Bahnhof Berlin-Bellevue
Bellevue
Innensicht der Bahnsteighalle
Bahnhofsdaten
Kategorie Nahverkehrssystemhalt, Nahverkehrsknoten
Art Haltepunkt
Bahnsteiggleise

2

Abkürzung

BBEV

Architektonische Daten
Eröffnung

7. Februar 1882

Architekt Johann Eduard Jacobsthal
Stadt Berlin
Bundesland Berlin
Staat Deutschland
Koordinaten 52° 31′ 12″ N, 13° 20′ 52″ O52.5213.3477777777787Koordinaten: 52° 31′ 12″ N, 13° 20′ 52″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe im Raum Berlin

Der Bahnhof Berlin Bellevue liegt an der Stadtbahn im Ortsteil Hansaviertel im Bezirk Mitte in Berlin. Er wird von den S-Bahn-Linien S5, S7, S75 und S9 angefahren. Der Bahnhof liegt in der Nähe vom Schloss Bellevue, dem Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten.

Geschichte

Der Bau des Gebäudes begann gleichzeitig mit dem Bau der Stadtbahn im Jahr 1875; am 7. Februar 1882 wurde der Bahnhof zusammen mit der Stadtbahn für den Verkehr eröffnet.

Der Bahnhof zählt heute neben dem S-Bahnhof Hackescher Markt zu den beiden Stadtbahnhöfen, die noch in ihrer ursprünglichen Form erhalten sind. Er wurde im Krieg beschädigt und notdürftig repariert; 1987 wurde er anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlins originalgetreu wiederhergestellt. 1995 wurde der Bahnhof, zusammen mit dem gesamten Stadtbahn-Viadukt, grundlegend modernisiert und am 11. November 1997 wiedereröffnet. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”