Bahnhof Stadtroda
Bahnhof Stadtroda
Bahnhof Stadtroda (Thüringen)
Red pog.svg
Daten
Eröffnung 1876
Profil auf Bahnhof.de Nr. 5960
Lage
Ort Stadtroda
Land Thüringen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 52′ 4″ N, 11° 43′ 22″ O50.86777777777811.722777777778Koordinaten: 50° 52′ 4″ N, 11° 43′ 22″ O
Höhe 209,32 m ü. NN
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Thüringen

i7i13i15i15i16i17BW

Der Bahnhof Stadtroda (ehemals Roda) liegt an der Weimar-Geraer Bahn (auch "Holzlandbahn" oder Mitte-Deutschland-Verbindung genannt) zwischen Weimar - Jena West - Göschwitz (Saale) und Hermsdorf-Klosterlausnitz - Gera Hbf.

Grunddaten

  • Betriebsstellengattung: Während der RBD-/Rbd-Zeiten Bf IV. Kl. (Bahnhof vierter Klasse), heute Bahnhofsklasse 6 (RB Südost)
  • Betriebsstellenkürzel: Während der RBD-/Rbd-Zeiten Sr, seit der Wende USR

Infrastruktur und Bedeutung

Bis 1879 wurden die meisten Anlagen errichtet. Am nördlichen Ladegleis wurde Holz aus den umliegenden Forsten umgeschlagen, die Wagen konnten mithilfe einer höher gelegenen Rampe und eines Kranes beladen werden. Es fanden zahlreiche Güterverkehre, die in vielen Fällen die anliegende Holzindustrie betrafen, statt. Sie wurden bis zum Jahre 1990 durchgeführt.

Der Bahnhof Stadtroda hat im Vergleich zu den anderen Betriebsstellen der Weimar-Geraer Bahn bis 2005 die wenigsten Änderungen erlebt, beispielsweise sind das Empfangsgebäude und der Güterschuppen noch aus den Anfangsjahren der Strecke erhalten geblieben.

Im Winter der Jahre 2005/06 wurden bis auf ein Gleis sämtliche Gleisanlagen des Bahnhofs abgerissen, nachdem lange Zeit kein Güterverkehr mehr stattfand. Im Bahnhofs- und den angrenzenden Streckenbereichen dürfen die Züge seit vielen Jahren nur noch mit eingeschränkten Geschwindigkeiten verkehren, die im Lauf der Jahre zwischen 20 und 60 km/h lagen bzw. liegen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stadtroda — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Papiermühle — steht für: Bahnhof Papiermühle (Adelebsen), ein Bahnhof in Adelebsen Bahnhof Papiermühle (Darmstadt), ein Bahnhof in Darmstadt Bahnhof Papiermühle (Dillingen), ein Bahnhof in Dillingen Bahnhof Papiermühle (Dörentrup), ein Bahnhof in Dörentrup… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Göschwitz — Göschwitz (Saale) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Göschwitz (Saale) — Göschwitz (Saale) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Jena-Göschwitz — Jena Göschwitz Empfangsgebäude Daten Kategorie 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Holzlandbahn — Weimar–Jena–Gera Kursbuchstrecke (DB): 565 Streckennummer: 6307 Streckenlänge: 68,0 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Weimar-Geraer Bahn — Weimar–Jena–Gera Kursbuchstrecke (DB): 565 Streckennummer: 6307 Streckenlänge: 68,0 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Weimar–Geraer Bahn — Weimar–Jena–Gera Kursbuchstrecke (DB): 565 Streckennummer: 6307 Streckenlänge: 68,0 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bahnhöfe in Thüringen — Diese Liste enthält alle 318 Bahnhöfe in Thüringen, die aktuell vom SPNV bedient werden. Inhaltsverzeichnis 1 Kategorie 2 bis 5 2 Kategorie 6 3 Bahnhöfe, die nicht der DB gehören 4 Eisenbahnknoten …   Deutsch Wikipedia

  • Neue Schenke — Der Bahnhof Neue Schenke ist ein Bahnhof (heute Haltepunkt) an der Weimar Geraer Bahn (Strecke 6307, heutige KBS 565), auch „Holzlandbahn“ oder „Mitte Deutschland Verbindung“ genannt. Der Bf/Hp liegt in der unmittelbaren Nähe des Jenaer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”