Bahnhof Drei-Annen-Hohne
Drei Annen Hohne
Blick zum Bahnhofsgebäude
Bahnhofsdaten
Kategorie Nahverkehrshalt
Art Trennungsbahnhof
Bahnsteiggleise

4

Tägliche Zugfahrten

ca. 30

Abkürzung

Ldah

Architektonische Daten
Eröffnung

1898

Baustil Fachwerk
Stadt Wernigerode
Bundesland Sachsen-Anhalt
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 46′ 14″ N, 10° 43′ 37″ O51.77055555555610.7269444444447Koordinaten: 51° 46′ 14″ N, 10° 43′ 37″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Sachsen-Anhalt

Der Bahnhof Drei Annen Hohne ist ein Trennungsbahnhof der Harzquerbahn und der Brockenbahn.

Geschichte

Der Bahnhof Drei Annen Hohne um 1900

Der Bahnhof wurde 1898 von der Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft nach Fertigstellung der Harzquerbahn gebaut und trug zunächst den Namen Signalfichte, dann Signalfichte-Hohne. Nach deren Fällung wurden die beiden in der Gegend vorhandenen Ortsbezeichnungen im Namen des Bahnhofs vereinigt.

Für die Bahnverbindung nach Elbingerode in Normalspur entstand am 1. Mai 1907 ein eigener Bahnhof, der „Untere Bahnhof“, südlich vom Harzquerbahnbahnhof. Er wurde von der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn gebaut. Durch eine Unterführung für Fußgänger waren beide Bahnhöfe miteinander verbunden. Diese Strecke wurde am 1. Dezember 1965 stillgelegt. Der noch vorhandene Bahndamm eignet sich streckenweise als Radweg. Beide Bahnhöfe lagen bis 1947 auf Elbingeröder Gebiet. Gleisstrecke und Bahnhöfe wurden mit der zu Wernigerode gehörenden Waldsiedlung Büchenberg ausgetauscht. Der „Untere Bahnhof“ verfällt seit der Streckenstilllegung, nachdem er noch einige Zeit als Mitropa-Gaststätte genutzt worden war.

Im Jahr des Bahnhofsbaues der Harzquerbahn entstand nördlich gegenüber ein Hotel. Es hieß bis in die 1940er Jahre „Beckers Hotel“. Im Jahrzehnt danach nahm es das Innenministerium in Besitz. Nach der Wende ist es wieder in privater Hand und heißt heute "Der Kräuterhof".

Der Name des Bahnhofes ging später auf die umliegende kleine Siedlung Drei Annen Hohne über.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Drei Annen Hohne — Drei Annen Hohne Blick zum Bahnhofsgebäude Daten Betriebsart Trennun …   Deutsch Wikipedia

  • Drei-Annen-Hohne — ist eine Ortschaft, die zu Wernigerode im Landkreis Harz in Sachsen Anhalt gehört und am Rande des Nationalparks Harz liegt. Beim Bau der Harzquerbahn und Brockenbahn wurde ein Haltepunkt für das Forsthaus Hohne und das gräflich stolbergische… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei Annen Hohne — ist eine Ortschaft, die zu Wernigerode im Landkreis Harz in Sachsen Anhalt gehört und am Rande des Nationalparks Harz liegt. Beim Bau der Harzquerbahn und Brockenbahn wurde ein Haltepunkt für das Forsthaus Hohne und das gräflich stolbergische… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei Annen Hohne station — Drei Annen Hohne …   Wikipedia

  • Bahnhof Nordhausen — Empfangsgebäude Daten Kategorie 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Eisfelder Talmühle — Eisfelder Talmühle Blick zum Bahnhofsgebäude Daten Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Brockenbahn — Drei Annen Hohne–Brocken Brockenbahn am Bahnhof Brocken Kursbuchstr …   Deutsch Wikipedia

  • Harzquerbahn — Nordhausen–Wernigerode Dampfzug unterwegs auf der Harzquerbahn (2007) Kursbuchstrecke (DB): 326 Nordhausen–Drei Annen Hohne 325 Drei Annen Hohne–Wernigerode Streckennummer …   Deutsch Wikipedia

  • Harzer Schmalspurbahn — Harzer Schmalspurbahnen GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1. Februar 1993[1] Unternehmenssitz Wernigerode …   Deutsch Wikipedia

  • Harzquer- und Brockenbahn — Harzer Schmalspurbahnen GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1. Februar 1993[1] Unternehmenssitz Wernigerode …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”