Stadtbezirk Köln-Mülheim
Wappen von Köln

Mülheim
Stadtbezirk von Köln

Abgrenzung Stadtbezirk Mülheim in Köln
Koordinaten 50° 57′ 44″ N, 7° 0′ 15″ O50.9622222222227.00416666666677Koordinaten: 50° 57′ 44″ N, 7° 0′ 15″ O
Fläche 52,2 km²
Einwohner 144.625 (31. Dez. 2007)
Bevölkerungsdichte 2769 Einwohner/km²
Adresse der
Verwaltung
Wiener Platz 2a
51065 Köln
Politik
Bezirksvorsteher Norbert Fuchs (SPD)
Sitzverteilung (Bezirksvertretung)
SPD CDU Grüne FDP pro Köln die Linke
7 6 3 1 1 1
Quelle: www.stadt-koeln.de
Bezirksrathaus Mülheim am Wiener Platz

Mülheim ist der Stadtbezirk 9 von Köln. Er umfasst die Stadtteile Buchforst, Buchheim, Dellbrück, Dünnwald, Flittard, Höhenhaus, Holweide, Mülheim und Stammheim.

Der Stadtbezirk 9 trägt den Namen seines bevölkungsreichsten Stadtteils Mülheim.

Zu Zeiten der alten Postleitzahlensystems waren die Stadtteile des Bezirks unter 5000 Köln 80 eingegliedert.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Stadtbezirk grenzt im Norden an Leverkusen, im Osten an Bergisch Gladbach und im Süden an die Stadtbezirke Kalk und Innenstadt. Im Westen stellt der Rhein die Grenze dar.

Verkehr

Bahnhof Mülheim

Der Bezirk ist mit den Bahnstrecken Köln HBfKöln-MülheimLeverkusenDüsseldorf und Köln HBf – Köln-Mülheim – Leverkusen-Opladen – Solingen HbfWuppertal, den S-Bahn-Linien S 6 nach Essen über Düsseldorf und Leverkusen und S 11 nach Bergisch Gladbach sowie mit den Stadtbahnlinien 3, 4, 13 und 18 erschlossen. Eine weitere S-Bahn-Linie über Solingen Hbf nach Wuppertal wird vermutlich erst in ferner Zukunft realisiert. Am Bahnhof Köln-Mülheim halten S-Bahn-Züge, RegionalBahn-Züge und RegionalExpress-Züge (darunter befinden sich direkte Verbindungen nach Aachen, Bonn, Düsseldorf, Wuppertal und ins Ruhrgebiet). Es besteht Umsteigemöglichkeit zur Stadtbahn, die hier im Tunnel verkehrt.

An das Fernstraßennetz ist der Bezirk durch die Bundesautobahnen A 3, A 4 und die Bundesstraßen B 8, B 51 und B 506 angebunden.

Literatur

  • Landeskonservator Rheinland; Denkmälerverzeichnis 12.7 Köln Stadtbezirk 9 (Mülheim), Köln 1979

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”