Bahnhof Peking
Peking
Empfangsgebäude
Empfangsgebäude
Daten
Betriebsart Kopfbahnhof
Reisende 120.000–150.000
Eröffnung 1901
Lage
Stadt Peking
Regierungsunmittelbare Stadt Peking
Staat China
Koordinaten 39° 54′ 8″ N, 116° 25′ 16″ O39.902222222222116.42111111111Koordinaten: 39° 54′ 8″ N, 116° 25′ 16″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in China

i7i12i13i15i16i16i18

Der Bahnhof Peking (chinesisch 北京站 Běijīng Zhàn) ist neben dem Westbahnhof und dem Südbahnhof einer der drei großen Bahnhöfe von Peking.

Durch die Eröffnung des Westbahnhofs 1996 sowie des neuen Südbahnhofs 2008 verlor der Zentralbahnhof an Bedeutung, wird jedoch weiterhin von täglich 120.000 bis 150.000 Reisenden benutzt.[1]

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Bahnhof befindet sich in zentraler Lage nahe Jianguomen innerhalb der 2. Ringstraße. Das Hauptgebäude bietet Zugang zu mehreren Warteräumen. Der Zutritt zu den Bahnsteigen ist nur für Passagiere mit gültigen Fahrkarten möglich.[2] In einem Nebengebäude befinden sich Schalter für den Fahrkartenverkauf.

Geschichte

Das erste Vorläufergebäude wurde bereits 1901 errichtet und bereits kurze Zeit später erweitert. Das heutige Gebäude wurde als eines der „Zehn großen Gebäude“ (“十大建筑”) zum zehnten Gründungstag der Volksrepublik errichtet und wurde damals als eine gelungene Kombination traditioneller und moderner Baustile („sozialistischer Klassizismus“) erachtet.[3]

Betrieb

Bahnsteig Nr. 7

Heute wird der Bahnhof vor allem durch Züge in die Mandschurei sowie nach Shandong, Schanghai, Nanking und Hangzhou genutzt, ebenso für Züge in die innere Mongolei und zur transmongolischen Eisenbahn. Alle weiteren Züge verkehren in der Regel über den Westbahnhof. Der Bahnhof ist Teil der Linie 2 der U-Bahn Peking, die den Bahnhof mit dem Zentrum Pekings verbindet. Darüber hinaus wird der Bahnhof von zahlreichen Bus- und Oberleitungsbus-Linien bedient.

Weblinks

 Commons: Peking Bahnhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Beijing Central Railway Station. Business Media China AG, abgerufen am 13. September 2009 (englisch, Kurzbeschreibung des Bahnhofs).
  2. Beijing Railway Stations
  3. Introduction of Beijing Railway Stations

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peking Südbahnhof — Běijīng Nán Zhàn (北京南站) Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise 24 Bahnsteige …   Deutsch Wikipedia

  • Peking Hauptbahnhof — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Bahn eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Bahn auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei …   Deutsch Wikipedia

  • Peking — 北京市 Běijīng Shì Peking …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof — Luftaufnahme des Rangierbahnhofes Kornwestheim bei Stuttgart (Mai 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Kamen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Tangula — Tangula Bahnsteig Daten Bahnsteiggleise 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Schnellfahrstrecke Peking–Shanghai — Peking–Shanghai Streckenlänge: 1318 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 25 kV / 50 Hz  Höchstgeschwindigkeit: 350[1] km/h Zweigleisigkeit: durchgehend …   Deutsch Wikipedia

  • Schnellfahrstrecke Peking–Hongkong — Wuhan–Guangzhou Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 350 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • U-Bahn Peking — Logo der Pekinger U Bahn …   Deutsch Wikipedia

  • Jaroslawler Bahnhof — Das Empfangsgebäude Ein Zug an einem der Regionalbahnsteige …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”