Spektakel

Als Spektakel (lateinisch spectaculum = Schauspiel, Augenweide, Anblick, auch Krach, Lärm) bezeichnet man allgemein ein Ereignis, das Aufsehen erregt.

Inhaltsverzeichnis

Begriffsverwendung

Ein "Hippodrama" in Astley's Amphitheatre London 1854

Der Begriff „Spektakel“ ist für Ereignisse mit seichtem oder befremdlichem Charakter negativ besetzt, aber für bemerkenswert unterhaltsame Ereignisse durchaus auch positiv. Wird ein Ereignis als „spektakulär“ bezeichnet, wird die Publikumswirksamkeit positiv gelobt, ohne negativen Unterton. So bezeichnet werden z.B. Events, Festlichkeiten oder Inszenierungen, die vor allem auf Sinnesreize für ein Publikum abzielen, zum Beispiel Feuerspektakel, Medienspektakel etc.

Geschichte

Als Spektakel werden Inszenierungen bezeichnet, die seit dem Barock, zum Beispiel als Son et lumière, zunächst exklusiv und seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert auch verstärkt beim Volk populär waren und die Schaulust des Publikums bedienten. Jahrmarktstheater boten als Volkstheater nicht nur Spektakel- und Ausstattungsstücke, sondern auch lebende Bilder oder Vorstellungen von Pferdetheatern und Wandermenagerien, um die Neugier des Publikums fürs Ungewöhnliche zu befriedigen.

Kritik

Der französische Situationist und Filmemacher Guy Debord hat 1967 ein für die Neue Linke einflussreiches Werk mit dem Titel Die Gesellschaft des Spektakels verfasst, in dem er das Spektakel des Konsums in westlichen Gesellschaften, aufbauend auf der Analyse des Warenfetischismus, aus einer neomarxistischen Perspektive heraus kritisiert. Eine ähnlich kritische Position vertritt Theodor W. Adorno mit seinem Konzept der Kulturindustrie.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spektakel — ¹Spektakel Aufruhr, Gepolter, Krach, Lärm, Trubel, Wirbel; (ugs.): Krawall, Rabatz, Rambazamba, Rummel; (salopp): Radau; (oft abwertend): Getöse; (ugs. abwertend): Trara, Zirkus. ²Spektakel Aktion, Aufführung, Ereignis, Happening, [künstlerische] …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Spektakel — Sn std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. spectāculum Schauspiel, Wunderwerk, Anblick , zu l. spectāre schauen, anschauen, ansehen , einem Frequentativum zu l. specere (spectum) sehen . Zunächst entlehnt als (lärmendes) Schauspiel . Adjektiv …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Spektākel — (lat. spectaculum, »Anblick«), Schauspiel, insbes. lärmendes; jetzt allgemein soviel wie Lärm; spektakeln, lärmen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spektakel — Spektākel (lat. spectacŭlum), Anblick, Schauspiel; Lärm; Spektakelstück, Theaterstück, das durch Aufzüge, Tänze, Feuerwerk, szenischen Schmuck wirken soll; spektakulieren (spektakeln), Lärm machen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Spektakel — (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Spektakel — Spektakel: Lat. spectaculum »Schauspiel«, das von lat. spectare »schauen« abgeleitet ist (vgl. hierzu das Lehnwort ↑ Spiegel), gelangte im 16. Jh. als Fremdwort ins Deutsche (frühnhd. spectacul), ohne sich jedoch auf die Dauer in seiner… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Spektakel — Schauspiel * * * 1Spek|ta|kel [ʃpɛk ta:kl̩], der; s (ugs.): 1. großer Lärm: die Kinder machten im Hof einen großen Spektakel. 2. laute Auseinandersetzung: es gab einen fürchterlichen Spektakel.   2Spek|ta|kel [ʃpɛk ta:kl̩], das; s, :… …   Universal-Lexikon

  • spektákel — tudi špektákel kla m (á) 1. predstava, film s slikovitimi, množičnimi prizori, razkošno opremo: ogledati si spektakel; nastopati v spektaklu / snemati, predvajati spektakel / barvni spektakli; zgodovinski spektakel Dežela faraonov 2. ekspr.… …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Spektakel — der Spektakel (Aufbaustufe) ugs.: unangenehme Geräusche, großer Lärm Synonyme: Aufruhr, Krach, Trubel, Wirbel, Krawall (ugs.), Rabatz (ugs.), Rummel (ugs.), Radau (ugs.) Beispiele: Wenn er das erfährt, gibt es einen schönen Spektakel. Müsst ihr… …   Extremes Deutsch

  • Spektakel — 1. Bi ons öss all Das Spektakel; de Vada haut de Mutta, de Mutta haut mi, on öck hau dat schorwge Farkl. (Angerburg.) – Frischbier2, 3563. *2. Es ist ein Spektakel, als wenn s Rothkätl ausgeflogen wäre. – Klix, 84. *3. Es ist ein Spektakel wie in …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”