Bahnhof Rotterdam Centraal
Rotterdam Centraal
Rotterdam Centraal Exit.JPG
Haupteingang des Bahnhofs
Daten
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 13
Reisende ca. 93.000 [1]
Abkürzung Rtd
Eröffnung 3. Juni 1847
Webadresse NS-Infoseite
Lage
Stadt Rotterdam
Provinz Südholland
Staat Niederlande
Koordinaten 51° 55′ 30″ N, 4° 28′ 10″ O51.9254.4694444444444Koordinaten: 51° 55′ 30″ N, 4° 28′ 10″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden

i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18

Rotterdam Centraal ist der Hauptbahnhof der niederländischen Hafenstadt Rotterdam. Er ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt der niederländischen Eisenbahn und zählt deshalb mit etwa 110.000 Passagieren pro Tag zu den wichtigsten Bahnhöfen der Niederlande. Es verkehren hier nationale Fern- und Nahverkehrszüge, sowie der Beneluxtrain nach Brüssel und der Thalys nach Paris. Weiterhin verkehren hier die städtischen Bus- und Straßenbahnlinien (Straßenbahn Rotterdam), sowie die städtische Metro. Vom 1. Juni 1879 bis 7. April 1904 gab es Pferdestraßenbahnen und ab dem 15. Oktober 1927 elektrische Straßenbahnen. [2]

Die Verknüpfung derselben mit der regionalen Stadtbahn (RandstadRail) befindet sich vor der Fertigstellung. Der Bahnhof ist an die internationale HSL-Zuid, die Teil der Hochgeschwindigkeitsstrecke Amsterdam - Antwerpen (-Brüssel - Paris) ist, angeschlossen. Da bis zum Jahr 2025 ein massiver Anstieg der Passagierzahlen auf 323.000 prognostiziert ist, wird der Bahnhof quasi neu gebaut. Derzeit ist der Bahnhof eine Großbaustelle. Die Umgestaltung des Bahnhofsbereiches nach Entwürfen von Benthem Crouwel Architekten ist ein Schlüsselprojekt in der Rotterdamer Stadtentwicklung.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Vor dem Zweiten Weltkrieg hatte Rotterdam keinen Hauptbahnhof. Es bestanden vier kleinere Bahnhöfe im Zentrum der Stadt: „Delftse Poort“ (Richtung Schiedam und Dordrecht), „Beurs“ (Richtung Dordrecht), „Maas“ (Richtung Gouda und Utrecht) und „Hofplein“ (Richtung Den Haag und Scheveningen). Züge aus der Richtung Utrecht hatten von 1858 bis 1953 ihren Endpunkt bei der Station „Maas“. Die Station „Delftse Poort“ wurde am 14. Mai 1940 durch ein Bombardement zerstört, die anderen drei Stationen schwer beschädigt. 1957 wurde die Centraal Station, entworfen von dem Architekten van Ravesteyn, im Westen der früheren Station „Delftse Poort“ gebaut und galt als Teil des Wiederaufbaues von Rotterdam. [3]

Streckenverbindungen

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Intercity Rotterdam Centraal - Gouda - Utrecht Centraal - Amersfoort - Zwolle - Leeuwarden stündlich
Nachtnet Eindhoven - Tilburg - Breda - Dordrecht - Rotterdam Centraal - Delft - Den Haag HS - Leiden Centraal -Schiphol- Amsterdam Centraal - Utrecht Centraal - 's Hertogenbosch - Eindhoven stündlich, in den Späten Abendstunden, Do, Fr und Sa
Intercity Rotterdam Centraal - Gouda - Utrecht Centraal - Amersfoort - Apeldoorn - Deventer - Almelo - Hengelo - Enschede stündlich
Intercity Den Haag Centraal - Den Haag HS - Delft - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Breda - Tilburg - Eindhoven - Helmond - Deurne - Venlo halbstündlich
Intercity Amsterdam Centraal - Schiphol - Leiden Centraal - Den Haag HS - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Roosendaal - Bergen op Zoom - Vlissingen halbstündlich
Intercity Fyra Amsterdam Centraal - Schiphol - Rotterdam Centraal - Breda halbstündlich
Sneltrein Amsterdam Centraal - Haarlem - Leiden Centraal - Den Haag HS - Delft - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Breda halbstundlich Amsterdam - Dordrecht, stündlich Dordrecht - Breda (HVZ: halbstündlich Amsterdam - Breda)
Nachtnet Rotterdam Centraal - Gouda - Utrecht Centraal stündlich, in den Späten Abendstunden, Do, Fr und Sa
Intercity Rotterdam Centraal - Gouda - Utrecht Centraal - Amersfoort - Apeldoorn - Deventer halbstündlich (Amersfoort - Deventer nur HVZ)
Stoptrein Rotterdam Centraal - Gouda - Woerden - Duivendrecht - Amsterdam Centraal - Zaandam - Uitgeest halbstündlich
Sprinter Rotterdam Centraal - Vlaardingen Centrum - Maassluis - Bahnhof Hoek van Holland Haven - Hoek van Holland Strand halbstündlich
Sprinter Rotterdam Centraal - Vlaardingen Centrum - Maassluis - Maassluis West halbstündlich
Stoptrein Leiden Centraal - Den Haag HS - Delft - Rotterdam Centraal - Dordrecht halbstündlich
Stoptrein Den Haag Centraal - Den Haag HS - Delft - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Roosendaal halbstündlich
Intercity Amsterdam Centraal - Schiphol - Den Haag HS - Rotterdam Centraal - Dordrecht - Roosendaal - Antwerpen-Centraal - Mechelen - Brüssel-Centraal - Brüssel-Zuid stündlich
Thalys Amsterdam Centraal - Schiphol - Rotterdam Centraal - Antwerpen-Centraal - Brussel-Zuid - Paris Nord 7x täglich
Sprinter Rotterdam Centraal - Gouda - Gouda Goverwelle halbstündlich, nur in der HVZ
Stoptrein Rotterdam Centraal - Vlaardingen Centrum viertelstündlich, nur in der HVZ

Einzelnachweise

  1. ovwereld.nl
  2. Paardentram Rotterdam. Vom 9. Mai 2003. Niederländisch, abgerufen am 27. November 2010
  3. Rotterdam is Top. Kurzinformation über die Geschichte Rotterdam Centraal. Niederländisch, abgerufen am 27. November 2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhof Leiden Centraal — Leiden Centraal Haupteingang des Bahnhofs Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Utrecht Centraal — Utrecht Centraal Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise 14 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Amsterdam Centraal — Amsterdam Centraal Haupteingang des Amsterdamer Hauptbahnhofs Daten Betriebsart Durchgangsbah …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Antwerpen-Centraal — Antwerpen Centraal Empfangsgebäude Daten Betriebsart Kopfbahnhof, Tunnelbahnhof Bahnsteiggleise …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Rotterdam Alexander — Rotterdam Alexander Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof Bahnsteiggleise 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Rotterdam CS — Rotterdam Centraal Haupteingang des Bahnhofs Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Rotterdam Centraal — Haupteingang des Bahnhofs Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Rotterdam Lombardijen — Dieser Artikel wird evtl. gelöscht, er wurde vorsichtshalber in das Verkehrs Wiki exportiert. Lady Whistler …   Deutsch Wikipedia

  • Rotterdam — Gemeinde Rotterdam Flagge Wappen Provinz …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Hoofddorp — Hoofddorp Bahnsteige des Bahnhofs Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof und Anfangs/Endpunkt. Bahnsteiggleise …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”