Bahnstrecke Allersberg-Burgthann
Bahnstrecke Burgthann–Allersberg
Kursbuchstrecke (DB): 897
Streckennummer: 5932
Streckenlänge: 14,8 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Verlauf
Legende
Strecke – geradeaus
von Nürnberg Hbf (Nürnberg–Regensburg)
Bahnhof, Station
0,0 Burgthann (bis 1902: Rübleinshof)
nach Regensburg Hbf (Nürnberg–Regensburg)
B 8
2,8 Unterferrieden
6,5 Pyrbaum
8,2 Rengersricht
10,3 Seligenporten
14,8 Allersberg

Die Bahnstrecke Burgthann–Allersberg war eine ca. 15 Kilometer lange Lokalbahn, die in Burgthann an der Hauptstrecke Nürnberg–Regensburg begann.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Planungen und Bau

Pläne für einen Anschluss Allersbergs an das Eisenbahnnetz sahen Ende des 19. Jahrhunderts Strecken von Nürnberg, Ochenbruck oder Roth vor, letztendlich realisiert wurde von der Bayerischen Staatsbahn der Abzweig von der Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg in Burgthann. Eröffnet wurde die Strecke schließlich am 15. Dezember 1902.

Stilllegung

Die Stilllegung der Strecke war von der Deutschen Bundesbahn in den 1970er Jahren bereits beschlossen worden. Die Baufälligkeit der Brücke über die Bundesstraße 8 beschleunigte dieses Vorhaben, so dass am 2. Juni 1973 der letzte Zug des „Allersberger Bockls“ den Bahnhof von Allersberg verließ.

Die Trasse heute

Nach dem Abbau der Strecke wurden große Teile der Trasse zu einem Wander- und Radweg umgebaut. Die ehemaligen Bahnhofsgebäude von Pyrbaum und Allersberg sind heute bewohnt. An anderer Stelle wurde 33 Jahre später, am 6. Dezember 2006, der neue Bahnhof Allersberg (Rothsee) an der Schnellfahrstrecke Nürnberg–Ingolstadt in Betrieb genommen.

Literatur

  • Ulrich Rockelmann: Spurensuche Abgebaute Bahnstrecken im Raum Nürnberg. Hofmann Verlag Nürnberg, Nürnberg 1999. ISBN 3-87191-270-0.
  • Manfred Bräunlein: Ludwigskanal und Eisenbahn. Verlag Ph.C.W.Schmidt, Neustadt/Aisch, Nürnberg 2003. ISBN 3-87707-613-0

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Allersberg–Burgthann — Bahnstrecke Burgthann–Allersberg Kursbuchstrecke (DB): 897 Streckennummer: 5932 Streckenlänge: 14,8 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Verlauf Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Nürnberg-Regensburg — Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg Kursbuchstrecke (DB): 880 Streckennummer: 5850 Streckenlänge: 100,6 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Regensburg-Nürnberg — Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg Kursbuchstrecke (DB): 880 Streckennummer: 5850 Streckenlänge: 100,6 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Regensburg–Nürnberg — Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg Kursbuchstrecke (DB): 880 Streckennummer: 5850 Streckenlänge: 100,6 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Burgthann-Allersberg — Bahnstrecke Burgthann–Allersberg Kursbuchstrecke (DB): 897 Streckennummer: 5932 Streckenlänge: 14,8 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Verlauf Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Burgthann–Allersberg — Burgthann–Allersberg Kursbuchstrecke (DB): 897 Streckennummer: 5932 Streckenlänge: 14,8 km …   Deutsch Wikipedia

  • Allersberg (Rothsee) — Überblick über die Bahnhofsanlage Richtung Norden zwischen Zufahrtsstraße (Staatsstraße) und Autobahn 9. Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Allersberg Bahnhof — Allersberg (Rothsee) Überblick über die Bahnhofsanlage Richtung Norden zwischen Zufahrtsstraße (Staatsstraße) und Autobahn 9. Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Burgthann — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg — Nürnberg Hbf – Regensburg Hbf Kursbuchstrecke (DB): 880, 890.3 Streckennummer (DB): 5850 Streckenlänge: 100,6 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Streckenklasse: D4 Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”