Bahnstrecke Darmstadt–Groß-Zimmern
Darmstadt Ost–Groß-Zimmern
Kursbuchstrecke (DB): 256b (1966)
Streckennummer: 3555
Streckenlänge: 13,1 km
Legende
Strecke – geradeaus
von Darmstadt
Bahnhof, Station
0,0 Darmstadt Ost
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Wiebelsbach/Heubach
4,3 Bessunger Forsthaus
7,3 Roßdorf
10,0 Gundernhausen
von Dieburg
13,1 Groß-Zimmern
nach Reinheim

Die Bahnstrecke Darmstadt Ost–Groß-Zimmern war eine Nebenbahn in Südhessen. Sie verlief vom Darmstädter Ostbahnhof nach Groß-Zimmern.

Geschichte

Bahnhof Darmstadt Ost
Museumszug auf der Strecke

Der umfangreiche Abbau und Abtransport von Basalt aus einem Steinbruch bei Roßdorf führte zum Bau der Eisenbahnstrecke zwischen dem Bahnhof Darmstadt Ost und Groß-Zimmern. Das zugehörige Gesetz erließ das Großherzogtum Hessen am 15. September 1894, am 24. August 1897 folgte die Inbetriebnahme mit dem Personen- und Güterverkehr. Am Roßberg zwischen Roßdorf und Gundernhausen entstand für den Basaltabtranport eine große Verladeanlage.

Nachdem 1965 zwischen Dieburg und Reinheim der Personenverkehr eingestellt worden war, folgte dies am 1. Juni 1966 für die Strecke zwischen Darmstadt und Groß-Zimmern. Rückläufiger Güterverkehr führte zur Stilllegung des Abschnittes zwischen der Verladestation bei Roßdorf und Gundernhausen am 1. März 1980. Die Neutrassierung der Bundesstraße 26 im Bereich des Darmstädter Ostbahnhofs hatte 1982 die Einstellung des Güterzugverkehrs zur Folge. 1984 wurde die Strecke von Gundernhausen bis zur westlichen Stadtgrenze von Roßdorf abgebaut.

Gegenwart

Auf dem restlichen, 4,3 Kilometer langen Abschnitt bis zum Bessunger Forsthaus betreibt die Deutsche Museums-Eisenbahn mehrfach im Jahr einen Museumsbahnverkehr. Die Strecke endet stumpf am Bahnsteig 3 des Ostbahnhofs und ist über eine Weiche am südlichen Bahnhofsende mit der Odenwaldbahn verbunden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Darmstadt Ost–Groß-Zimmern — Darmstadt Ost–Groß Zimmern Kursbuchstrecke (DB): ex 256b (1966) Streckennummer (DB): 3555 Streckenlänge: 13,1 km Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Darmstadt Ostbahnhof — Darmstadt Ost Bahnhofsdaten Kategorie Nahverkehrshalt Art …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Eberbach–Hanau — Odenwaldbahn (Eberbach–Hanau) Kursbuchstrecke (DB): 641 Streckennummer: 4113 Streckenlänge: 88,1 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Neckarelz-Osterburken — Mosbach Neckarelz–Osterburken Kursbuchstrecke (DB): 665.1 2 (bis 2003: 708) Streckennummer: 4120 Streckenlänge: 30,9 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Osterburken-Neckarelz — Mosbach Neckarelz–Osterburken Kursbuchstrecke (DB): 665.1 2 (bis 2003: 708) Streckennummer: 4120 Streckenlänge: 30,9 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Osterburken–Neckarelz — Mosbach Neckarelz–Osterburken Kursbuchstrecke (DB): 665.1 2 (bis 2003: 708) Streckennummer: 4120 Streckenlänge: 30,9 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Neckarelz–Osterburken — Mosbach Neckarelz–Osterburken Kursbuchstrecke (DB): 665.1 2 (bis 2003: 708) Streckennummer: 4120 Streckenlänge: 30,9 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Darmstadt Ost — Darmstadt Ost Empfangsgebäude (Gleisseite) Daten Kategorie 6 Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Roßdorf (bei Darmstadt) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenbahn Darmstadt — Die Straßenbahn Darmstadt ist ein wichtiger Träger des Nahverkehrs in Darmstadt und ist in den Rhein Main Verkehrsverbund integriert. Schienennetz in und um Darmstadt Inhaltsverzeichnis 1 Ges …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”