Bahnhof Wuppertal-Beyenburg
Fassade zur Straße

Der Bahnhof Wuppertal-Beyenburg (kurz: Beyenburger Bahnhof) ist ein Bahnhof in Wuppertal. Er befindet sich an der 1886 eröffneten und in diesem Abschnitt weitgehend Ende 1979 stillgelegten Bahnstrecke der Wuppertalbahn der Bergisch-Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft.

Der Bahnhof wurde mit Eröffnung des Streckenabschnitts Dahlerau/Beyenburg am 1. November 1888 in Betrieb genommen, seinerzeit unter dem Namen Beyenburg. Als der Streckenabschnitt am 3. Februar 1890 bis nach Rauental verlängert wurde, stieg das Fahrgastaufkommen so stark an, dass der Bahnhof vergrößert werden musste. In den frühen 1950ern wurde die Station in „Wuppertal-Beyenburg“ umbenannt.[1]

Das schieferverkleidete Fachwerkhaus des Empfangsgebäudes befindet sich heute in Privateigentum und ist seit dem 1. Juli 1988 als Baudenkmal eingetragen. Mittlerweile ist in dem Gebäude eine Schule für Heilpädagogik untergebracht.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Beyenburger Bahnhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. NRWbahnarchiv von André Joost
51.2486111111117.2905555555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wuppertal-Beyenburg — Beyenburg (87) Quartier (als „Beyenburg Mitte“) von Wuppertal …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Wuppertal-Oberbarmen — Wuppertal Oberbarmen Empfangsgebäude Eingang Daten Kategorie 3 Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Wuppertal-Barmen — Wuppertal Barmen Empfangsgebäude Daten Kategorie 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Wuppertal-Bahn — Lennep Krebsöge Rauenthal Streckennummer: 2703 Streckenlänge: 20,7 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) …   Deutsch Wikipedia

  • Beyenburg-Mitte — Beyenburg (87) Quartier (als „Beyenburg Mitte“) von Wuppertal …   Deutsch Wikipedia

  • Beyenburg — (87) Quartier (als „Beyenburg Mitte“) von Wuppertal …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Remscheid-Lennep — Bahnhofsgebäude Daten Kategorie 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Wuppertal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wuppertal-Ronsdorf — Ronsdorf (9) Stadtbezirk von …   Deutsch Wikipedia

  • Wuppertal-Cronenberg — Cronenberg (4) Stadtbezirk von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”