Bahnhof Haydarpasa
Empfangsgebäude des Bahnhofs Haydarpaşa
Empfangshalle des Bahnhofs
Halle

Der Bahnhof Haydarpaşa, auf der asiatischen Seite des Bosporus gelegen, ist neben dem Bahnhof Sirkeci auf der europäischen Seite der zweite große Bahnhof Istanbuls.

Der Kopfbahnhof ist innerhalb des Hafengeländes Haydarpaşa gelegen. Nördlich des Personenbahnhofes befindet sich der kombinierte Güter- und Hafenbahnhof.

Im Bahnhof Haydarpaşa beginnen die türkischen Bahnlinien in Richtung Anatolien, Iran, Irak und Syrien.

Inhaltsverzeichnis

Erbauung des Bahnhofs

Der Bahnhof wurde durch die Firma Philipp Holzmann nach Plänen der deutschen Architekten Otto Ritter und Helmut Cuno als Ausgangspunkt der Anatolischen Eisenbahn und in ihrer Fortsetzung der Bagdadbahn erbaut. Mit dem Bau wurde am 30. Mai 1906 begonnen, die Einweihung erfolgte am 19. August 1908.

Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs

Der Bahnhof Haydarpaşa ist eine Zwischenstation der Bosporusfähren EminönüKadıköy und Karaköy-Kadıköy. Außerdem dient er als Endpunkt der östlichen Linie der Banliyö Trenleri.

Siehe auch

Weblinks

40.99611129.0186117Koordinaten: 40° 59′ 46″ N, 29° 1′ 7″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Haydarpaşa — Empfangsgebäude des Bahnhofs Haydarpaşa Empfangshalle des Bahnhofs …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Istanbul Haydarpaşa — Empfangsgebäude des Bahnhofs Haydarpaşa Empfangshalle des Bah …   Deutsch Wikipedia

  • Haydarpaşa — Empfangsgebäude des Bahnhofs Haydarpaşa Empfangshalle des Bahnhofs …   Deutsch Wikipedia

  • Haydarpaşa Garı — Empfangsgebäude des Bahnhofs Haydarpaşa Empfangshalle des Bahnhofs …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Istanbul Sirkeci — Historisches Empfangsgebäude des Bahnhofs …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Sirkeci — Historisches Empfangsgebäude des Bahnhofs Heutiger Haupteingang des Bahnhofs …   Deutsch Wikipedia

  • Sirkeci Bahnhof — Historisches Empfangsgebäude des Bahnhofs Heutiger Haupteingang des Bahnhofs …   Deutsch Wikipedia

  • CFOA — Istanbul–Ankara Streckenlänge: 577 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Land: Türkei Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Société du Chemin de fer Ottoman d’Anatolie — Istanbul–Ankara Streckenlänge: 577 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Land: Türkei Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Carigrad — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”