Bahnstrecke Arnheim–Nimwegen
Arnhem–Nijmegen
Ein InterCity nahe Arnheim, kurz hinter der Rheinbrücke
Ein InterCity nahe Arnheim, kurz hinter der Rheinbrücke
Streckenlänge: 17 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Stromsystem: 1.500 V =
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Legende
Strecke – geradeaus
von Zwolle und von Elten
Bahnhof, Station
0 Arnhem
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Amsterdam
Brücke über Wasserlauf (groß)
Nederrijn
Bahnhof, Station
5 Arnhem Zuid
Bahnhof, Station
9 Elst
nach Dordrecht
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Rotterdam (nur GV)
Planfreie Kreuzung – unten
Rotterdam–Zevenaar
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
aus Rotterdam (nur GV)
Straßenbrücke
A 15
Bahnhof, Station
15 Nijmegen Lent
Brücke über Wasserlauf (groß)
Waal
Bahnhof, Station
17 Nijmegen
Strecke – geradeaus
nach Kleve, nach Venlo und Tilburg

Die Bahnstrecke Arnheim–Nimwegen ist eine Eisenbahnlinie zwischen Arnhem und Nijmegen. Die Bahnstrecke ist eine wichtige Verbindung im Osten der Niederlande. Die Streckenlänge beträgt etwa 17 Kilometer.

Geschichte

Am 15. Juni 1879 wurde die Strecke eröffnet. Zwischen 1980 und 2001 gab es zwischen Arnheim und Nimwegen nur noch den Bahnhof in Elst. Jedoch folgten 2001 und 2005 jeweils eine Station in Nimwegen und Arnheim dazu. Die Elektriefizierung der Strecke fand am 2. April 1940 statt. Die Linie führt über zwei größere Flüsse, die Brücke über den Niederrhein bei Arnheim und die Brücke über die Waal bei Nimwegen.

Zugverkehr

Momentan verkehren auf der Strecke die InterCity-Züge von Nimwegen über Aenheim nach Den Haag, von Nimwegen über Arnheim nach Den Helder, von Roosendaal über Nimwegen nach Arnheim und Zwolle über Nimwegen nach Arnheim. Außerdem verkehrt noch ein Regionalzug von Arnheim nach Elst.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Tilburg–Nimwegen — Tilburg–Nimwegen Verlaufskarte Streckenlänge: 66 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 1.500 V = Höchstgeschwindigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Krefeld–Nijmegen — Linksniederrheinische Strecke Kursbuchstrecke (DB): 495, 450.11 Streckennummer: 2610 Streckenlänge: ca. 120 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Köln-Krefeld — Linksniederrheinische Strecke Kursbuchstrecke (DB): 495, 450.11 Streckennummer: 2610 Streckenlänge: ca. 120 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Köln–Krefeld — Linksniederrheinische Strecke Kursbuchstrecke (DB): 495, 450.11 Streckennummer: 2610 Streckenlänge: ca. 120 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Nijmegen–Kleve — Linksniederrheinische Strecke Kursbuchstrecke (DB): 495, 450.11 Streckennummer: 2610 Streckenlänge: ca. 120 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Arnhem–Nijmegen — Arnhem–Nijmegen Ein InterCity nahe Arnheim, kurz hinter der Rheinbrücke …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Dorsten–Rheine — Duisburg–Quakenbrück Nördlicher Teil der Strecke Kursbuchstrecke (DB): 424 (Dorsten – Coesfeld) Streckennummer: 2320 (Duisburg – Oberhausen) 2280 (Oberhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Duisburg–Dorsten — Duisburg–Quakenbrück Nördlicher Teil der Strecke Kursbuchstrecke (DB): 424 (Dorsten – Coesfeld) Streckennummer: 2320 (Duisburg – Oberhausen) 2280 (Oberhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Rheine-Quakenbrück — Duisburg–Quakenbrück Nördlicher Teil der Strecke Kursbuchstrecke (DB): 424 (Dorsten – Coesfeld) Streckennummer: 2320 (Duisburg – Oberhausen) 2280 (Oberhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Rheine–Dorsten — Duisburg–Quakenbrück Nördlicher Teil der Strecke Kursbuchstrecke (DB): 424 (Dorsten – Coesfeld) Streckennummer: 2320 (Duisburg – Oberhausen) 2280 (Oberhaus …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”