Springer (Schüler)


Springer (Schüler)

Als Springer werden Schüler bezeichnet, die aufgrund ihrer Überqualifizierung eine Klasse (häufig, aber nicht nur an Gymnasien) überspringen. An manchen größeren Schulen gibt es hierfür sogenannte Springerklassen.

Für die tendenziell zunehmende Einrichtung solcher Springerklassen ist zum einen das Leitbild einer stärker differenzierenden, individuellen Förderung mit entsprechend unterschiedlich langen Bildungsgängen an allgemeinbildenden Schulen verantwortlich. Sie ist zum zweiten auch eine Reaktion auf die häufig als negativ bewertete Tatsache, dass deutsche Abiturienten im Vergleich mit Studienanfängern in anderen OECD-Staaten signifikant älter sind.

Für manche Springer ist während ihrer Schulzeit die Tatsache problematisch, dass sie des Öfteren auf eine ablehnende Einstellung ihrer älteren Mitschüler im gleichen Jahrgang treffen und beispielsweise als „Eliteschüler“ gehänselt werden. Problematisch ist das „Springen“ auch für jüngere Schüler, die hierdurch in ein Umfeld gelangen, dem sie zwar akademisch, aber noch nicht sozial und emotional gewachsen sind.

Eine Alternative zum Überspringen einer Klassenstufe, der z. B. in den Vereinigten Staaten oft der Vorzug gegeben wird, ist die Ergänzung des Curriculums hochbegabter Schüler durch Enrichment-Programme, für welche die betroffenen Schüler stundenweise aus dem Klassenverband herausgenommen und in Kleingruppen unterrichtet werden. An amerikanischen Schulen stehen Enrichment-Programme oft bereits von der Klassenstufe 2 an zur Verfügung. Der Aufnahme in das Förderungsprogramm geht ein Intelligenztest voran.[1]

Inhaltsverzeichnis

Weblinks

Deutschland

Österreich

Einzelnachweise

  1. Enrichment and Acceleration; Horizontal "enrichment" vs. vertical "acceleration"
Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Springer — steht für: Springer (Familienname), der Familienname Springer Springer (Schach), eine Schachfigur spezielle Leichtathleten, siehe Weitsprung, Hochsprung, Stabhochsprung und Dreisprung einen Wintersportler im Skispringen einen leistungsstarken… …   Deutsch Wikipedia

  • Schüler-helfen-Schülern-Prinzip — Schülerin führt neuen Wortschatz ein Lernen durch Lehren ist eine handlungsorientierte Unterrichtsmethode, in der Schüler oder Studenten lernen, indem sie sich den Stoff gegenseitig unterrichten. Es kann in allen Fächern, Schultypen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Springer — Springerm 1.Zeitungsbezieher,dervomDauerbezugzurücktritt.1950ff. 2.Schüler,dereineSchulklasseüberspringt.⇨springen3.1920ff. 3.beischlafwilligesMädchen;intimeFreundin.⇨springen1.1950ff. 4.Studienwechsler.1920ff,stud. 5.fluchtverdächtigerVerbrecher …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Max Springer — (* 19. Dezember 1877 in Schwendi; † 20. Januar 1954 in Wien) war ein deutscher Organist, Komponist, Musikpädagoge. Max Springer wuchs in der Gemeinde Schwendi/Württemberg auf. Er war zunächst Schüler des Klosters Beuron und gelangte als Organist… …   Deutsch Wikipedia

  • Max Schuler — The German engineer (1882 – 1972)[1] Maximilian Schuler is best known for discovering the principle known as Schuler tuning which is fundamental to the operation of a gyrocompass or inertial guidance system that will be operated near the surface… …   Wikipedia

  • Horst Springer — (* 5. Juli 1926 in Leipzig; † 5. April 2002) war ein deutscher Kaufmann. Er war Inhaber der Firma Schirmer Kaffee. Leben Springer wurde 1926 als Sohn des Unternehmers Rudolf Springer in Leipzig geboren. Als Schüler besuchte er die Thomasschule zu …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Schüler der Thomasschule zu Leipzig — Eine Liste berühmter Schüler der Thomasschule zu Leipzig: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Springer — (* 22. Dezember 1881 in Schwendi; † 23. Juni 1950 in Stuttgart) war ein deutscher Komponist und Dirigent. Als Schüler in der Klosterschule der Benediktiner in Prag, Tschechien, erhielt er gründlichen Musikunterricht. Vor dem Ersten Weltkrieg… …   Deutsch Wikipedia

  • Abschulung — Unter Versetzung versteht man das am Ende eines Schuljahres erfolgende Aufrücken eines Schülers in die nächste (höhere) Klassenstufe. Inhaltsverzeichnis 1 Situation in Deutschland 1.1 Allgemeines 1.2 Möglichkeit der Versetzung trotz mangelhafter… …   Deutsch Wikipedia

  • Notenausgleich — Unter Versetzung versteht man das am Ende eines Schuljahres erfolgende Aufrücken eines Schülers in die nächste (höhere) Klassenstufe. Inhaltsverzeichnis 1 Situation in Deutschland 1.1 Allgemeines 1.2 Möglichkeit der Versetzung trotz mangelhafter… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.