Bahnhof Ichigaya
Bahnhof Ichigaya
Ichigaya Station-Exit.jpg
Bahnhof Ichigaya
Daten
Bahnsteiggleise 2(JR East)
4(Tokyo Metro)
2(Toei)
Reisende 60.301 (JR)[1]
Abkürzung イ チ (I-TI)
Eröffnung 6. März 1895
Lage
Stadt Chiyoda
Präfektur Tokio
Staat Japan
Koordinaten 35° 41′ 28″ N, 139° 44′ 8″ O35.691111111111139.73555555556Koordinaten: 35° 41′ 28″ N, 139° 44′ 8″ O
Eisenbahnstrecken

JR

Tokyo Metro

Toei

Liste der Bahnhöfe in Japan

i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18

Der Bahnhof Ichigaya (jap. 市ヶ谷駅, Ichigaya-eki) befindet sich in Chiyoda in Tokio.

Inhaltsverzeichnis

Linien

Ichigaya wird von den folgenden Linien bedient:

Umgebung

Der Bahnhof befindet sich in der Nähe des Yasukuni-Schreins.

Nutzung

Im Jahr 2006 nutzten im Durchschnitt täglich 58.983 Personen die JR-Linie und 118.413 Personen die Tokyo Metro.

Angrenzende Bahnhöfe

Linien
Yotsuya Chūō-Sōbu-Linie Chūō-Sōbu-Linie
JR East
Iidabashi
Iidabashi Namboku-Linie Namboku-Linie
Tōkyō Metro
Yotsuya
Iidabashi Yūrakuchō-Linie Yūrakuchō-Linie
Tōkyō Metro
Kōjimachi
Akebonobashi Shinjuku-Linie Shinjuku-Linie
Toei
Kudanshita

Einzelnachweise

  1. JR East: durchschnittliche tägliche Einstiege 2008 (ohne Umstiege)

Weblinks

 Commons: Ichigaya Station – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Iidabashi — JR Bahnhof Iidabashi Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Yotsuya — Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Shinjuku — Der Bahnhof Shinjuku bei Nacht Daten Bahnsteiggleise 16 (JR) 3 (Keiō) 3 (Odakyū) 2 (Odakyū unterirdisch) 2 (Tōkyō Metro) 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Jōchi Daigaku — Der Ichigaya Campus Sophia Universität (jap. 上智大学, Jōchi Daigaku) ist eine japanische Privatuniversität in kirchlicher Trägerschaft. Sie liegt in Kioi chō, Chiyoda ku, Tokio to (nächster Bahnhof Yotsuya). Sie brachte Talente hervor, die als… …   Deutsch Wikipedia

  • Sofia-Universität — Der Ichigaya Campus Sophia Universität (jap. 上智大学, Jōchi Daigaku) ist eine japanische Privatuniversität in kirchlicher Trägerschaft. Sie liegt in Kioi chō, Chiyoda ku, Tokio to (nächster Bahnhof Yotsuya). Sie brachte Talente hervor, die als… …   Deutsch Wikipedia

  • Sophia University — Der Ichigaya Campus Sophia Universität (jap. 上智大学, Jōchi Daigaku) ist eine japanische Privatuniversität in kirchlicher Trägerschaft. Sie liegt in Kioi chō, Chiyoda ku, Tokio to (nächster Bahnhof Yotsuya). Sie brachte Talente hervor, die als… …   Deutsch Wikipedia

  • Chuo-Hauptlinie — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Bahn eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Bahn auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei …   Deutsch Wikipedia

  • Chūō-Hauptlinie (Tōkyō) — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Bahn eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Bahn auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei …   Deutsch Wikipedia

  • Nihon Ki-In — Hauptniederlassung des Nihon Ki in in Chiyoda Der Nihon Ki in (jap. 日本棋院) ist die größte Vereinigung professioneller Go Spieler in Japan und gleichzeitig auch ein großer Verlag, der Bücher und Zeitschriften über Go veröffentlicht.… …   Deutsch Wikipedia

  • Nihon Kiin — Hauptniederlassung des Nihon Ki in in Chiyoda Der Nihon Ki in (jap. 日本棋院) ist die größte Vereinigung professioneller Go Spieler in Japan und gleichzeitig auch ein großer Verlag, der Bücher und Zeitschriften über Go veröffentlicht.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”