Bahnhof Jena Saalbahnhof
Jena Saalbahnhof
Bahnsteige mit Baureihe 642
Bahnhofsdaten
Kategorie Nahverkehrshalt
Art Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise

3

Abkürzung

UJS

Architektonische Daten
Eröffnung

30. April 1874

Stadt Jena
Bundesland Thüringen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 56′ 22″ N, 11° 35′ 45″ O50.93944444444411.5958333333337Koordinaten: 50° 56′ 22″ N, 11° 35′ 45″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Thüringen

Der Saalbahnhof ist ein Bahnhof in Jena am Streckenkilometer 25,50 der Saalbahn. Die auf 144,32 Metern Höhe gelegene Station wurde am 30. April 1874 mit der Eröffnung der Dampfeisenbahnlinie zwischen Großheringen und Saalfeld in Betrieb genommen. Schnell wurde der Saalbahnhof zum Jenaer Hauptbahnhof, der von 1909 bis zum Umbau des Haltepunktes Jena Paradies im Jahre 2001, der wichtigste Fernverkehrshalt der Stadt in Nord-Süd-Richtung war. Sämtliche Züge der Relation Berlin–München hatten hier einen Zwischenhalt. Der ehemalige Bahnhof II. Klasse wird heute mit der niedrigsten Bahnhofskategorie der Nummer 6 als Nahverkehrshalt eingestuft.

Zwischen Mai 2006 und März 2007 wurde der Saalbahnhof den neuen Erfordernissen angepasst und auf dem Bahnsteiggelände alle nicht mehr als dringend notwendig erachteten Anlagen abgerissen, unter anderem auch das Bahnsteigdach der Gleise 2/3, welches durch Wartehäuschen ersetzt wurde. Heute halten im Saalbahnhof die Regionalbahnen aus und in Richtung Großheringen/Naumburg, Saalfeld sowie Pößneck.

Der Saalbahnhof ist inzwischen aber auch zu einem Begriff für soziokulturelle Begegnungen und Radioproduktionen geworden. Das Hauptgebäude wird seit 2000 vom Verein „JenKultig“ als „Kulturbahnhof Jena“ inklusive eines Jazz-Cafés genutzt, nebenan befinden sich seit 1999 die „JenaFarm“-Studios von Radio Jena, aus denen seit Februar 2008 das Thüringer Webradio „ZONO“ bundesweit sein 24-stündiges Vollprogramm sendet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Jena-Paradies — Jena Paradies Bahnsteige des Bahnhofs Bahnhofsdaten Kateg …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Jena Paradies — Jena Paradies Bahnsteige des Bahnhofs Daten Kategorie 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Jena Saalbahnhof — Bahnsteige mit Baureihe 642 Daten Kategorie 6 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Jena West — Jena West Empfangsgebäude des Jenaer Westbahnhofs Daten Kategorie 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Jena-Göschwitz — Jena Göschwitz Empfangsgebäude Daten Kategorie 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Saalbahnhof — Jena Saalbahnhof Bahnsteige mit Baureihe 642 Bahnhofsdaten Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Jena Paradies — Bahnsteige des Bahnhofs Bahnhofsdaten Kateg …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Göschwitz — Göschwitz (Saale) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Göschwitz (Saale) — Göschwitz (Saale) …   Deutsch Wikipedia

  • Jena — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”