Bahnhof Rinteln
Bahnhof Rinteln
Bahnhof Rinteln (Niedersachsen)
Red pog.svg
Daten
Kategorie 6
Betriebsart Anschlussbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Lage
Gemeinde Rinteln
Land Niedersachsen
Staat Deutschland
Koordinaten 52° 11′ 56″ N, 9° 4′ 0″ O52.1988888888899.0666666666667Koordinaten: 52° 11′ 56″ N, 9° 4′ 0″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Niedersachsen

i7i13i15i16i16i18BW

Der Bahnhof Rinteln liegt an der in der Bahnstrecke Elze–Löhne in der touristisch bedeutsamen niedersächsischen Stadt Rinteln an der Weser im Landkreis Schaumburg. Er wird heute von der DB Station&Service in die unterste Kategorie 6 (Nahverkehrshalt) eingestuft.

Gleichzeitig dient er als Anschluss des Museumsfahrbetriebes auf der Bahnstrecke Rinteln–Stadthagen.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Betrieb

Der Bahnhof Rinteln liegt nördlich der Innenstadt an der Weserbahn von Bünde/Löhne über Bad Oeynhausen Süd und Rinteln nach Hildesheim/Bodenburg. Die Strecke wird von der Eurobahn bedient. Die Züge fahren im Stundentakt, an Wochenenden alle zwei Stunden.

Linie Linienverlauf Taktfrequenz
ERB 77 Weser-Bahn
(Bünde (Westf) –) Löhne (Westf)RintelnHameln – Elze – NordstemmenHildesheim
Stundentakt

Anlage

Der Bahnhof besitzt nach einigen Rückbaumaßnahmen nur noch zwei Gleise an einem Inselbahnsteig, sowie ein Durchfahrtsgleis (am ehemaligen Hausbahnsteig), welches von der Museumsbahn genutzt wird. Das 2009 stark vernachlässigte und leerstehende Gebäude wurde 1978 errichtet, der Inselbahnsteig selber ist über eine aus dem Jahr 1910 stammende Unterführung zu erreichen[1]. Fahrkarten für den Nahverkehr und ausgewählte Ziele des Fernverkehrs gibt es an Automaten im Zug.

Von August bis Oktober 2009 wurden im Rahmen des Konjunkturpakets nötigste Sanierungsarbeiten am Bahnsteig durchgeführt.

Am Bahnhofsvorplatz befindet sich ein Omnibusbahnhof, eine Park & Ride-Anlage und der Bahnsteig (Rinteln Nord) der Bahnstrecke Rinteln–Stadthagen, auf der der Dampfeisenbahn-Weserbergland e. V. (DEW) einen Museumsbahnbetrieb durchführt. Bis 1969 bestand eine direkte Verbindung durch die Innenstadt auf der Extertalbahn nach Barntrup.

Im Zuge der Konjunkturprogramme wird der Bahnhof durch die DB Station&Service AG an vielen Stellen saniert und modernisiert. Im Fokus der Maßnahmen steht die Verbesserung der Reisendeninformation mittels neuer dynamischer Schriftanzeiger. Des Weiteren wird das Erscheinungsbild der Station verbessert, Wind- und Wetterschutzanlagen werden saniert, neue Abfallbehälter aufgestellt und das Wegeleitungssystem erneuert. Auf den Bahnsteigen werden schadhafte Stellen ausgebessert, die Personenunterführung und der Zugang zum Bahnsteig werden aufgewertet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Artikel aus der Landeszeitung

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rinteln — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Bad Oeynhausen Süd — Bad Oeynhausen Süd Daten Kategorie 6 Betriebsart Durchgangsb …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Rinteln–Stadthagen — Rinteln–Stadthagener Eisenbahn Streckennummer: 9177 Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Extertalbahn — Barntrup–Rinteln Streckenlänge: 27,8 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 1500V = Maximale Neigung …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsbetriebe Extertal-Extertalbahn — Extertalbahn Streckenlänge: 27,8 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Löhne–Elze — Bahnstrecke Elze–Löhne Kursbuchstrecke (DB): 372 Streckennummer: 1820 Streckenlänge: 85 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h Bundesländer: Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Weserbahn (Bahnstrecke) — Bahnstrecke Elze–Löhne Kursbuchstrecke (DB): 372 Streckennummer: 1820 Streckenlänge: 85 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h Bundesländer: Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Exten — Stadt Rinteln Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Todenmann — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dampfeisenbahn Weserbergland — Der Museumszug der DEW bei Steinbergen De …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”