig des Bahnhofs Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Almere Parkwijk — Almere Parkwijk Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Almere — Gemeinde Almere Flagge Wappen Provinz Flevoland Bürgermeister …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Weesp — Weesp …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Schiphol — Schiphol Haupteingang des Bahnhofs Daten Betriebsart Tunnelbahnhof Bahnsteiggleise …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Duivendrecht — Duivendrecht Die obere Ebene des Bahnhofs Daten Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Utrecht Centraal — Utrecht Centraal Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise 14 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”