Bahnhof Kokura
Kokura
Bahnhof Kokura
Bahnhof Kokura
Daten
Bahnsteiggleise 4 (JR West)
8 (JR Kyūshū)
Reisende 9.161 (JR West)
37.989 (JR Kyūshū)
Abkürzung コラ (KO-RA)
Eröffnung 1. April 1891 (JR)
Lage
Stadt Kitakyūshū
Präfektur Fukuoka
Staat Japan
Koordinaten 33° 55′ 12″ N, 130° 52′ 58″ O33.92130.88277777778Koordinaten: 33° 55′ 12″ N, 130° 52′ 58″ O
Eisenbahnstrecken

JR West

JR Kyūshū

Liste der Bahnhöfe in Japan

i2i4i7i12i14i16i16i16i18

Der Bahnhof Kokura (jap. 小倉駅, Kokura-eki) befindet sich in Kitakyūshū in der Präfektur Fukuoka auf der japanischen Insel Kyūshū.

Inhaltsverzeichnis

Linien

Kokura wird von den folgenden Linien bedient:

Linien
Shin-Shimonoseki Fern San'yō-Shinkansen
JR West
Hakata
Moji Regional Kagoshima-Hauptlinie
JR Kyūshū
Nishi-Kokura
Beginn Regional Nippō-Hauptlinie
JR Kyūshū
Nishi-Kokura

Nutzung

Im Jahr 2006 nutzten im Durchschnitt täglich ca. 38.000 Personen die JR-Linien an diesem Bahnhof.

Geschichte

Am 1. April 1891 wurde der Bahnhof von der privaten Eisenbahngesellschaft Kyūshū Tetsudō (九州鉄道, wörtlich: „Kyūshū-Eisenbahn“) eröffnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Hakata — Daten Bahnsteiggleise 4 (JR West) 8 (JR Kyūshū) 2 (U Bahn Fukuoka) …   Deutsch Wikipedia

  • San'yo-Shinkansen — Streckenverlauf Die San’yō Shinkansen (jap. 山陽新幹線) ist eine 553,7 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Shin Ōsaka und Hakata der Bahngesellschaft JR West. Zwischenhalte liegen unter anderem bei Okayama …   Deutsch Wikipedia

  • San'yo Shinkansen — Streckenverlauf Die San’yō Shinkansen (jap. 山陽新幹線) ist eine 553,7 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Shin Ōsaka und Hakata der Bahngesellschaft JR West. Zwischenhalte liegen unter anderem bei Okayama …   Deutsch Wikipedia

  • San'yō-Shinkansen — Streckenverlauf Die San’yō Shinkansen (jap. 山陽新幹線) ist eine 553,7 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Shin Ōsaka und Hakata der Bahngesellschaft JR West. Zwischenhalte liegen unter anderem bei Okayama …   Deutsch Wikipedia

  • San'yō Shinkansen — Streckenverlauf Die San’yō Shinkansen (jap. 山陽新幹線) ist eine 553,7 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Shin Ōsaka und Hakata der Bahngesellschaft JR West. Zwischenhalte liegen unter anderem bei Okayama …   Deutsch Wikipedia

  • Sanyo-Shinkansen — Streckenverlauf Die San’yō Shinkansen (jap. 山陽新幹線) ist eine 553,7 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Shin Ōsaka und Hakata der Bahngesellschaft JR West. Zwischenhalte liegen unter anderem bei Okayama …   Deutsch Wikipedia

  • Sanyo Shinkansen — Streckenverlauf Die San’yō Shinkansen (jap. 山陽新幹線) ist eine 553,7 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Shin Ōsaka und Hakata der Bahngesellschaft JR West. Zwischenhalte liegen unter anderem bei Okayama …   Deutsch Wikipedia

  • Sanyō-Shinkansen — Streckenverlauf Die San’yō Shinkansen (jap. 山陽新幹線) ist eine 553,7 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Shin Ōsaka und Hakata der Bahngesellschaft JR West. Zwischenhalte liegen unter anderem bei Okayama …   Deutsch Wikipedia

  • Sanyō Shinkansen — Streckenverlauf Die San’yō Shinkansen (jap. 山陽新幹線) ist eine 553,7 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Shin Ōsaka und Hakata der Bahngesellschaft JR West. Zwischenhalte liegen unter anderem bei Okayama …   Deutsch Wikipedia

  • Kitakiuschu — 北九州市 Kitakyūshū shi Geographische Lage in Japan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”