Bahnhof Ōjiekimae
Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Bahn eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Bahn auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei werden Artikel gelöscht, die nicht signifikant verbessert werden können. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion.

Bahnhof Ōji

Der Bahnhof Ōji (jap. 王子駅, Ōji-eki) befindet sich im Kita-ku in Tokio.

Inhaltsverzeichnis

Linien

Ōji wird von den folgenden Linien bedient:

Der Halt der Toden Arakawa-Linie wird offiziell als Straßenbahnhaltestelle „Vor dem Bahnhof Ōji“ (王子駅前駅, Ōji-ekimae-eki) bezeichnet.

Geschichte

Der Bahnhof Ōji wird am 28. Juli 1883 eröffnet, auf der Toden Arakawa-Linie wird der Betrieb am 17. April 1915 aufgenommen. Am 29. November 1991 begann der U-Bahnbetrieb auf der Namboku-Linie.

Angrenzende Bahnhöfe

Keihin-Tohoku-Linie Higashi-Jūjō Ōji Kaminakazato
Tokyo Metro Namboku-linie Ōjikamiya Ōji Nishigahara

Nutzung

Im Jahr 2006 nutzten im Durchschnitt täglich 61.250 Personen die JR-Linie und 51.867 die Tokyo Metro.

Weblinks

35.752475139.738138888897Koordinaten: 35° 45′ 9″ N, 139° 44′ 17″ O


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”