7 Women
Filmdaten
Deutscher Titel: Sieben Frauen
Originaltitel: 7 Women
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1966
Länge: 87 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 18
Stab
Regie: John Ford
Drehbuch: Janet Green,
John McCormick
Produktion: Bernard Smith,
John Ford
Musik: Elmer Bernstein
Kamera: Joseph LaShelle
Schnitt: Otho Lovering
Besetzung

Sieben Frauen ist ein US-amerikanisches Filmdrama des Regisseurs John Ford aus dem Jahr 1966, nach der Kurzgeschichte "Chinese Finale" von Norah Lofts. Deutschland-Premiere war am 24. März 1966.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Eine abgelegene Missionsstation in China im Jahr 1935 hat mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Die Missionsleiterin Agatha Andrews glaubt, den richtigen Weg zur Missionierung der Einwohner gefunden zu haben, indem sie sich selbstgerecht und hart gibt. Zu den weiteren Angehörigen der Mission gehören Miss Argent, die Sekretärin, Mrs. Pether und ihr Ehemann Charles, der einzige Mann dort, der als Lehrer tätig ist, Miss Ling, eine chinesische Lehrerin und Dolmetscherin und Emma, das jüngste Mitglied der Mission. Ferner befinden sich in der Mission Miss Binns und Mrs. Russell, die aus der nahen britischen Mission geflüchtet sind, denn es herrschen Unruhen und bürgerkriegsähnliche Umstände.

Die nervliche Anspannung ist so groß, dass Miss Andrews ihre lange verdeckte lesbische Ader entdeckt. Ihr Objekt der Begierde ist die junge Emma. Die zerbrechliche Ruhe der Station wird von Dr. Cartwright, einer eleganten, zynischen und atheistischen Ärztin, gestört, besonders als Emma zu ihrer Bewunderin wird. Cartwright, die sich von den anderen distanziert, gerät in einen Streit mit Miss Andrews, die sich über ihren Standpunkt, ihre Sprache, ihrer Nikotinsucht und ihrem Desinteresse an dem täglichen Gottesdienst mokiert.

Mrs. Pether ist schwanger, befürchtet aber wegen ihres Alters Komplikationen bei der Geburt des Kindes. Mit Hilfe der Ärztin bringt sie ihr Kind unter einfachen primitiven Umständen zur Welt. Eine Cholera-Epidemie bricht aus, die Station wird von mongolischen Banden angegriffen, Cartwright schafft es, die Frauen zu ermutigen und mit extrem gefährlichen Situationen fertig zu werden. Um die Gruppe zu retten, opfert sich Cartwright, indem sie sich bereit erklärt, die Konkubine des mongolischen Anführers, Tunga Khan, zu werden. Während Andrews von Cartwrights Entscheidung entsetzt ist, bewundert Miss Binns deren Mut. Cartwright kann Tunga Khan mit Hilfe eines vergifteten Tees töten und flüchten.

Kritiken

„Der nach China verlegte Western ist John Fords letzter, leider wenig rühmlicher Spielfilm: ein Torso aus schiefer Moralkritik, Routine und Komporomißbereitschaft. Beeindruckend Anne Bancroft als sportlich-furchtlose, zynische Ärztin.“

Lexikon des internationalen Films [1]

„Der Film, an dem die Kritiker kein gutes Haar ließen, wurde durchweg im Studio gedreht und leidet unter seiner allzu künstlich geratenen Kulissenwelt.“

TV Spielfilm [2]

Hintergrund

  • Der letzte von John Ford, vierfacher Oscar-Preisträger, inszenierte Film.
  • Die Regie-Assistenz übernahm Fords Schwager Wingate Smith.
  • Kameramann LaShelle kam oscarprämiert zum Set. Er wurde 1945 ausgezeichnet. Der Art-Director George W. Davis hatte schon zwei Statuen, eine bekam er 1954, die zweite 1960. Auch Set-Decorator Henry Grace konnte einen Oscar vorweisen (1959), ebenso der Kostümdesigner Walter Plunkett (1952), für den der Film seine letzte Arbeit war und der Spezial-Effekte-Techniker J. McMillan Johnson, der seine Statue 1949 bekam.
  • Der Komponist der Filmmusik, Elmer Bernstein, gewann erst 1968 einen Oscar.
  • Ton-Ingenieur Franklin Milton gewann vor dem Projekt (1960 und 1964) zwei Oscars, einen weiteren gewann er 1967.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. vgl. Lexikon des internationalen Films 2000/2001 (CD-ROM)
  2. Das große TV Spielfilm Filmlexikon, Band 1 - area Verlag - ISBN 3-89996-578-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 7 Women — Infobox Film name = 7 Women caption = French poster for 7 Women director = John Ford producer = Bernard Smith John Ford writer = Janet Green John McCormick Norah Lofts (story) narrator = starring = Anne Bancroft Margaret Leighton Flora Robson Sue …   Wikipedia

  • 7 Women, 1 Homosexual and Carlos — Infobox Film name = 7 mujeres, 1 homosexual y Carlos caption = 7 mujeres, 1 homosexual y Carlos imdb id = 0395429 producer = Omar Veytia Marissa Gómez director = Rene Bueno writer = Rene Bueno starring = Mauricio Ochmann Adriana Fonseca Ninel… …   Wikipedia

  • Women in Islam — The complex relationship between women and Islam is defined by both Islamic texts and the history and culture of the Muslim world.Haddad and Esposito, pp. xii] Sharia (Islamic law) provides for differences between women s and men s roles, rights …   Wikipedia

  • Women's suffrage — U.S. women suffragists demonstrating for the right to vote, February 1913 Women s suffrage or woman suffrage[1] is the right of women to vote and to run for office. The expression is also used for the economic and political reform movement aimed… …   Wikipedia

  • Women's Tennis Association — WTA Sport Professional tennis Formation date 1973 Chairman …   Wikipedia

  • Women's Ice Hockey in Great Britain — is administered by the English and Scottish Ice Hockey Associations. It is one of the fastest growing areas of the game. The British Women s Leagues were formed with five teams in 1984. The founder members of the league were: *Brighton Amazons… …   Wikipedia

  • Women's National Basketball Association — Women’s National Basketball Association (WNBA) Sportart Basketball Gründungsjahr 1996 erste Saison 1997 Anzahl der Mannschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Women National Basketball Association — Women’s National Basketball Association (WNBA) Sportart Basketball Gründungsjahr 1996 erste Saison 1997 Anzahl der Mannschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Women’s National Basketball Association — (WNBA) Sportart Basketball Gründungsjahr 1996 erste Saison …   Deutsch Wikipedia

  • Women in Côte d'Ivoire — formed less than half the country s population in 2003.cite web | last = | first = | authorlink = | coauthors = | title = Overview: Côte d Ivoire Data extracted from the publication Country Profiles for Population and Reproductive Health , Policy …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”