Bahnstrecke Debec Junction–Houlton
Debec Junction NB–Houlton ME,
Stand 1999[1]
Gesellschaft: zuletzt CP
Streckenlänge: ca. 13 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Gleise: 1
Legende
   
von St. Andrews
   
0 Debec NB
   
nach Woodstock
   
nach Richmond
   
von Woodstock (Gleisdreieck)
   
 ? Elmwood NB
   
 ? Green Road NB
   
Staatsgrenze USA-Kanada
   
13 Houlton ME CP Station

Die Bahnstrecke Debec Junction–Houlton ist eine Eisenbahnstrecke in der kanadischen Provinz New Brunswick und in Maine (Vereinigte Staaten). Sie ist etwa 13 Kilometer lang. Die normalspurige Strecke ist stillgelegt und abgebaut.

Der Holzfäller- und Landwirtschaftsort Houlton (Maine) lag in den 1860er Jahren weitab jeder Eisenbahnstrecke. Eine Möglichkeit der Anbindung bot sich, als die New Brunswick and Canada Railway (NB&C) eine Bahnstrecke in der damals in Kanada üblichen Kolonialspur (1676 mm) von der Küste New Brunswicks nach Norden parallel zur Staatsgrenze baute, die 1868 bis Richmond mit Abzweig nach Woodstock fertiggestellt wurde. Sie erhielt die Genehmigung, eine Zweigstrecke von dieser Bahn nach Houlton zu bauen. Für den in Maine liegenden Abschnitt gründete sie die Houlton Branch Railroad. 1870 ging die ebenfalls in Kolonialspur gebaute Bahnstrecke in Betrieb. Die Betriebsführung oblag auf ganzer Länge der NB&C.

1879 wurde die Strecke zusammen mit der Hauptstrecke auf Normalspur umgebaut. Sie war damit die letzte kolonialspurige Eisenbahnstrecke, die in Maine betrieben wurde. Drei Jahre später pachtete die New Brunswick Railway die Bahn und wurde ihrerseits 1890 durch die Canadian Pacific Railway (CP) gepachtet, die später die beteiligten Bahngesellschaften sowie deren Strecken aufkaufte. 1949 endete der Personenverkehr auf der Bahnstrecke, der Güterverkehr wurde noch bis 1987 aufrechterhalten. Als ein Hochwasser eine Brücke über den Saint John River weiter nördlich zerstörte, stellte die CP den Betrieb auf einem Großteil ihres Netzes in New Brunswick ein. Die Zweigstrecke nach Houlton wurde 1989 endgültig stillgelegt und abgebaut.

Referenzen

  1. Mike Walker: SPV's comprehensive Railroad Atlas of North America. New England & Maritime Canada. Steam Powered Publishing, Faversham 1999, ISBN 1-874745-12-9.

Literatur

  • Robert M. Lindsell: The Rail Lines of Northern New England. Branch Line Press, Pepperell MA 2000, ISBN 0-942147-06-5.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Houlton Branch Railroad — Die Houlton Branch Railroad ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Maine (Vereinigte Staaten). Die St. Andrews and Quebec Railway (SAQ) hatte eine Eisenbahnstrecke vom Hafen St. Andrews in Neubraunschweig nach Norden parallel zur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”