772 v. Chr.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jt. v. Chr. | 1. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. | ►
| 10. Jh. v. Chr. | 9. Jh. v. Chr. | 8. Jahrhundert v. Chr. | 7. Jh. v. Chr. | 6. Jh. v. Chr. |


Das 8. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 800 v. Chr. und endete am 31. Dezember 701 v. Chr.

Inhaltsverzeichnis

Zeitalter/Epoche

Ereignisse/Entwicklungen

Vorderasien

Sargon II. und ein Würdenträger
  • 756 v. Chr. – Gründung der Stadt Kyzikos in Kleinasien durch Griechen aus Milet.
  • 747 v. Chr., 26. Februar – Nach Ptolemäus beginnt die Regierungszeit des babylonischen Königs Nabu-Nasir. Die babylonische Mathematik wird von der Nabunasirischen Zeitrechnung mit geprägt und auf Tontafeln festgehaltene Himmelsereignisse lassen sich nach ihr zeitlich ordnen.
  • 733 v. Chr. – Syrisch-Ephraimitischer Krieg
  • 722 v. Chr. – Israel: während der Regentschaft des israelitischen Königs Hoschea werden das Nordreich Israel und seine Hauptstadt Samaria durch den assyrischen König Salmanassar V. oder seinen Nachfolger Sargon II. erobert; er lässt das Land durch Menschen aus Babel, Kuta, Awa, Hamat und Sefarwajim besiedeln - Ende des israelitischen Reichs.
  • 715 v. Chr. – Der medische Staat wird gegründet.
  • 707 oder 706 v. Chr. – die neue Residenz und Hauptstadt Assyriens, Dur Scharrukin, wird eingeweiht

Mittelmeergebiet

Die kapitolinische Wölfin säugt die Knaben Romulus und Remus
Der blinde Homer wird geführt (William-Adolphe Bouguereau, 1874)

China

  • 776 v. Chr., 6. September – Die tagesgenaue Aufzeichnung einer Sonnenfinsternis ermöglicht die Zusammenbindung der damaligen chinesischen Kalender und dem heutigen Kalender bis auf den Tag genau.
  • 771 v. Chr. – Einfall der Frühhunnen (turuk) in China, Ende der Westlichen Zhou-Dynastie
  • 770 v. Chr. – Mit der Thronbesteigung des Königs Ping von Zhou beginnt die Östliche Zhou-Dynastie in China.

Persönlichkeiten


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Salmanassar IV. — Šulmanu ašared IV. oder biblisch Salmanassar IV. (auch Schulmanu aschared, Sulmanu asared. Schalmanaschschar) war König von Assyrien in den Jahren ca. 780–772 v. Chr. (alternative Datierung: 783–773 v. Chr.). Über Salmanassars Herrschaft ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der assyrischen Könige — Die Liste der assyrischen Könige[1] nennt in chronologischer Reihenfolge die Namen der Könige von Assyrien sowie deren Regierungszeiten. Die Schreibweise mancher Namen variiert zum Teil beträchtlich. In manchen Publikationen werden die Namen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste ehemaliger Hauptstädte — In der Geschichte einzelner Nationen und Staaten gab es eine Reihe von Städten, die einmal Landeshauptstadt ihrer Nation gewesen waren, aber diesen Status nun nicht mehr besitzen, da der Staat nicht mehr existiert oder der Hauptstadtstatus einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Assur-dan III. — Aššur dan (auch Aschschur dan, Assur dan III.) war von 772 v. Chr. 755 v. Chr. König von Assyrien. Aššur dan war der Sohn von Adad nirari III. und folgte seinem Bruder Salmanassar IV. auf dem Thron. Seine Herrschaft (wie auch noch die seines… …   Deutsch Wikipedia

  • Aššur-dan III. — Aššur dan (auch Aschschur dan, Assur dan III.) war von 772 v. Chr. bis 755 v. Chr. König des Assyrischen Reiches. Aššur dan war der Sohn von Adad nirari III. und folgte seinem Bruder Salmanassar IV. auf dem Thron. Seine Herrschaft (wie auch noch… …   Deutsch Wikipedia

  • Zet (Manetho) — Zet Griechisch Manetho Varianten: Griechische Gleichsetzung von Flinders Petrie Africanus: Zet [1] Eusebius: fehlt Eusebius, AV: fehlt Zenteitai (ζητεΐται) …   Deutsch Wikipedia

  • Aššur-dan — ist der Name mehrerer Könige von Assyrien: Aššur dan I. regierte von 1178 v. Chr. bis 1133 v. Chr. Aššur dan II. regierte von ca. 935 v. Chr. bis 912 v. Chr. Aššur dan III. regierte von 772 v. Chr. bis 755 v. Chr. Diese …   Deutsch Wikipedia

  • Ricciŏli — (spr. Ritscholi), Giambattista, geb. 1598 in Ferrara, Jesuit u. Astronom, Gegner des Copernicanischen Systems, bemühte sich ein neues aufzustellen, nach welchem Sonne, Mond, Jupiter u. Saturn um die Erde, Venus, Mercur u. Mars aber um die Sonne… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Leipziger Weltchronik — Bei der sogenannten Leipziger Weltchronik handelt es sich um die Reste der bisher ältesten bekannten Weltchronik in Form von Papyrusfragmenten. Sie besteht aus insgesamt fünf Teilen (Papyri Lips. 590, 1228, 1229, 1231, 1232), die in die erste… …   Deutsch Wikipedia

  • König von Armenien — Inhaltsverzeichnis 1 Könige von Großarmenien 1.1 Dynastie der Haykazuni 1.2 Das Hellenische Königreich (West )Armenien/Sophene 1.3 Das Königreich Ost bzw. Groß Armenien, Dynastie der Artaxiden …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”