Bahnhof Schnega
Schnega
Bahnhof Schnega (Niedersachsen)
Red pog.svg
Daten
Kategorie 7
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung HSCG
Lage
Ort Schnega
Land Niedersachsen
Staat Deutschland
Koordinaten 52° 52′ 1″ N, 10° 53′ 35″ O52.86694444444410.893055555556Koordinaten: 52° 52′ 1″ N, 10° 53′ 35″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Niedersachsen

i1i3i7i10i11i14i16i16i16i18BW

Der Bahnhof Schnega ist ein Durchgangsbahnhof an der Amerikalinie zwischen Uelzen und Salzwedel. Er befand sich ursprünglich südlich von Schnega im Landkreis Lüchow-Dannenberg außerhalb des Ortes. Der Bahnhof hat das Ortsbild von Schnega allerdings besonders beeinflusst, denn um den Bahnhof herum ist ein neuer Ortsteil Schnega-Bahnhof entstanden. Gegenwärtig halten die auf der Bahnstrecke verkehrenden Regionalbahnen und Regionalexpresse zwischen Uelzen und Stendal. Fernverkehrszüge durchfahren Schnega ohne Verkehrshalt.

Daneben ist der Bahnhof Schnega, der zu den wenigen nach der deutschen Wiedervereinigung wieder errichteten Stationen gehört, ein Zugkreuzungsbahnhof an der eingleisigen Strecke. Während der Castor-Transporte nach Gorleben ist es der einzige Bahnhof im Landkreis, der angefahren wird, da die Strecke Lüneburg – Dannenberg in dieser Zeit gesperrt ist.

Linie Linienverlauf Taktfrequenz
RE Halle (Saale) – Köthen – Calbe (Saale) Ost – MagdeburgStendalSalzwedelSchnegaUelzen 2-Stundentakt

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schnega — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Göhrde — ehemaliges Empfangsgebäude (2007) Daten Kategorie 7 Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Breese — Der Bahnhof Göhrde ist ein Haltepunkt an der Bahnstrecke Dannenberg–Lüneburg im nordöstlichen Niedersachsen. Der ehemalige Durchgangsbahnhof in Breese am Seißelberge in der Gemeinde Nahrendorf war Empfangsstation für kaiserliche Jagden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungsstätte Bahnhof Göhrde — Der Bahnhof Göhrde ist ein Haltepunkt an der Bahnstrecke Dannenberg–Lüneburg im nordöstlichen Niedersachsen. Der ehemalige Durchgangsbahnhof in Breese am Seißelberge in der Gemeinde Nahrendorf war Empfangsstation für kaiserliche Jagden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungsstätte Kinder- und Jugendzentrum Bahnhof Göhrde — Der Bahnhof Göhrde ist ein Haltepunkt an der Bahnstrecke Dannenberg–Lüneburg im nordöstlichen Niedersachsen. Der ehemalige Durchgangsbahnhof in Breese am Seißelberge in der Gemeinde Nahrendorf war Empfangsstation für kaiserliche Jagden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinder- und Jugendzentrum Bahnhof Göhrde — Der Bahnhof Göhrde ist ein Haltepunkt an der Bahnstrecke Dannenberg–Lüneburg im nordöstlichen Niedersachsen. Der ehemalige Durchgangsbahnhof in Breese am Seißelberge in der Gemeinde Nahrendorf war Empfangsstation für kaiserliche Jagden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnlinie Uelzen–Stendal — Stendal–Uelzen Der Hundertwasserbahnhof in Uelzen Kursbuchstrecke (DB): 305 Streckennummer: 6899 …   Deutsch Wikipedia

  • Schaafhausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Haltepunkt Göhrde — Der Bahnhof Göhrde ist ein Haltepunkt an der Bahnstrecke Dannenberg–Lüneburg im nordöstlichen Niedersachsen. Der ehemalige Durchgangsbahnhof in Breese am Seißelberge in der Gemeinde Nahrendorf war Empfangsstation für kaiserliche Jagden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserbahnhof Göhrde — Der Bahnhof Göhrde ist ein Haltepunkt an der Bahnstrecke Dannenberg–Lüneburg im nordöstlichen Niedersachsen. Der ehemalige Durchgangsbahnhof in Breese am Seißelberge in der Gemeinde Nahrendorf war Empfangsstation für kaiserliche Jagden im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”