Bahnhof Morioka
Bahnhof Morioka
Morioka jr.jpg
Bahnhof Morioka (JR-Bahnsteig)
Daten
Bahnsteiggleise 12 (JR)
Reisende 17.697 (JR)[1]
Abkürzung モリ (MO-RI)
Eröffnung 1. November 1890
Lage
Stadt Morioka
Präfektur Iwate
Staat Japan
Koordinaten 39° 42′ 6″ N, 141° 8′ 11″ O39.701666666667141.13638888889Koordinaten: 39° 42′ 6″ N, 141° 8′ 11″ O
Eisenbahnstrecken

JR

Liste der Bahnhöfe in Japan

i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18

Der Bahnhof Morioka (jap. 盛岡駅, Morioka-eki) befindet sich in Morioka in der Präfektur Iwate. Der Bahnhof ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt.

Inhaltsverzeichnis

Linien

Morioka wird von den folgenden Linien bedient:

Nutzung

Im Jahr 2006 nutzten im Durchschnitt täglich 17.956 Personen die JR-Linie.

Geschichte

Am 1. November 1890 wurde der Bahnhof von der ersten privaten Eisenbahngesellschaft Japans, der Nippon Tetsudō, eröffnet.

Angrenzende Bahnhöfe

Linien
Shin-Hanamaki Tōhoku-Shinkansen-Linie Tōhoku-Shinkansen
JR East
Iwate-Numakunai
Beginn Akita-Shinkansen-Linie Akita-Shinkansen
JR East
Shizukuishi
Senbokuchō Tōhoku-Linie Tōhoku-Hauptlinie
JR East
Ende
Beginn Tazawako-Linie Tazawako-Linie
JR East
Ōkama
Beginn Yamada-Linie Yamada-Linie
JR East
Kami-Morioka

Einzelnachweise

  1. JR East: durchschnittliche tägliche Einstiege 2008 (ohne Umstiege)

Weblinks

 Commons: Bahnhof Morioka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Keisei-Ueno — Bahnhof Ueno Hauptgebäude des Bahnhof Ueno Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Keisei Ueno — Bahnhof Ueno Hauptgebäude des Bahnhof Ueno Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Ueno — Hauptgebäude des JR Bahnhof Ueno Daten Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Kōriyama — (JR Bahnsteig) Daten Bahnsteiggleise 9 …   Deutsch Wikipedia

  • Keisei-Bahnhof Ueno — Bahnhof Ueno Hauptgebäude des Bahnhof Ueno Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Ueno Bahnhof — Bahnhof Ueno Hauptgebäude des Bahnhof Ueno Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Tohoku-Shinkansen — Streckenverlauf Die Tōhoku Shinkansen (jap.  東北新幹線?/i), benannt nach der Region Tōhoku, ist eine 593,1 km lange Schnellfahrstrecke des …   Deutsch Wikipedia

  • Tohoku Shinkansen — Streckenverlauf Die Tōhoku Shinkansen (jap.  東北新幹線?/i), benannt nach der Region Tōhoku, ist eine 593,1 km lange Schnellfahrstrecke des …   Deutsch Wikipedia

  • Tōhoku Shinkansen — Streckenverlauf Die Tōhoku Shinkansen (jap.  東北新幹線?/i), benannt nach der Region Tōhoku, ist eine 593,1 km lange Schnellfahrstrecke des …   Deutsch Wikipedia

  • Akita Shinkansen — Ein Minishinkansen Komachi (Baureihe E3) im Bahnhof Omagari. Die Akita Shinkansen (jap. 秋田新幹線) ist eine als Mini Shinkansen System ausgebaute japanische Hochgeschwindigkeitsbahnlinie zwischen Akita und Morioka der Bahngesellschaft JR East. Auch… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”