Bahnhof Chalfont & Latimer
Bahnhof Chalfont & Latimer

Chalfont & Latimer ist ein Bahnhof nordwestlich von London in der Travelcard-Tarifzone 8. Er befindet sich an der Station Road in der Ortschaft Little Chalfont, im Distrikt Chiltern der Grafschaft Buckinghamshire. Chalfont & Latimer ist eine von 14 Stationen der London Underground, die außerhalb von Greater London liegen. 1,307 Millionen Fahrgäste nutzten den Bahnhof im Jahr 2007.[1]

Inhaltsverzeichnis

Betrieb

Der Bahnhof verfügt über zwei Durchgangsgleise mit einem Seiten- und einem Mittelbahnsteig. Es verkehren U-Bahnen der Metropolitan Line sowie Vorortszüge der Bahngesellschaft Chiltern Railways. Fast alle Züge der Metropolitan Line, die über Chalfont & Latimer nach Amersham fahren, gelten als Schnellzüge, da sie auf dem Weg zur Baker Street in der Innenstadt mehrere Stationen ohne Halt passieren (ausgenommen in den Randstunden). Von einem Nebengleis aus verkehrt ein kurzer Pendelzug nach Chesham (zusätzlich verkehren vereinzelte Züge während der Hauptverkehrszeit umsteigefrei von und nach London).[2]

Der doppelspurige Streckenabschnitt von der Verzweigung Croxleyhall Junction östlich von Rickmansworth bis Amersham weist eine besondere Betriebssituation auf: Sämtliche Züge, sowohl die elektrische U-Bahn als auch Dieseltriebzüge und Güterzüge der Eisenbahn, befahren dieselben Gleise.[3]

Geschichte

Die Metropolitan Railway (Vorgängergesellschaft der Metropolitan Line) eröffnete den Bahnhof am 8. Juli 1889, der zu Beginn Chalfont Road hieß. Am selben Tag ging auch die Strecke zwischen Rickmansworth und Chesham in Betrieb. Am 1. September 1891 kam die Strecke in Richtung Amersham und Aylesbury hinzu. In der Gegend rund um den Bahnhof gab es Ende des 19. Jahrhunderts nur vereinzelte Bauernhöfe zwischen den Dörfern Chalfont St Giles, Chalfont St Peter und Latimer. Aus den wenigen Häusern, die kurz nach der Eröffnung der Bahnlinie gebaut worden waren, entwickelte sich mit der Zeit ein Dorf, das heute rund 5000 Einwohner zählt. Am 1. November 1915 erhielt der Bahnhof seinen heutigen Namen. Die Underground-Strecken nordwestlich von Rickmansworth wurden als letzte des gesamten Netzes elektrifiziert, am 12. September 1960. Der letzte dampfbetriebene Zug verkehrte am 10. September 1961.

Einzelnachweise und Anmerkung

  1. London Underground performance update
  2. Clive’s UndergrounD Line Guides
  3. Diese Betriebsform wäre beispielsweise in Deutschland rechtlich nicht zugelassen, da U-Bahnen nach der BOStrab, Eisenbahnen jedoch nach der EBO betrieben werden.

Weblinks


Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Chesham   Metropolitan Line   Chorleywood
Amersham    
Vorheriger Bahnhof National Rail Nächster Bahnhof
Amersham   Chiltern Railways
London–Aylesbury Line
  Chorleywood


51.668055555556-0.560833333333337Koordinaten: 51° 40′ 5″ N, 0° 33′ 39″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Chalfont & Latimer — Chalfont Latimer ist ein Bahnhof nordwestlich von London in der Travelcard Tarifzone 8. Er befindet sich an der Station Road in der Ortschaft Little Chalfont, im Distrikt Chiltern der Grafschaft Buckinghamshire. Chalfont Latimer ist eine von 14… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Chorleywood — Chorleywood ist ein Bahnhof nordwestlich von London in der Travelcard Tarifzone 7. Er befindet sich am Station Approach in der Ortschaft Chorleywood, im Distrikt Three Rivers der Grafschaft Hertfordshire. Chorleywood ist eine von 14 Stationen der …   Deutsch Wikipedia

  • Chalfont — ist der Name von Alun Jones, Baron Chalfont (* 1919) britischer Politiker weiteres Bahnhof Chalfont Latimer einer Siedlung in Pennsylvania, siehe Chalfont (Pennsylvania) Diese Seite ist eine Begriff …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Amersham — Amersham ist ein Bahnhof nordwestlich von London in der Travelcard Tarifzone 9. Er befindet sich an der Kreuzung von Station Approach und Hill Avenue in der Stadt Amersham, im Distrikt Chiltern der Grafschaft Buckinghamshire. Der Bahnhof ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Stationen der London Underground — Dies ist die Liste der Stationen der London Underground, der U Bahn der britischen Hauptstadt London. Enthalten sind alle Stationen, die zurzeit in Betrieb sind oder sich im Bau befinden, ebenso Stationen, die vorübergehend wegen Bauarbeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Metropolitan Line — Linienfarbe: Violett Eröffnungsjahr: 1863 Linientyp: Unterpflasterbahn Stationen: 34 Länge …   Deutsch Wikipedia

  • Croxley Rail Link — Watford Junction–Croxley Watford West Railway Station Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 750 V = Zwei …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”