Bahnhof Plaue
Plaue (Thür)
Das Empfangsgebäude des Bahnhofs Plaue
Das Empfangsgebäude des Bahnhofs Plaue
Daten
Kategorie 6
Betriebsart Trennungsbahnhof
Bahnsteiggleise 3
Abkürzung UPL[1]
Eröffnung 1879
Profil auf Bahnhof.de Nr. 4954
Lage
Stadt Plaue
Land Thüringen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 46′ 42″ N, 10° 54′ 31″ O50.77833333333310.908611111111Koordinaten: 50° 46′ 42″ N, 10° 54′ 31″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Thüringen

i7i12i13i15i16i16i18

Der Bahnhof Plaue (Thür) ist ein Trennungsbahnhof der Deutschen Bahn in der Stadt Plaue im Ilm-Kreis (Thüringen).

Er liegt an der Aufgabelung der Strecken Erfurt–Würzburg und Erfurt–Ilmenau. Richtung Erfurt ist die Strecke zweigleisig, Richtung Würzburg und Ilmenau bestehen eingleisige Strecken. Ursprünglich war die Strecke nach Würzburg zweigleisig. Nach dem II. Weltkrieg wurde das 2. Gleis auf der Strecke Neudietendorf-Meiningen als Reparation an die Sowjetunion bis auf den Abschnitt im Brandtleitetunnel zwischen den Bahnhöfen Gehlberg und Oberhof demontiert. Anfang der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts wurde die stark befahrene Strecke Neudietendorf-Plaue wieder zweigleisig ausgebaut und bis Arnstadt elektrifiziert (die Oberleitung wurde nach der Wende wieder abgebaut). Der geplante Weiterbau der Elektrifizierung scheiterte daran, dass die DDR nicht dazu in der Lage war das dafür benötigte Kraftwerk für den Bahnstrom zu bauen. Der Güterverkehr mit Zielbahnhof Plaue wurde in den 70er Jahren eingestellt. Auch das Gleis zur Ziegelei Dosdorf wurde in dieser Zeit stillgelegt und abgebaut. Rangierfahrten fanden in den 1980er Jahren nicht mehr statt und die Gleise zum Güterschuppen wurden abgebaut. Jedoch war es immer noch möglich auch sperrigere Güter bei der DR aufzugeben. Diese wurden in die in den Personenzügen mitlaufende Packwagen verladen. Ab den 90er Jahren wurden die Bahnanlagen mehrfach umgebaut. Von den ursprünglichen zehn Gleisen im Bahnhof existieren heute nur noch drei. Der Bahnsteig 2 und 3 ist über eine Unterführung erreichbar.

Wasserturm im Bahnhof

Der Bahnhof liegt im Osten des Stadtzentrums zwischen Plaue und Kleinbreitenbach. Er besitzt drei Bahnsteige: den Bahnsteig 1 nutzen Züge Richtung Würzburg, den Bahnsteig 2 Züge Richtung Erfurt und den Bahnsteig 3 nutzen Züge Richtung Ilmenau, Würzburg und Erfurt.

Folgende Linien fahren den Bahnhof Plaue an:

Dabei verkehren die EIB 3 und die STB 4 von Erfurt bis Plaue geflügelt und werden im Bahnhof getrennt. Zum Einsatz kommen bei STB und EIB Fahrzeuge vom Typ Stadler Regio-Shuttle und als RE die Bombardier RegioSwinger.

Angelegt wurde der Bahnhof 1879, als die Bahnstrecke von Arnstadt nach Ilmenau errichtet wurde. Die Strecke Richtung Würzburg kam 1884 hinzu. Der Bahnhof wurde 2005 im Zuge des Ausbaus der Strecke Erfurt–Würzburg für 140 km/h und Neigetechnik saniert. Das Empfangsgebäude wird nicht mehr genutzt und verfällt zunehmend.

Einzelnachweise

  1. http://www.bahnstatistik.de/BfVerzU.htm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Ilmenau — Empfangsgebäude Gleisseite Daten Kategorie 6 Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Ritschenhausen — Neudietendorf–Ritschenhausen Kursbuchstrecke (DB): 570 Streckennummer: 6298 Streckenlänge: 75 km Hö …   Deutsch Wikipedia

  • Plaue — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Ilmenau-Bad — Straßenseitige Ansicht Der Bahnhof Ilmenau Bad (umgangssprachlich Bahnhof Bad) ist ein Haltepunkt an der Rennsteigbahn …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Scharfenstein — Flöha–Annaberg Buchholz unt Bf Ausschnitt der Streckenkarte Sachsen von 1902 Kursbuchstrecke (DB): 517 Streckennummer: 6644; sä. AF Streckenläng …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Ilmenau Bad — Ilmenau Bad Bahnhof Ilmenau Bad Daten Bauform Durchgangsbahnhof Abkürz …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Rennsteig — Rennsteig Bahnhofsgebäude Bahnhof Rennsteig Daten Betriebsart Trennungsbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Schleusingen — Schleusingen Stellwerk an der südlichen Ausfahrt nach Themar Daten Bahnsteiggleise 3 Abkürzung …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Plaue-Themar — Plaue–Themar Kursbuchstrecke (DB): 566 Streckennummer: 6694 (Plaue–Rennsteig) 6708 (Rennsteig–Themar) Streckenlänge: 62 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Maximale Neigung: 61,2 ‰ Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Themar-Plaue — Plaue–Themar Kursbuchstrecke (DB): 566 Streckennummer: 6694 (Plaue–Rennsteig) 6708 (Rennsteig–Themar) Streckenlänge: 62 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Maximale Neigung: 61,2 ‰ Legende …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”