Bahnhof Düsseldorf Flughafen Terminal
Düsseldorf Flughafen Terminal
Bf-d-flughafenterm.jpg
Bahnsteig des Bahnhofs Düsseldorf Flughafen Terminal
Daten
Kategorie 4
Betriebsart Tunnelbahnhof, Kopfbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Reisende 20.000–25.000[1]
Abkürzung KDF
Eröffnung 1975
Lage
Stadt Düsseldorf
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 16′ 45″ N, 6° 46′ 6″ O51.2791666666676.7683333333333Koordinaten: 51° 16′ 45″ N, 6° 46′ 6″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen

i1i3i7i10i11i12i14i16i16i16i18

Der Bahnhof Düsseldorf Flughafen Terminal ist ein im Jahr 1975 eröffneter Tunnel- und Kopfbahnhof in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf.

Er liegt unterhalb des Terminals C des Düsseldorfer Flughafens und ist Endstation der Linie S 11 der S-Bahn Rhein-Ruhr sowie Endpunkt der Bahnstrecke Düsseldorf-Unterrath–Düsseldorf Flughafen Terminal.

Inhaltsverzeichnis

Ausbau

Der Bahnhof ist zweigleisig mit einem Mittelbahnsteig ausgebaut. Der Bahnhof ist nach dem Bahnhof Düsseldorf Flughafen der kleinere der beiden Flughafenbahnhöfe Düsseldorfs. In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs befindet sich der Endhaltepunkt des SkyTrains.

In der Zeit vom Flughafenbrand im Jahr 1996, bei dem die Terminals A und B schwer beschädigt wurden, bis zum Abschluss der Sanierungsarbeiten im Jahr 2001 gab es am Flughafen noch den Haltepunkt Düsseldorf Flughafen Terminal E zur Anbindung der provisorischen Abflughalle E. Seit der Abschaffung des Provisoriums fahren alle Züge ohne Halt an diesem Haltepunkt vorbei.

Bedienung

Die S 11 fährt im 20-Minuten-Takt über den Düsseldorfer Hauptbahnhof und weiter bis zum Bahnhof Bergisch Gladbach. Bis zum 12. Dezember 2009 wurde der Bahnhof durch die Linie S 7 mit Solingen verbunden. Früher hielt hier zusätzlich die Linie S 21, die über eine Verbindungskurve zur Strecke nach Duisburg fuhr.

Bereits zum 10. Dezember 2007 sollte die Linie S 11, die derzeit am Bahnhof Düsseldorf Wehrhahn endet, bis zum Bahnhof Düsseldorf Flughafen Terminal verlängert und die Linie S 7 dafür gestrichen werden.[2] Entgegen dieser Planungen blieb es jedoch noch zwei Jahre bei den alten Linienverläufen.

Die Änderungen wurden schließlich im Juni 2009 vom VRR-Verwaltungsrat beschlossen und zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 (Fahrplan 2010) umgesetzt.

Nachts wird der Bahnhof von dem Wupper-Express und anderen Regional-Express-Zügen und einzelnen Fahrten anderer S-Bahn-Linien aus Köln, Essen, Hagen, Aachen und Dortmund bedient. Außerdem wird der Flughafen zurzeit von vier Buslinien angefahren (Ankunftsebene Terminal B).

Linie Verlauf
S 11 Düsseldorf Flughafen Terminal – Düsseldorf Hbf – Neuss Hbf – Dormagen – Köln Hbf – Bergisch Gladbach
721 Tannenhof – Ellerstraße – Düsseldorf Hbf – Pempelforter Straße – Nordfriedhof – Flughafen Terminal
760 Wittlaer – Klemensplatz – Freiligrathplatz – Flughafen Terminal – Unterrath (S) – Ratingen
896 Flughafen Terminal – Messe
SB51 Flughafen Bf – Flughafen Terminal – Nordfriedhof – Strandbad Lörick – Büderich – Kaarst Neersener Str./Kaarster Bf (S)

Vom 27. März 1983 bis 23. Mai 1993 wurde der Bahnhof vom Lufthansa-Airport-Express angefahren. Damit gab es eine direkte Fernverkehrs-Bahnverbindung zum Flughafen Frankfurt.

Siehe auch

Linien
Beginn S-Bahn S 11
D-Unterrath–D Flughafen Terminal
Düsseldorf-Unterrath

Einzelnachweise

  1. Amt für Verkehrsmanagement – Landeshauptstadt Düsseldorf: Nahverkehrsplan 2002–2007, Düsseldorf 2003, S. 59
  2. Modifizierungen im S-Bahn-Netz, Pressemitteilung des VRR vom 29. März 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Düsseldorf-Flughafen — Düsseldorf Flughafen Bahnsteige des Regional und Fernverkehrs Bahnhofsdaten Kategorie F …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Düsseldorf Flughafen — Düsseldorf Flughafen Bahnsteige des Regional und Fernverkehrs Daten Kategorie 2 Betriebs …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Düsseldorf-Unterrath–Düsseldorf Flughafen Terminal — Düsseldorf Unterrath–Düsseldorf Flughafen Terminal Kursbuchstrecke (DB): 450.7 Streckennummer: 2406 (Flughafen Terminal–D Unterrath) 2408 (Verbindungskurve) Streckenlänge: 2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Düsseldorf Flughafen Terminal–Düsseldorf-Unterrath — Bahnstrecke zum Düsseldorf Flughafen Terminal Kursbuchstrecke (DB): 450.7 Streckennummer: 2406 (Flughafen Terminal–D Unterrath) 2408 (Verbindungskurve) Streckenlänge: 2 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz  …   Deutsch Wikipedia

  • Düsseldorf Flughafen — Flughafen Düsseldorf International …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Düsseldorf Zoo — Düsseldorf Zoo Bahnsteig Bahnhofsdaten Kategorie Nahverkehrssystemhalt, Nahverkehrsknoten …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Düsseldorf-Unterrath — Düsseldorf Unterrath Hauptbahnsteige Daten Kategorie 4 Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Düsseldorf Volksgarten — Düsseldorf Volksgarten Bahnsteig des S Bahn Haltes Bahnhofsdaten Kategorie Nahverkehrssystemha …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Düsseldorf Wehrhahn — Düsseldorf Wehrhahn Bahnsteig des Bahnhofs Düsseldorf Wehrhahn Daten Kategorie 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Düsseldorf-Oberbilk — Düsseldorf Oberbilk Übergang vom U Bahnhof zur S Bahn Station Bahnhofsdaten Kategorie Nahverkehrssystem …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”