Bahnhof Visp
Visp
Panorama visp-station.jpg
Bahnhof Visp
Daten
Betriebsart Trennungsbahnhof
Perrongleise 7
Reisende/Tag 60'000
Abkürzung VI
Eröffnung 1878
Lage
Stadt Visp
Kanton Wallis
Staat Schweiz
Koordinaten (634122 / 127053)46.2940237.881457Koordinaten: 46° 17′ 38,5″ N, 7° 52′ 53,2″ O; CH1903: (634122 / 127053)
Meter über Meer 658 m
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in der Schweiz

i7i11i12i13i15i15i15i18

Der Bahnhof Visp liegt im Zentrum der politischen Gemeinde Visp. Er ist der meistbefahrene Bahnhof im Schweizer Kanton Wallis und gehört zu den zehn am meisten befahrenen Bahnhöfen der ganzen Schweiz. Täglich verkehren 340 Züge und etwa 60'000 Passagiere, die meist nach Sion umsteigen.

Bahnhofgebäude Visp mit Postautostation

Inhaltsverzeichnis

Umbau 2006

Alter Bahnhof von Visp

Nach dem Neubau des Lötschberg-Basistunnels wurde der Bahnhof Visp für umliegende Städte wie Sion, Martigny und Wintersportgebiete wie Saas Fee, Saas Grund und Zermatt zu einem Umstiegsbahnhof, da der Tunnel kurz vor Visp endet und die grösseren Städte umfährt. Als Ergebnis eines Architekturwettbewerbs entstand ein blauer Spiegelglaskasten mit vier Stockwerken.

Durch den Neubau des Bahnhofes wuchs die Einwohnerzahl Visps an. Hatte es 2006 noch 6500 Einwohner, waren es 2008 schon 7100 Einwohner. Das ist ein Zuwachs von fast zehn Prozent in zwei Jahren. Grund dafür ist auch die durch den Bahnhof neu entstandene Siedlungsfläche Visp-West, welche in nur drei Jahren weiter 3000 Bürger ansiedeln soll. Durch den Umbau fahren auch Züge von Basel nach Mailand über Visp.

2007 wurde der Bahnhof Visp mit dem FLUX-Preis für besonders gut konzipierte Verkehrsknoten ausgezeichnet.

Postautostation

Visp verfügt über ein gut ausgebautes Postautonetz. Mindestens stündlich werden die umliegenden Gemeinden wie Visperterminen,Bürchen, Saas Grund und anderen Ortschaften angefahren. Durch das Postautonetz wurde Visp zu einem Gewerbezentrum der umliegenden Gemeinden. Das kann man auch daran erkennen, dass Visp mehr Arbeitsstellen als Einwohner hat.

Regelmässig verkehrende Züge

Fernverkehr

Nahverkehr

  • Visp–Brig, halbstündlich, Fahrzeit: ca. 0:11
  • Visp–Saas FeeZermatt, stündlich, Fahrzeit: ca. 1:04
  • Visp–Brig-FurkapassAndermatt, stündlich, Fahrzeit: ca 2:29
  • Visp–Stalden, stündlich, Fahrzeit: ca. 0:24

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Visp — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Visp-Zermatt-Bahn — BVZ Zermatt Bahn Fahrplanfeld: 140: Brig Visp Zermatt 141: Täsch Zermatt 144: (Glacier Express) Streckenlänge: 43,985 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Bern — Daten Betriebsart Durchgangsbahnhof (SBB,BLS) unterirdischer Kopfbahnhof (RBS) Perrongleise 16 (1 10, 12,13 und 21–24) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Thun — Das Empfangsgebäude des Bahnhofs Daten Betriebsart Trennungsbahnhof Perrongleise …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Chur — mit Postautostation Daten Betriebsart Anschlussbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Basel SBB — Basel SBB Bahnhof SBB und der Centralbahnplatz Daten Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Lausanne — Lausanne Bahnhof Lausanne Daten Kategorie 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Göschenen — Göschenen Links die Schöllenenbahn, rechts die Gotthardbahn Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Montreux — Montreux Endbahnhof der Montreux–Berner Oberland Bahn Daten Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Weinfelden — Weinfelden Der Bahnhof Weinfelden Daten Betriebsart Kreuzungsbahnhof …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”