Bahnhof Bochum-Nord
Bahnhof Bochum-Nord, 2005

Der Bahnhof Bochum Nord am Ostring in Bochum wurde von der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft in den Jahren 1871 bis 1874 errichtet und am 15. Oktober 1874 eröffnet. Der ursprünglich „Bochum Rheinisch“ genannte Bahnhof diente lange Zeit dem Personen- und Güterverkehr auf der Bahnstrecke Osterath–Dortmund Süd

Östlich des Bahnhofsgebäudes wurde auf dem Güterbahnhof ein 11-ständiger Lokschuppen errichtet, der heute noch zu Teilen erhalten ist. 1883 erhielt der Bahnhof über die Bahnstrecke Essen-Überruhr–Bochum-Langendreer mit dem Abzweig Bochum-Weitmar–Bochum-Nord Anschluss an die Ruhrtalbahn in Bochum-Dahlhausen.

Vor dem Bau der Verbindungskurve 1979 am jetzigen Hauptbahnhof Bochum diente der Bahnhof im Personenverkehr der Verbindung nach Wanne-Eickel und Herne.

In der Zeit des Nationalsozialismus fanden die Deportationen jüdischer Bürger in der Regel über den Nordbahnhof statt.

Im Jahre 1959 wurde das Bahnbetriebswerk aufgegeben, 1979 wurde der Personenverkehr eingestellt. Das Empfangsgebäude verlor nach dem Zweiten Weltkrieg bei Sanierungsmaßnahmen sein zweites Obergeschoss, seit 1979 wird es nur noch von der Bahnverwaltung genutzt. Im Inneren sind trotz Umbauten teilweise noch Treppen und andere Details erhalten, die Privatbrauerei Moritz Fiege engagiert sich für eine neue angemessene Nutzung.

Der Güterbahnhof ist auch Standort des Hauptzollamtes der Stadt Bochum.

Weblinks

51.4827222222227.225257Koordinaten: 51° 28′ 58″ N, 7° 13′ 31″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Bochum Nord — Bochum Nord Bahnhof Bochum Nord Daten Abkürzung EBNO Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Bochum-Langendreer — Daten Kategorie 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Bochum-Dahlhausen — Empfangsgebäude Daten Kategorie 5 Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG — Basisinformationen Unternehmenssitz Bochum Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft — Bochum Gelsenkirchener Straßenbahnen AG Basisinformationen Unternehmenssitz Bochum Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Bochum Hbf — Bochum Bochum Hauptbahnhof Nordfassade Bahnhofsdaten Kategorie Fernverkehrssystemhalt …   Deutsch Wikipedia

  • Bochum Hbf. — Bochum Bochum Hauptbahnhof Nordfassade Bahnhofsdaten Kategorie Fernverkehrssystemhalt …   Deutsch Wikipedia

  • Bochum Nordbahnhof — Bahnhof Bochum Nord, 2005 Der Bahnhof Bochum Nord am Ostring in Bochum wurde von der Rheinischen Eisenbahn Gesellschaft in den Jahren 1871 bis 1874 errichtet und am 15. Oktober 1874 eröffnet. Der ursprünglich „Bochum Rheinisch“ genannte Bahnhof… …   Deutsch Wikipedia

  • Bochum Hauptbahnhof — Bochum Bochum Hauptbahnhof Nordfassade Daten Kategorie 2 Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Hamm (Westf) — Bahnhof Hamm (Westfalen) Das Empfangsgebäude Bahnhofsdaten Kateg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”