Bahnhofsgebäude
Bahnhofsrestaurant im 19. Jahrhundert

Empfangsgebäude (in der Schweiz: Aufnahmegebäude und in Österreich auch: Aufnahmsgebäude) sind Gebäude auf sämtlichen Verkehrsknotenpunkten, die im Gegensatz zu Wartehallen Räume für die Durchführung innerbetrieblicher Aufgaben, z. B. des allgemeinen Geschäftsbetriebes mit Reisenden wie Ticketverkauf und Gepäckabfertigung, eventuell auch Zollabfertigungsbetrieb besitzen, dies gilt für alle Sparten wie Eisenbahn, Flugverkehr und Schiff-Fahrt.

Empfangsgebäude auf Bahnhöfen

Empfangsgebäude können zusätzlich Lounges, Umkleideräume und Wohnräume für Eisenbahner sowie Verkaufseinrichtungen (Gaststätte, Zeitungskiosk, Reise- oder Service-Center mit Ticketverkauf) enthalten. Grenzbahnhöfe verfügen über eine Zollstation, die heute im Zuge des Schengen-Abkommen geschlossen ist und nur noch Erinnerungswert besitzt.

Durch Rationalisierung der Eisenbahnen infolge ihrer Privatisierung wurden besonders in Deutschland die Empfangsgebäude vieler unbesetzter Bahnhöfe geschlossen, um Beschädigungen durch Vandalismus vorzubeugen. An diesen Stationen stehen den wartenden Reisenden - nur zum Teil - überdachte Wartehäuschen zur Verfügung.

Umgangssprachlich wird für das Empfangsgebäude häufig der Begriff Bahnhof verwendet. Fachsprachlich ist ein Bahnhof jedoch die gesamte Gleis- und Betriebsanlage.

Empfangsgebäude an Flughäfen

Empfangsgebäude sind in meherere Bereiche unterteilt. Ankunftsbereich, Abflugbereich und Abfertigungsbereich mit Check-In-Schaltern und den Flugsteigen. Hinter den Empfangsgebäuden beginnt das Vorfeld eines Flughafens oder Fluglandeplatzes.
Ein Flughafen kann eines oder mehrere Empfangsgebäude besitzen.

Im Verkehrsbauwesen spricht man hier von einem Terminal.

Empfangsgebäude in Überseehäfen

In Hochseehäfen kann es für die Abfertigung der Passagiere auch Empfangsgebäude geben. Sie werden analog wie Bahnhöfe betrieben und beherbergen in der Regel Zollabfertigung, Warteräume und verfügen über Restaurants, Kiosk.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnhofsgebäude — Bahnhofsgebäude, s. Bahnhofshochbauten …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bahnhofsgebäude — Bahn|hofs|ge|bäu|de, das: ↑ Bahnhof (2): ein verfallenes B. * * * Bahn|hofs|ge|bäu|de, das: ↑Bahnhof (2) …   Universal-Lexikon

  • Bahnhofsgebäude — Bahn|hofs|ge|bäu|de …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bahnhof Berlin-Friedrichstraße — Bahnhofsgebäude Haupteingang Der Bahnhof Berlin Friedrichstraße ist ein Bahnhof der Stadtbahn zwischen Friedric …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Friedrichstraße — Bahnhofsgebäude Haupteingang Der Bahnhof Berlin Friedrichstraße ist ein Bahnhof der Stadtbahn zwischen Friedric …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Hennef — Bahnhofsgebäude Hennef Der Bahnhof Hennef (Sieg) befindet sich im Zentrum der Stadt Hennef (Sieg) im Rhein Sieg Kreis. Er wurde 1859 von der Cöln Mindener Eisenbahn mit der Siegstrecke eröffnet und diente dem Personen und Güterverkehr. Planmäßig… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrichstraße (Bahnhof) — Bahnhofsgebäude Haupteingang Der Bahnhof Berlin Friedrichstraße ist ein Bahnhof der Stadtbahn zwischen Friedric …   Deutsch Wikipedia

  • Gare de Denfert-Rochereau — Bahnhofsgebäude des Gare de Denfert Rochereau (2004) Bahnhofsgebäude des Gare de Denfert Roch …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Iserlohn-Ost — Bahnhofsgebäude (bis 2007) Bahnsteige (bis 2007), Blick in Richtung des westlich gelegenen Bahnhofs Iserlohn (Zentrum) …   Deutsch Wikipedia

  • Iserlohn-Ost — Bahnhofsgebäude (bis 2007) Bahnsteige (bis 2007), Blick in Richtung des westlich gelegenen Bahnhofs Iserlohn (Zentrum) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”