Bahnstrecke Drösing–Zistersdorf
Drösing–Zistersdorf
Kursbuchstrecke (ÖBB): -
Streckennummer: 186 01
Streckenlänge: 11,736 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Legende
Strecke – geradeaus
von Wien
Bahnhof, Station
0,000 Drösing
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Břeclav
3,120 Ringelsdorf
4,466 Niederabsdorf
6,328 Eichhorn
10,600 von Dobermannsdorf
11,423 Zistersdorf
nach Zistersdorf Stadt

Die Lokalbahn Drösing–Zistersdorf ist eine Nebenbahn in Niederösterreich. Sie zweigt in Drösing von der Nordbahn ab. In Zistersdorf bestand Anschluss nach Dobermannsdorf sowie Bad Pirawarth, Groß Schweinbarth und weiter nach Stammersdorf.

Geschichte

Die Kaiser-Ferdinands-Nordbahn (KFNB) erhielt im Jahr 1886 eine neue Konzession. Dabei verpflichtete sich die Bahngesellschaft auch einige weitere Lokalbahnen zu bauen und zu betreiben. Schon drei Jahre später wurde der Eisenbahnverkehr zwischen Drösing und Zistersdorf aufgenommen. 1906 wurde die KFNB verstaatlicht und ab 1907 übernahm die k.k. österreichische Staatsbahnen den Betrieb.

Die Stillegungswelle ging an der Lokalbahn Drösing–Zisterndorf vorbei. Nachdem noch einige Zeit Altbautriebwagen ÖBB 5044 eingesetzt wurden, übernahmen die Triebwagen ÖBB 5047 den Verkehr. Der Bahnbetrieb wurde 1988 bis zum Bahnhof Zistersdorf Stadt an der Stammersdorfer Lokalbahn verlängert.

Am 9. Juni 2001 endete der Personennahverkehr, seit dieser Zeit fahren lediglich Güterzüge der Österreichischen Bundesbahnen in das von Drösing elf Kilometer entfernte Zistersdorf. Im Jahr 2009 wird der Oberbau der Bahnstrecke komplett erneuert um für die Transporte im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme der Müllverbrennungsanlage Zistersdorf eine höhere Streckenklasse zu erhalten.

Galerie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lokalbahn Drösing-Zistersdorf — Drösing–Zistersdorf Kursbuchstrecke (ÖBB): Streckennummer: 186 01 Streckenlänge: 11,736 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Lokalbahn Drösing–Zistersdorf — Drösing–Zistersdorf Kursbuchstrecke (ÖBB): Streckennummer (ÖBB): 186 01 Streckenlänge: 11,736 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Drösing — Drösing …   Deutsch Wikipedia

  • Zistersdorf — Zistersdorf …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Wien-Breclav — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlen Angaben zur Strecke, d. h. Kunstbauwerke, Hochbauwerke, Streckenverlauf, Streckensicherung, Verkehrsaufkommen Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Wien-Břeclav — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlen Angaben zur Strecke, d. h. Kunstbauwerke, Hochbauwerke, Streckenverlauf, Streckensicherung, Verkehrsaufkommen Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Wien–Břeclav — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlen Angaben zur Strecke, d. h. Kunstbauwerke, Hochbauwerke, Streckenverlauf, Streckensicherung, Verkehrsaufkommen Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Blumenthal (Gemeinde Zistersdorf) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Eichhorn (Gemeinde Zistersdorf) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Gösting (Gemeinde Zistersdorf) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”