Bahnhof Leer
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Wann gebaut ? Architektur ? -- A1000 12:59, 26. Mär. 2009 (CET)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Der Bahnhof Leer ist ein Verkehrsknotenpunkt in der Stadt Leer (Ostfriesland). Er besteht aus einem Bahnhofsgebäude und mehreren Gleisen. Ein Busbahnhof, Fahrradstellplätze, ein Taxistand und Parkplätze für Autos verknüpfen ihn mit anderen Verkehrsmitteln. Der Bahnhof hat drei Gleise, zwei Bahnsteige sowie mehrere Rangiergleise.

Bedeutung

Der Leeraner Bahnhof ist ein Verkehrsknotenpunkt. Er verbindet folgende Verkehrselemente miteinander:

Schiene

Am Leeraner Bahnhof treffen drei Bahnlinien aufeinander: Die Emslandstrecke von Münster über Rheine nach Emden (- Norddeich Mole), die Strecke von Oldenburg und die Strecke von Leer nach Groningen (Niederlande)

  • IC NorddeichLuxemburg (und Stuttgart, Konstanz), zweistündlich
  • RE „Emsland-Express“ Münster - Emden, stündlich
  • IC Leipzig (einmal am Tag nach Berlin) - Norddeich (vierstündlich)
  • RE Oldenburg - Norddeich, stündlich (zweistündlich von Hannover)
  • Arriva Leer - Groningen zweistündlich

Die Regionalverkehrslinien sind als „Rote Doppeldeckerzüge“ bekannt, da diese anstatt der „normalen“ einstöckigen Züge im Nahverkehr eingesetzt werden. Die Züge verkehren werktags stündlich, am Wochenende etwas seltener.

Straße

  • Verschiedene Buslinien, u.a. nach Aurich

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”