Bahnhof Unkel
Bahnhof Unkel
Bahnhofsgebäude Unkel.jpg
Ehemaliges Empfangsgebäude Bahnhof Unkel
Daten
Kategorie 5
Bahnsteiggleise 3
Abkürzung KUN
Profil auf Bahnhof.de Nr. 6334
Lage
Stadt Unkel
Land Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 36′ 13,2″ N, 7° 13′ 10,2″ O50.6036666666677.2195Koordinaten: 50° 36′ 13,2″ N, 7° 13′ 10,2″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Rheinland-Pfalz

i7i12i13i15i16i16i18

Der Bahnhof Unkel, gebaut 1870, ist eine Station an der Rechten Rheinstrecke und einziger Bahnhof der Stadt Unkel. Der Bahnhof verfügt über drei Bahnsteiggleise an zwei Bahnsteigen. Der Regionalverkehr wird vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg organisiert. In der Bahnhofskategorisierung (Kategorien 1–7) der Deutschen Bahn wird der Bahnhof in die Kategorie 5 eingestuft.[1]

Geschichte

Der Bahnhof Unkel mit dem ehemaligen Empfangsgebäude

Nachdem die linksrheinische Eisenbahnstrecke 1858 fertiggestellt wurde, begann man auch mit dem Bau der rechtsrheinischen Bahnstrecke von Beuel nach Neuwied. Diskussionen gab es welche Haltepunkte es zwischen Honnef und Linz geben sollte. Die Orte Erpel, Rheinbreitbach und Unkel wollten jeweils einen Haltepunkt für sich. Die Eisenbahngesellschaft wollte ursprünglich keinen Haltepunkt bewilligen. Nach Protest des Bürgermeisters und des Landrates erhielt zuerst Unkel und später Erpel seine Bahnstation.

Im Sommer 2006 wurde das Empfangsgebäude geschlossen, nachdem die Bahnhofskneipe aufgegeben wurde. Als Ersatz für die weggefallene Wartemöglichkeit wurde auf dem Bahnsteig für die Fahrtrichtung Koblenz eine wettergeschützte Sitzbank errichtet. Am 1. März 2011 kam es um die Mittagszeit im ehemaligen Güterbahnhofsgebäude zu einem Großbrand. Das Empfangsgebäude war nicht vom Brand betroffen.

Quellen

  1. Bahnhofskategorieübersicht 2011 (PDF, 0,3 MB)

Weblinks

 Commons: Bahnhof Unkel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unkel (Rhein) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Unkel am Rhein — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Unkel — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Kamen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgermeisterei Unkel — Ehemaliges Rathaus von 1885, Amtssitz der Bürgermeisterei Unkel Die Bürgermeisterei Unkel war eine von drei preußischen Bürgermeistereien, in welche sich der 1816 gebildete Kreis Linz im Regierungsbezirk Koblenz verwaltungsmäßig gliederte. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz-Henkel-Straße — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bahnhöfe in Rheinland-Pfalz — BR 628/928 im Bahnhof Wörth Diese Liste führt sämtliche Personenbahnhöfe und haltepunkte in Rheinland Pfalz auf, die im Regelverkehr bedient werden. Aufbau Die Liste ist wie folgt unterteilt: Name: Hier wird der aktuelle Name des Bahnhofs oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Rechte Rheinstrecke — Köln–Wiesbaden Kursbuchstrecke (DB): KBS 465 (Köln–Koblenz) KBS 466 (Koblenz–Wiesbaden) Streckennummer (DB): 2324 (Köln Kalk Nord–Koblenz) 3507 …   Deutsch Wikipedia

  • Rhein-Erft-Express — RE 8: Rhein Erft Express Kursbuchstrecke (DB): 465 Streckenlänge: 156 km Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h Verkehrsunternehmen …   Deutsch Wikipedia

  • Erpel-Orsberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”